1 von 11

Zu Beginn habt ihr gerade mal eine heilende Kürbisflasche in Sekiro: Shadows Die Twice dabei. Ihr könnt die Anzahl aber auf bis zu 10 steigern, wenn ihr wisst, wo die Kürbissamen in der Spielwelt zu finden sind. Wir zeigen euch die Fundorte aller Kürbissamen im Detail.

Alle Kürbissamen in Sekiro: Shadows Die Twice

Kürbisflaschen funktionieren genauso wie Estus-Flakons in den Souls-Spielen. Bei jeder Rast lädt sich die nutzbare Anzahl wieder auf, so dass ihr euch öfter heilen könnt. Sprecht ihr links vor dem Eingang zum maroden Tempel mit Emma, der Ärztin, bietet sie euch an, eure Anzahl an Kürbisflaschen zu erhöhen, wenn ihr ihr Kürbissamen bringt.

Die Kürbissamen findet ihr versteckt in der Spielwelt, einige könnt ihr aber auch bei Händlern kaufen. Bringt sie dann immer direkt zu Emma, damit eure maximale Anzahl an Kürbisflaschen erhöht wird. Bedenkt dabei, dass sich Emma später im Spiel nicht mehr beim Tempel, sondern in Kuros Zimmer, oben in der Ashina-Burg aufhält.

Mit Ghost of Tsushima könnt ihr ein weiteres Samurai-Abenteuer erleben! *

Habt ihr alle 9 Kürbissamen gefunden und zu Emma gebracht, schaltet ihr mit „Meisterung der heilenden Kürbisflasche“ eine der Trophäen und Erfolge von Sekiro: Shadows Die Twice frei.

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Kürbissamen in Videos. Nutzt auch die folgende Liste, in der wir euch alle Kürbissamen verlinken:

Ashina-Umland

Ashina-Burg

Versunkenes Tal

Senpo-Tempel, Berg Kongo

Ashina-Tiefen

Palast der Urquelle