Um Gülle im Landwirtschafts-Simulator 19 zu erhalten, benötigt ihr Kühe und einen Stall. Wer jedoch keine Lust auf Viehzucht hat und dennoch an Gülle gelangen möchte, um seine Felder zu düngen, dem können wir einige Mods an die Hand geben. Vom Schweinemastbetrieb bis zur platzierbaren Gülle-Kaufstation stellen wir euch die besten Gülle-Mods vor.

 

LS 19 - Landwirtschafts-Simulator 19

Facts 
LS 19 - Landwirtschafts-Simulator 19

Betreibt ihr neben eurer Felder eine Viehzucht, dann könnt ihr euch diese als Dünger auf euren Feldern zunutze machen. Besitzt ihr kein Vieh und wollt dennoch nicht auf Gülle und Mist verzichten, könnt ihr euch den Ankauf über Mods zunutze machen. Wir zeigen euch die Mods, die sich für dieses Vorhaben am besten eignen.

LS 19: Gülle kaufen beim Schweinemastbetrieb Müller

Doch keine Lust eigene Gülle herzustellen? Mit diesem fiktiven Schweinemastbetrieb Müller holt ihr euch eine detailreiche und praktische Verkaufsstelle auf eure Map. Der Besitzer des Betriebs verkauft euch Gülle zu einem günstigen Kurs. Die Mod ist frei platzierbar, kostet nichts und verursacht auch keine laufenden Betriebskosten.

Güllehändler Paket

Mit dem Güllehändler Paket erhaltet ihr ein platzierbares Güllehändler-System. Ihr könnt dort sowohl Gülle kaufen, als auch lagern. Die Kapazität ist erst bei 250.000 komplett ausgeschöpft. Auf der anderen Seite ermöglicht es euch diese Mod auch eure eigene Gülle zu verkaufen. Quirlen sowohl eure Tanks, als auch eure BGA vor Gülle über, verkauft ihr sie einfach an diesem Verkaufspunkt.

Gelegentlich herrscht eine rege Anfrage und ihr verkauft eure Gülle zu einem besonders hohen Preis. Die Objekte dieser Mod findet ihr in der Kategorie Diverses. Alle Objekte sind frei platzierbar und können auf allen teilen der Map platziert werden, solange sie euch gehören. Für alle Gülle-Profis gibt es sogar einen ganz eigenen Modus, bei dem man die Abdeckung öffnen und mit einem Ansaugarm in die Grube tauchen muss.

Gülle kaufen - Manure System

Das Manure System, zu Deutsch auch Gülle System genannt, richtet seine Aufmerksamkeit auf die Handhabung von Gülle. Bevorzugt ihr die eigene Herstellung von Gülle, wird euch diese Mod sicher ebenfalls begeistern. Mit den sogenannten Befüllarmen pumpt ihr aus Behälter wie Feldrandcontainern, Güllebecken und Wasserbecken an.

Saugt mit dem Füllarm oder Saugschlauch die Gülle an der Andockstation an. Die Beförderung von dickflüssiger Gülle benötigt mehr Zeit und sorgt für ein realistisches Güllepumpen. Den Gülleschlauch erhaltet ihr für 150 € und den Düngerschlauch für 300 €.

Produziert ihr eure eigene Gülle im Landwirtschafts-Simulator 19 oder kauft ihr sie lieber ein? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Neben Feldern bestellen, Nutztieren füttern und den eigenen Fuhrpark vergrößern, ist es auch essenziell, dass angehende Landwirte eine Menge über die Arbeit auf einem Bauernhof wissen. Teste jetzt Dein Wissen und erfahre, wie viel Potential Du als Landwirt hast!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.