Neben den Standardkarten Ravenport und Felsbrunn lassen sich zusätzlich allerlei Karten-Mods für den Landwirtschafts-Simulator 19 herunterladen. Wer bislang unter Platzmangel leidet, der wird mit diesen Maps gut bedient sein. Wir stellen euch die besten Maps vor und geben die wichtigsten Informationen über sie preis.

Der Platz auf den bereits bestehenden Karten im LS 19 kann einem schnell ausgehen und auch die Motivation senkt sich langsam bei dem Anblick der immer gleichen Szenerie. Um den Spaß wieder anzukurbeln und euch selbst wieder vor neue Herausforderungen zu stellen, bieten diese Maps genau die richtige Spielwiese.

Die besten Maps per Mod im LS19

Mod-Inhalte lassen sich online herunterladen und werden für den Landwirtschafts-Simulator 19 offiziell unterstützt. Seid dennoch vorsichtig und achtet darauf, auf welcher Seite ihr euch derzeit befindet, um das Herunterladen von Viren auf zwielichtigen Seiten zu vermeiden. Wir stellen euch drei interessante Mods vor, die sowohl ästhetisch, als auch funktional viel zu bieten haben.

NF Match Map 4fach

Ihr habt schon immer von einer riesigen Karte geträumt, auf der ihr euch nach Lust und Laune austoben könnt? Dann ist diese Map genau die Richtige für euch. Auf einer viermal so großen Karte wie üblich könnt ihr euch nach eigenen Vorstellungen ausleben.

Mit dem Geld-Cheat habt ihr alle Freiheiten und könnt in Ruhe eure Felder bestellen und eure Ernte verbessern, um noch mehr Kohle zu scheffeln. Und ohne zusätzlichen Geldsegen ist es die beste Map, um euch selber und/oder euren Freunden eine kleine Challenge aufzuerlegen.

Charakteristika der Map:

  • alle LS19 Standard-Funktionen inkl. Multifrucht
  • für den Multiplayer ausgelegt

Hoppenheim

Mal was ganz anderes als das typische Bauerndorf von nebenan. Die Hoppenheim-Map spielt mit der guten alten Plattenbau-Ästhetik und bringt damit ein ganz neues Spielgefühl in den LS19. Felder bestellen könnt ihr auf 22 großen und kleinen Flächen.

Das Crossover aus Land und Stadt beinhaltet mehrere kleine Dörfer, eine Brücke und sogar einen Kreisverkehr, in dem sich so einige Runden mit euren gemieteten Geräten drehen lassen. Die Map ist zwar eher schlicht gehalten, aber einen Blick ist sie auf jeden Fall wert.

Charakteristika der Map:

  • alle LS19 Standard-Funktionen
  • Multifrucht mit Karotten, Zwiebeln und Roggen
  • standardmäßig keinerlei Produktionen (kann über das Lottingen-Addon hinzugefügt werden)
  • fest integrierte Verkaufsstellen für Mehl, Öl, Chips, Äpfel, Birnen, Zucker, Brot und Kleidung
  • für externe Produktionen wird der Global Company Basis Mod benötigt

This Is IreLand

Wie der Kartenname bereits verrät, handelt es sich um eine Map im Stile von Irland. Die Verkaufsstellen sind alle mit englischen Namen angegeben, was dem irischen Flair zugutekommt. Die Waldgegend beim Sägewerk macht auch die Forstwirtschaft möglich.

Die kleine Dorfregion hat niedliche Details wie eine Telefonzelle. Das wirkliche Highlight hingegen ist jedoch der angepasste Verkehr. Der ist nämlich ebenfalls auf die englischen Gegebenheiten angepasst worden und fährt nun auf der linken Spur.

Charakteristika der Map:

  • alle LS19 Standard-Früchte
  • zwei Höfe: Eine Farm mit Kühen und Schafen, andere mit Schweinen und Hühnern
  • Tiere als Placeables eingebaut
  • animierte Objekte eingebaut.
  • individuelle Transport- und Feldmissionen
  • Multi-Terrain-Winkel
  • KI Verkehr auf England angepasst

Die Standard-Maps im LS19

Ravenport

An der Westküste der USA angekommen, begrüßt euch das beschauliche Städtchen Ravenport. Als eines der Standard-Maps bietet es euch eine gute Bahn- und Hafenanbindung und auch der Anbau von Raps, Mais, Soja und Baumwolle sind kein Problem.

Auf mit bis zu 32 Feldern könnt ihr eurem Gemüseanbau freien Lauf lassen. Ihr findet außerdem die üblichen Anlaufstellen wie Tankstellen, das Bahn-Silo und auch die Biogasanlage. Ravenport ist ein beschauliches Städtchen, indem man viele kleine Details erkennt, die diese Map so liebenswert machen.

Landwirtschafts-Simulator 19 - Ravenport Trailer.

Felsbrunn

Als eine kleine, verschlafene Kleinstadt präsentiert sich Felsbrunn im Alpenvorland. Auch hier wird euch standardmäßig alles geboten, was ihr für einen guten Absatz benötigt: Bahn- und Hafenanbindungen, ebenfalls 32 Felder für einen ordentlichen Anbau und auch in puncto Viehwirtschaft ist diese Karte gut geeignet.

Anzubauen gibt es Weizen, Gerste, Kartoffeln und Sonnenblumen. Die Höhenunterschiede der Karte sorgen für einen schönen Weitblick und bieten zu verschiedenen Tageszeiten richtig was fürs Auge.

Landwirtschafts-Simulator 19 - Felsbrunn Trailer.

Welche Map für den Landwirtschafts-Simulator 19 habt ihr bereits getestet und ist eurer Meinung nach die beste? Schreibt es uns in den Kommentaren und helft auch anderen Spielern mit euren Tipps.

Neben Feldern bestellen, Nutztieren füttern und den eigenen Fuhrpark vergrößern, ist es auch essenziell, dass angehende Landwirte eine Menge über die Arbeit auf einem Bauernhof wissen. Teste jetzt Dein Wissen und erfahre, wie viel Potential Du als Landwirt hast!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.