Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Genshin Impact: "Luhua-Landschaft" lösen und Vermeers Pinsel und Farbe finden

Genshin Impact: "Luhua-Landschaft" lösen und Vermeers Pinsel und Farbe finden

Wenn ihr die beiden Teleportationspunkte bereits freigeschaltet habt, werdet ihr Pinsel und Farbe im Nu finden.

Bei der Quest „Luhua-Landschaft“ müsst ihr in Genshin Impact für den Maler einige Gegenstände finden, darunter seinen Pinsel und seine Farbe. Schwierig ist dieser Auftrag deswegen, weil ihr dafür keine Zielmarkierungen auf der Karte erhaltet. Neben einer Textlösung haben wir für euch auch ein Video, das euch schnell und unkompliziert die Lösung zeigt.

 
Genshin Impact
Facts 
Genshin Impact
Anzeige
Genshin Impact: "Luhua-Landschaft"-Quest abschließen
Genshin Impact: "Luhua-Landschaft"-Quest abschließen
Hinweis: Die Luhua-Landschaft-Quest ist nicht zu verwechseln mit dem Luhua-Teich-Rätsel, das euch Zugang zum Palast von Guizang gewährt. Falls ihr dazu Antworten sucht, wird euch der verlinkte Guide helfen!

 

Anzeige

Hier findet ihr Vermeers Pinsel und Farbe

Der Maler Vermeer steht auf einem weiten Platz vor einem verschlossenen Tor südwestlich vom Luhua-Teich. Redet mit ihm, um zu erfahren, dass er seine Malutensilien vermisst. Ihr sollt seinen Pinsel und seine Farbe finden, die er irgendwo in der Nähe des Sees vergessen hat. Ihr erhaltet von ihm zwei Skizzen, die bei der Suche helfen sollen – die genauen Fundorte werden nicht auf der Karte angezeigt.

  • Die Farbe liegt auf einer Klippe nördlich von Vermeers Standort. Glücklicherweise ist daneben genau ein Teleportationspunkt, der als Orientierung sehr hilfreich ist.
  • Der Pinsel befindet sich östlich von der Klippe mit der Farbe auf der gegenüberliegenden Seite des Sees. Ihr müsst demnach zur Ruine, wo es ebenfalls einen Teleportationspunkt gibt, der euch die Reise erleichtert.
  • Kehrt danach mit beiden Items zu Vermeer zurück, um eure nächste Aufgabe zu erhalten. Auf der folgenden Karte sind Vermeers Standort sowie die Fundorte von Pinsel und Farbe eingezeichnet.
Anzeige

Merkwürdigen Stein finden

Nachdem ihr Vermeer seine Ausrüstung zurückgebracht habt, erzählt er euch etwas über die zwei großen Statuen auf dem Platz und gibt euch einen „Merkwürdigen Stein“. Ihr sollt jetzt einen zweiten solchen Stein suchen. Dabei wird euch ein Zielradius angezeigt, in dem drei Fundorte versteckt sind. Ihr müsst alle drei Stellen unter die Lupe nehmen, denn der merkwürdige Stein befindet sich immer beim dritten Fundort.

Untersucht alle drei leuchtenden Stellen, um schließlich den merkwürdigen Stein zu finden.
Untersucht alle drei leuchtenden Stellen, um schließlich den merkwürdigen Stein zu finden.

Steine einsetzen und Quest abschließen

Wie ihr von Vermeer erfahren habt, sind die zwei Steine die Augen der großen Statuen, die auf dem Platz stehen. Klettert also zum Kopf der beiden Statuen und setzt jeweils einen Stein ein. Daraufhin wird die Barriere der Geo-Fackel zerstört und Vermeer verschwindet nach einem kurzen Gespräch.

Eure Pflicht ist aber noch nicht getan. Jetzt benötigt ihr einen Charakter mit Geo-Fähigkeiten, um die Fackel zu aktivieren. Danach erscheinen drei Gegner, die ihr in 90 Sekunden besiegen müsst. Beherzigt die Tipps und greift auf Elementarreaktionen zurück, um den Kampf zu meistern. Wenn die Spezialtechniken eurer Charaktere verfügbar sind, ist das ebenfalls ein großer Vorteil, um die Aufgabe rechtzeitig zu schaffen.

Anzeige

Nach eurem Sieg öffnet sich das Gittertor zwischen den beiden Statuen. Im Inneren erwarten euch mehrere Schatztruhen. Darunter auch eine luxuriöse Truhe, die ihr öffnen müsst, um die Quest zu beenden und eure Belohnung zu erhalten.

War der Guide zur Luhua-Landschaft-Quest hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Anzeige