Bis die ersten Content-Updates erscheinen, ist Donnerschlange Narwa der große Endgegner von Monster Hunter Rise. Wir zeigen euch, wie ihr den Drachenältesten am einfachsten besiegen könnt.

 

Monster Hunter Rise

Facts 
Monster Hunter Rise

Vorbereitung: Stärken und Schwächen von Donnerschlange Narwa

Wie der Name bereits verrät, macht euch Narwa mit Donnerangriffen das Leben schwer. Aus diesem Grund solltet ihr euren Donnerwiderstand so weit wie möglich erhöhen. Die Rüstungen von Monstern wie Zingore, Almudron, Tobi-Kadachi und Barroth bieten euch natürlichen Donnerwiderstand. Je nachdem welches Set ihr tragt und auf welche Skills euer Build angewiesen ist, könnt ihr euren Donnerwiderstand auch mit der richtigen Nahrung und den passenden Dekorationen erhöhen.

Belegt also alle freien Dekorations-Slots mit Donnerabwehr-Juwel 1. Diese könnt ihr für Wasserglanzjuwel (1) und Perlhaut (2) herstellen. Letztere erhaltet ihr im Kampf gegen Khezu. In der Kantine solltet ihr vor dem Kampf unbedingt Schärfeschock essen, um den Buff Dango-Donnertrotz zu erhalten. Ihr findet die passenden Dango in der Kategorie Beherzte Aromen.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Narwa gegen Donnerattacken weitestgehend immun ist. Falls ihr euch auf Elementschaden spezialisiert habt, solltet ihr daher auf Drachen- oder Eisschaden setzen. Dagegen ist Narwa besonders empfindlich.

Die Kampfphasen: Donnerschlange Narwas Attacken

Sammelt im Lager zuerst das einheimische Wesen auf, um eure Lebensenergie und Ausdauer zu maximieren. Danach könnt ihr euch an der Vorratstruhe mit Erster Hilfe und Rationen eindecken. Nehmt außerdem die Nullbeeren und simplen Teleporter. Sobald ihr euch in der Arena befindet, ist der Teleporter eure schnellste Möglichkeit, um ins Lager zurückzukehren. Alternativ könnt ihr jedoch auch die Minus-Taste gedrückt halten und dort das Hauptlager auswählen.

In der Arena selbst befindet sich zwei Seilkäfer. Sammelt diese bei jeder Gelegenheit auf, damit euch stets das Maximum zur Verfügung steht. Die Seilkäfer spielen eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Donnerschlage Narwa. Unter anderem sind sie notwendig, um einigen der vielfältigen Angriffe auszuweichen:

Phase 1

  • Den lila Laserstrahlen könnt ihr mit etwas Geschicklichkeit problemlos ausweichen.
  • Das gleiche gilt für die sich ausbreitenden Donner-Ringe. Diese sind sehr groß, bewegen sich dafür aber umso langsamer.
  • Hin und wieder wird euch Narwa mit dem Schwanz schlagen oder zubeißen. Haltet dafür die Block-Taste bereit, nutzt eine Ausweichrolle oder haltet genügend Abstand ein.
Monster Hunter Rise Donnerschlange Narwa Laser
Seid stets auf der Hut, um den Laserstrahlen und Ringen von Donnerschlange Narwa auszuweichen.

Phase 2

  • Narwa schlägt mit den Klauen zu, woraufhin kleinere Donner-Ringe ausgestoßen werden.
  • Nawara stößt einen Donner-Ring aus, der sich horizontal über die Arena verteilt. Dem Ring könnt ihr per Seilkäfer ausweichen oder auf einen der Felsen klettern. Alternativ könnt ihr an den Rand der Arena flüchten.

Phase 3

  • Dem dicken, gelben Laser-Strahl müsst ihr seitwärts ausweichen. Ihr erkennt den Angriff, wenn es in Narwas Mund zu blitzen beginnt.
  • Wenn Narwa einen gigantischen, dicken Ring um sich selbst erzeugt, müsst ihr entweder das Weite suchen oder euch direkt unter Narwa aufhalten.
Monster Hunter Rise Donnerschlange Narwa Ringe
Im Zentrum des Rings seid ihr geschützt. Sicherer ist es jedoch, das Weite zu suchen.

Phase 4

In der letzten Phase dreht sich alles um die Belagerungswaffen, die Narwa beschwört. Solange diese aktiv sind, verschießt Narwa Laser- und Donnerangriffe in alle Richtungen. Seid also jederzeit auf der Hut und bereitet euch auf einen Block oder eine Ausweichrolle vor.

Nutzt die Belagerungswaffen

Donnerschlange Narwa verbringt große Teile des Kampfes in der Luft, wodurch es Nahkämpfern schwer fallen wird, kontinuierlich Schaden auszuteilen. Allerdings sind eure eigenen Waffen gar nicht die größte Schadensquelle im Kampf. Nutzt stattdessen bei jeder Gelegenheit die Belagerungswaffen, die Donnerschlange Narwa beschwört.

Für die Nutzung der Belagerungswaffen sind eure Seilkäfer enorm wichtig: Insbesondere in die späteren Kampfphasen sind die Felsen, auf denen sich die Belagerungswaffen befinden, nicht mehr auf Augenhöhe, sondern schweben hoch in der Luft. Falls ihr es nicht rechtzeitig auf die aufsteigenden Plattformen schafft, müsst ihr mit eurem Seilkäfer hinauf klettern.

Monster Hunter Rise Donnerschlange Narwa Belagerungswaffen
Nutzt bei jeder Gelegenheit die Belagerungswaffen, um Donnerschlange Narwa anzugreifen.

Spätestens ab Phase 3 des Kampfes ist es eine absolut valide Taktik auf Waffenschaden zu verzichten und euch stattdessen komplett auf die Belagerungswaffen zu verlassen. Weicht also allen Angriffen von Narwa aus und haltet eure Seilkäfer bereit, um so schnell wie möglich die Ballisten, Maschinengewehre und Kanonen zu erreichen. Die Kanonen, die per Schuss 300 Schaden austeilen, sind dabei eure beste Wahl.

Spaltender Wyver-Schuss

Am Rand der Arena findet ihr den Spaltenden Wyvern-Schuss. Dieser wird in der dritten Kampfphase aktiviert und teilt mehrere Tausend Schadenspunkte aus. Die Waffe ist etwas schwerfällig und braucht einen Moment, um sie korrekt auszurichten. Wartet also den richtigen Moment ab, um den maximalen Schaden zu garantieren. Der Spaltende Wyvern-Schuss kann nur einmal pro Kampf eingesetzt werden.

Monster Hunter Rise Donnerschlange Narwa Spaltender Wyver-Schuss
Den Spaltenden Wyvern-Schuss könnt ihr nur einmal einsetzen. Setzt ihn überlegt ein!

Drachenspeer

In der finalen Kampfphase steht euch der Drachenspeer zur Verfügung. Lockt dazu die Donnerschlange Narwa an euch heran, da der Speer nur eine begrenzte Reichweite hat. Sollten alle Speere treffen, richtet ihr mit der Waffe über eintausend Schaden an. Wie der Spaltende Wyver-Schuss kann auch der Drachenspeer nur einmal benutzt werden. Seid also geduldig und passt den richtigen Moment ab.

Effektiv Narwa-Materialien farmen

Die Narwa-Materialien gehören zu den effektivsten Mitteln, um im Endgame von Monster Hunter Rise Talismane zu schmelzen. Aus diesen Grund wollt ihr so viele Materialien wie möglich im Kampf erbeuten. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, die ihr beide nutzen solltet, sobald ihr euch an den Kampf gewöhnt habt und ihn ohne große Schwierigkeiten abschließen könnt.

  1. Bringt zwei Palicos vom Typ „Sammeln“ mit in den Kampf. Da es in der Arena keine langen Laufwege gibt, braucht ihr keinen Palamute. Stellt sicher, dass beide Palicos die Fähigkeit Diebstahl besitzen. Dadurch sammeln sie im Laufe des Kampfes zusätzliche Items.
  2. Sockelt die Fähigkeit Teilezerstörer und konzentriert euch darauf, so viele unterschiedliche Körperteile wie möglich zu zerstören. Dabei helfen euch vor allem die Belagerungswaffen, mit denen ihr gezielt Körperteile anvisieren könnt. Je mehr Körperteile ihr brecht, desto mehr Materialien erhaltet ihr am Ende des Kampfes.

Mit diesen Tipps seid ihr bestens für den Kampf gegen Donnerschlange Narwa gewappnet und könnt effektiv Materialien und Talismane farmen, um euch auf die kommenden Inhalts-Updates für Monster Hunter Rise vorzubereiten.