Sei es, dass man euch als Adware bei einem Download die Sicherheitslösungen von McAfee untergeschoben hat, oder dass ihr einen neuen Computer erstanden habt, bei dem der Virenscanner bereits vorinstalliert war: Mit unseren Tipps könnt ihr McAfee deinstallieren ohne Rückstände auf eurem System zu hinterlassen.

Virenscanner haben mitunter die nachteilige Angewohnheit, dass sie schlecht wieder loszuwerden sind. Möchte man aber dann doch einmal wechseln oder hat den McAfee einfach untergeschoben bekommen (Adobe schiebt einem gerne als Opt-Out Adware McAfee Security Scan Plus unter), geht das meist nicht, ohne dass Reste auf der Platte zurückbleiben. Mit unseren Tipps entfernt ihr McAfee gründlich und rückstandslos.

McAfee rückstandslos deinstallieren

Damit euer System nicht nach Ablauf der Testphase ungeschützt ist und ihr euch einen neuen Virenscanner auf den Computer holen könnt, muss der alte erst einmal runter. McAfee macht es uns hier besonders einfach, indem sie gleich ein McAfee Consumer Product Removal Tool (MCPR) mit dem Download mitliefern.

Der erste Schritt der Deinstallation führt über die Programmverwaltung von Windows. Deinstalliert hier alle McAfee-Anwendungen. Registry-Einträge, Benutzerdaten und temporäre Dateien bleiben dabei aber meist auf dem System liegen. Die müssen mit etwas Nachdruck zum Gehen bewegt werden, damit der neue Virenscanner keine Probleme bei der Installation erfährt.

  1. Nutzt dafür das offizielle Product Removal Tool von McAfee
  2. Schließt alle geöffneten Anwendungen
  3. Nach dem Start gebt ihr einen Sicherheitscode ein
  4. Das Tool löscht nun alle McAfee-Dateien auf eurem Rechner

Das Removal Tool entfernt alle Daten, auch die geänderten Registry-Einträge und übernimmt somit die komplette Deinstallation. Nun solltet ihr euch allerdings schleunigst um neue Anti-Viren-Software kümmern, damit euer PC nicht ungeschützt bleibt.

McAfee deinstallieren über das Internet

Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, McAfee zu deinstallieren, wenn ihr gar nicht an eurem PC sitzt. Dafür geht ihr einfach wie folgt beschrieben vor:

  1. Besucht die Webseite http://home.mcafee.com
  2. Klickt auf My Account und gebt eure Kontodaten ein
  3. Wählt den gewünschten Computer aus, von dem McAfee deinstalliert werden soll und klickt Deactivate

Sollte das alles nicht den gewünschten Erfolg haben, dann versucht doch eine der anderen Methoden, mit denen man Windows Programme deinstallieren kann.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Jonas Wekenborg
Jonas Wekenborg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?