Google Drive: Den Speicherplatz abfragen - so wird's gemacht!

Marco Kratzenberg 1

Cloud-Speicherplatz gibt es fast an jeder Ecke des Internets. Aber nach wie vor bietet gerade Google Drive eine Menge Speicherplatz. Ab und zu muss man den Google Drive abfragen, um die verbleibende Menge zu checken. So geht’s…

Google Drive: Den Speicherplatz abfragen - so wird's gemacht!

15 Gigabyte sind eine Menge Speicherplatz. Im Rahmen der Quickoffice-Werbeaktion gab es sogar noch für einen gewissen Zeitraum 10 Gigabyte zusätzlich dazu. Aber nur, wenn man nicht seine ganze Fotosammlung oder Musikkollektion dort ablegt. Dann kann es schnell eng werden. Und außerdem werden ja verschiedene Dienste auf den Platz angerechnet. Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte regelmäßig seinen Google Drive Speicherplatz abfragen, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Google Drive Speicherplatz abfragen: Was belegt Speicher?

Google bietet und ja eine ganze Reihe Dienste an. Am meisten genutzt ist vermutlich Google Mail. Mit Google plus will das Unternehmen - bislang eher erfolglos - Facebook Konkurrenz machen. Außerdem können wir in Google Docs Office-Dokumente bearbeiten und speichern. Überall wird Speicherplatz benötigt. In Google plus können wir beispielsweise unsere Fotos ablegen. Und anders als bei Facebook schlagen die sich im Speicherverbrauch nieder. Google Mail warb schon immer mit viel Speicherplatz. Aber auch der wird auf Google Drive angerechnet. Und das bedeutet, dass jede E-Mail, alle Dateianhänge und sogar der Inhalt von Papierkorb und Spamordner Platz vom Google Drive Speicherplatz abknapsen.

Unter der Adresse www.google.com/settings/storage können wir uns genau anzeigen lassen, wieviel des Google Drive Speichers belegt ist und wer diesen Platz belegt. An dieser Stelle kann man also genau sehen, wo noch Einsparpotential ist. Im Rahmen einer Werbeaktion für Googles Quickoffice gab es vor einiger Zeit einen Bonus von 10 zusätzlichen Gigabyte Google Drive Speicherplatz. Aber wenn die im Oktober 2015 auf einmal wegfallen, dann wird es für einige von uns sicher eng. Es lohnt sich also auf jeden Fall, beispielsweise alte Mails mit überflüssigen Anhängen dauerhaft zu löschen.

Es gibt aber auch Positives zu vermelden. Während Microsoft seinen Dienst OneDrive derzeit für die Kunden seines Online-Office unendlich erweitert, schlägt der Platz für gespeicherte Google Doc-Dokumente bei der Speicherplatzberechnung nicht zu Buche. Hier können wir so viele Textdokumente, Tabellen und Präsentationen speichern wie wir wollen. Sie werden auf den Google Drive Speicher nicht angerechnet. Und Fotos mit Dimensionen von weniger als 2.048 x 2.048 Pixeln fallen auch nicht ins Gewicht. Auch sie kosten keinen kostbaren Speicherplatz!

Google Drive Speicherplatz erweitern

Wem die 10 Gigabyte an Google Drive Speicherplatz nicht ausreichen, der kann sie natürlich erweitern. Und ebenso natürlich ist das nicht umsonst. Bis zu einem Umfang von 30 Terabyte kann man seinen Onlinespeicher bei Google Drive kostenpflichtig erweitern. Das kostet dann aber auch gleich knapp 300 Dollar im Monat! Wer mit 100 Gigabyte zurechtkommt, muss dafür immerhin auch schon jeden Monat 2 Dollar zahlen und 1 Terabyte kostet 10 Dollar. In dem Fall sollte man vielleicht tatsächlich überlegen, einige Daten zu anderen Cloud-Diensten auszulagern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Commanderj4 Download

    Commanderj4 Download

    Der Commanderj4 Download ist eine Java-basierte Anwendung zum Aufzeichnen und Labeln von Produkten mittels Industrie-Standard GTIN-Barcodes.
    Marvin Basse
  • Video DownloadHelper für Firefox

    Video DownloadHelper für Firefox

    Mit Video DownloadHelper könnt ihr Mediendateien aller Art von Webseiten bequem herunterladen, wobei das Add-on nicht auf bestimmte Videoportale beschränkt ist, sondern von beliebigen Webseiten Videos herunterlädt.
    Marvin Basse 1
  • Tor Browser Bundle

    Tor Browser Bundle

    Das Torprojekt ist eines der ältesten Netzwerke für anonymes Surfen und bietet bis heute ein besonders hohes Anonymisierungsniveau. Mit dem Tor Browser Bundle Download bekommt ihr den Standardbrowser zum Nutzen des Tor-Netzwerks.
    Jonas Wekenborg 3
* Werbung