Dell UltraSharp U2713HM

Als Mac-User mag man zu den PCs von Dell stehen wie man mag, unbestritten ist jedoch die Güte der Monitore. Sowohl preislich auch von der Leistung sehr attraktiv, erscheint der Dell UltraSharp U2713HM. Im Gegensatz zum Thunderbolt Display bietet er beispielsweise ein integriertes USB-3.0-Hub mit vier Anschlüssen und verzichtet auf eine spiegelnde Oberfläche.

Aufgepasst: Zwar bietet der Dell auch einen DVI-Anschluss, zum Betrieb am Mac bedarf es jedoch eines teuren Dual-Link-Adapters. Besser: Der Anschluss über DisplayPort mit dem passenden Kabel zur Mini-Variante.

Zu unterscheiden ist der Dell UltraSharp U2713H. Dieser bietet ein etwas besseres Panel und einen Kartenleser. Allerdings ist dieser mit knapp 600 Euro auch teurer.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Zum Abschied des Thunderbolt Displays: Die interessantesten Apple-Monitore aller Zeiten im Überblick
Dell UltraSharp U2713HM
Bildschirmgröße27 Zoll
Bildschirmgröße2.560 x 1.440 Pixel
Panel-TypAH-IPS
Blickwinkel178° (horizontal und vertikal)
AnschlüsseDVI-D (Dual-Link), DisplayPort, HDMI, VGA, USB 3.0 Hub (4x)
Testurteil (Prad)Sehr Gut
Preiscirca 490 Euro