Der Thermomix ist die wohl bekannteste Küchenmaschine mit Kochfunktion und wird vom Hersteller Vorwerk produziert und angeboten. Seit 2019 ist das Modell TM6 auf dem Markt, das direkt mit dem WLAN verbunden werden kann. Was der Thermomix alles kann, wie viel er kostet und wo ihr ihn bekommt, lest ihr hier auf GIGA.

Der neue Thermomix TM6 (Herstellervideo)

Thermomix TM6: Das kann die smarte Küchenmaschine

Der Thermomix bringt im Grunde dieselben Funktionen mit wie eine gewöhnliche Küchenmaschine: Er rührt, mischt, knetet und zerkleinert. Dank integrierter Heizfunktion kann er auch erhitzen – und somit ganze Mahlzeiten quasi von selbst zubereiten. Mit der integrierten Waage können Zutaten direkt im Thermomix abgewogen werden, ein Timer erinnert euch, wenn die Garzeit abgelaufen ist und schaltet das Gerät automatisch ab. Der Thermomix TM6 verfügt über einen Touchscreen, auf dem auch die Rezepte der Vorwerk-Plattform Cookidoo.de angezeigt werden, die über das WLAN auf den Thermomix kommen. Rezepte findet ihr aber nicht nur auf Cookidoo, inzwischen haben sich auch viele andere Rezeptseiten auf Thermomix-Rezepte spezialisiert. Zudem gibt es zahlreiche Kochbücher zu dem Thema.

Thermomix-Kochbücher bei Amazon bestellen

Thermomix TM6: Unterschiede zum Vorgängermodell TM5

  • Größerer und schnellerer Touch-Display
  • WLAN-Verbindung direkt im Gerät eingebaut
  • 16 GB Flash Speicher für Rezepte & 1 GB DDR-RAM
  • Verbesserter geräuschreduzierender Deckel
  • Spatel wurde leicht optimiert
  • Praktischer Spritzschutz
  • Genaueres Wiegen in 1-Gramm-Schritten
  • Kontrolliertes Erhitzen bis 160 Grad
  • Neue Kochfunktionen: Anbraten mit Röstaromen, Karamellisieren, Sous-Vide-Garen, Fermentieren, Pürieren, Slow-Cooking

Inzwischen kann der Thermomix viel mehr als Rühren und Erhitzen. Er verfügt über 19 verschiedene Kochfunktionen, darunter Karamellisieren, Sous-Vide-Garen, Andicken und sogar Mahlen. Auch verschiedenes Zubehör ist inzwischen verfügbar, mit dem Gareinsatz kann Gemüse schonend zubereitet werden, im Varoma werden Speisen dampfgegart. Und wenn ihr mit dem Kochen fertig seid, könnt ihr den Mixtopf und das gesamte Zubehör einfach in der Spülmaschine reinigen. Der Mixtopf muss dazu vorher mit einem Handgriff auseinandergenommen werden.

Thermomix TM6: Preis der Küchenmaschine und wo ihr sie bekommt

So praktisch der Thermomix auch sein mag, so teuer ist auch seine Anschaffung: Das aktuelle Thermomix-Modell kostet bei Vorwerk 1.359 Euro. Im Lieferumfang enthalten ist dabei folgendes:

  • Thermomix TM6
  • Thermomix Basis-Kochbuch
  • Mixtopf
  • Varoma mit Deckel
  • Gareinsatz mit Deckel
  • Spritzschutz
  • Rühraufsatz
  • Messbecher
  • Spatel
  • 6 Monate Probe-Zugriff auf Cookidoo.de, danach wird ein Abo benötigt (36 Euro im Jahr)

Der Thermomix kann nur im Direktvertrieb erworben werden. Normalerweise stattet dir eine Repräsentantin des Unternehmens einen Besuch ab und stellt das Gerät zu Hause bei dir ausführlich vor. Oder du nimmst an einem der Thermomix-Kochkurse teil, auf denen die Küchenmaschinen ebenfalls vermarktet werden. Vorwerk sucht immer noch nach weiteren Thermomix-Repräsentantinnen. Wir erklären dir, wie du an den Job kommst und was du dabei beachten musst.

Weil der Thermomix nicht im Einzelhandel angeboten wird, ist auch nicht mit einer Preisreduzierung zu rechnen. Immerhin bietet Vorwerk aber eine Finanzierung des Thermomix an, außerdem kann der TM5 inzwischen gebraucht erworben werden.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Thermomix TM6 von /5 basiert auf Bewertungen.