Der Thermomix-Hype will nicht enden. Entsprechend viele Rezepte sind für die praktische Küchenmaschine verfügbar. Egal ob Dips, Muffins oder Eis – wir sagen euch, auf welchen Portalen ihr die besten Thermomix-Rezepte findet. Unter den besten Webseiten finden sich Cookidoo.de, Chefkoch.de und Kochbar.de.

Der neue Thermomix TM6 (Herstellervideo)

Inzwischen ist der TM6 das inzwischen zehnte Thermomix-Modell auf dem Markt. Rezepte gibt es jetzt nicht mehr nur im beigelegten Kochbuch. Per WLAN können Anleitungen sogar direkt auf den Thermomix geladen und von dort Schritt für Schritt ausgeführt werden. Und auf der Vorwerk-eigenen Plattform Cookidoo.de finden sich tausende Rezepte für die Küchenmaschine mit Kochfunktion – allerdings benötigt ihr dafür ein kostenpflichtiges Abo. Dafür finden sich auf den Webseiten Rezeptwelt.de, Chefkoch.de und Kochbar.de auch kostenlose Alternativen.

Kochen mit dem Thermomix – Offizielle Rezeptseiten von Vorwerk

Cookidoo

Auf der Vorwerk-eigenen Plattform Cookidoo.de findet ihr Rezepte von Profis, die optimal auf das aktuelle Thermomix-Modell abgestimmt sind. Abrufbar sind die Rezepte auf dem Smartphone, Tablet und PC. Mit einem Cook-Key können die Rezepte auf den TM5 übertragen werden. Der Cook-Key, der separat erhältlich ist, wird seitlich am TM5 angebracht und verbindet das Gerät via WLAN mit dem eigenen Cookidoo-Profil. Auf dem TM6 sind sie sogar mit einem abgeschlossenen Abo direkt verfügbar. Ihr könnt Rezepte organisieren, markieren und teilen, sogar ein eigener Speiseplan kann erstellt werden.

Die Cookidoo-Webseite und -App sind moderiert. In Themenspecials und Artikeln könnt ihr euch inspirieren lassen. Da der Hersteller Vorwerk alle Thermomix-Rezepte ausgiebig getestet hat, gelingen sie laut Eigenaussage garantiert – dafür kostet Cookidoo aber auch etwas: Für das Abo zahlt ihr jährlich 36 Euro. Nutzer können auf der Plattform keine eigenen Rezepte hochladen.

Rezeptwelt.de

Die Webseite Rezeptwelt.de wird ebenfalls von Vorwerk selbst angeboten, allerdings stellen hier vorwiegend Privatnutzer eigene Rezepte ein. Rezeptwelt lässt sich vom Konzept also noch am ehesten mit der Webseite Chefkoch.de vergleichen, auch wenn auf ersterem ausschließlich Rezepte für den Thermomix zu finden sind. Auf der Webseite könnt ihr die Kategorien durchforsten, neueste Rezepte prüfen oder einfach das Rezept des Tages nachkochen. Teilweise ist die Seite moderiert. Allerdings lassen sich die Rezepte nicht auf den Cook-Key oder TM6 laden.

Thermomix-Kochbücher

Wer es noch klassisch mag, der kann sich natürlich auch Kochbücher extra für den Thermomix zulegen. Diese gibt es sowohl von Vorwerk selbst als auch von Drittanbietern. Auch auf Amazon lassen sich zahlreiche Thermomix-Kochbüchern finden – da ist für jeden etwas dabei. Selbst Ernährungs-Trends wie Low-Carb-Rezepte für den Thermomix werden dort aufgegriffen.

Thermomix-Kochbücher bei Amazon bestellen

Kochen mit dem Thermomix – Kostenlose Drittseiten

ZauberTopf.de

Die Webseite ZauberTopf.de hat sich voll und ganz auf Rezepte für den Thermomix spezialisiert, gehört aber nicht zu Vorwerk. Im Blog-Format finden sich hier einige Rezepte für die Küchenmaschine mit Kochfunktion. Wer sich beim kostenpflichtigen „ZauberTopfClub“ anmeldet (ebenfalls 36 Euro im Jahr), bekommt sogar zahlreiche weitere Rezepte geboten und hat Zugriff auf das gleichnamige Digital-Magazin und E-Books. Außerdem könnt ihr die zugehörige App nutzen. Auch für Print-Fans hat „Mein ZauberTopf“ einiges zu bieten: Es gibt sowohl ein gleichnamiges Print-Magazin sowie zahlreiche Kochbücher.

Chefkoch.de

Chefkoch.de ist wohl die bekannteste Online-Rezept-Sammlung. Natürlich finden sich hier immer wieder auch Nieten unter den Rezepten. Betrieben wird auch diese Seite hauptsächlich von der riesigen Community. Gerade Abwandlungen von Grundrezepten sind teilweise zu empfehlen. Gibt man bei der Suche von Chefkoch das Stichwort „Thermomix“ ein, lassen sich über 480 Thermomix-Rezepte finden.

Entwickler: Chefkoch GmbH
Preis: Kostenlos

Kochbar.de

Wer die Webseite Chefkoch.de nicht gut findet, kann auf Kochbar setzen. Dieses Portal bietet ebenfalls eine große Anzahl verschiedener Rezepte für den Thermomix. Auf Kochbar.de könnt ihr Rezepte und Zutaten filtern und so auswählen, was im Rezept auf jeden Fall enthalten sein soll. Außerdem lassen sich Zutaten ausschließen. Das spart Zeit. Zusätzlich stehen verschiedene Kategorien zur Auswahl.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Food Porn auf Instagram: Dieses Essen posten die Stars

Mehr zum Thema Kochen?

Natürlich lassen sich alle Rezepte für den Thermomix auch abwandeln – selbst mit der Küchenmaschine mit Kochfunktion könnt ihr also kreativ drauf los kochen. Mit den genannten Rezeptseiten solltet ihr inspiriert genug sein, um eure Liebsten zu verwöhnen. Egal ob mit besonderen Dips, leckeren Muffins oder selbstgemachtem Eis.

Smartwatch: Welches Wearable tragt ihr?