iTunes-Gutschein und iTunes-Code einlösen – so geht's mit (und ohne) Kamera

Sebastian Trepesch

iTunes-Gutscheine und Codes für einzelne Apps löst man direkt im iTunes Store ein. Einige iTunes-Karten können wir sogar mit der Kamera von iPhone, iPad oder Computer abfotografieren. Wie geht das und funktioniert das vernünftig? Wir haben es ausprobiert.

Schon seit iTunes 11 gibt es die Möglichkeit, iTunes-Gutscheine per Kamera einzulösen. Lange galt diese Option aber nicht für Deutschland. Mittlerweile geht das auch bei uns, und zwar auf so ziemlich allen Geräten:

Wir mussten feststellen, dass ältere iTunes-Karten nicht unterstützt werden: Keine der Kameras fand die Codes unserer Gutscheine mit Rubbelfeld. Neuere Karten – hier zieht man einen Aufkleber ab – wurden unserem Test zufolge schnell und korrekt identifiziert. Dies galt sogar für Geräte, bei denen die Kamera nicht mehr auf aktuellem Stand ist. Auch unser iPad 2 erkannte sowohl mit der Rückkamera, als auch mit der sehr mäßigen FaceTime-Kamera den Code auf der Gutschein-Karte problemlos. Fazit: Gerne die Kamera verwenden, es erspart das mühsame Abtippen des Buchstabencodes!

iTunes-Gutschein einlösen, so geht's

iTunes-Gutscheine gibst du auf der Startseite im iTunes Store, App Store oder Mac App Store oben rechts bei Alles auf einen Klick -> Einlösen ein. Zudem findest du einen Einlösen-Button auf vielen Seiten ganz unten im Kleingedruckten, in der Spalte Verwalten. Auf iOS-Geräten findest du das Einlösen-Feld:

  • im App Store unten auf der Highlights-Seite beziehungsweise
  • im iTunes Store rechts bei .

Wähle Einlösen. Nun gibt es die Option, den Code über die Kamera einzulesen. Daraufklicken, (gegebenenfalls mit der Apple ID anmelden,) Karte vor die Kamera halten, fertig. Das Bild färbt sich schwarzweiß. Kurze Zeit später zeigt ein grünes Licht, dass das Guthaben erfolgreich eingelöst wurde.

Funktioniert das nicht oder möchtest du den iTunes-Gutschein einlösen, ohne eine Kamera zu verwenden, gibst du einfach den Buchstabencode der Karte in das Eingabefeld manuell ein. Den Betrag können wir in allen Downloadshops von Apple nutzen, für Musik, iPhone-Apps, Spiele, OS X-Software und so weiter. Lest zum Thema auch:

Umfrage wird geladen
Umfrage: Wie nutzt ihr den App Store?
Hast du schon einmal Geld für eine App im Store bezahlt, oder setzt du auf kostenlose Anwendungen?
Hat dir "iTunes-Gutschein und iTunes-Code einlösen – so geht's mit (und ohne) Kamera" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iTunes, iTunes für Mac, iTunes Karte, Mac App Store, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple