iPhone 8 Gerüchtezusammenfassung: Erscheinungsdatum, Preis, Features - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Kein Tag vergeht ohne Gerüchte zum kommenden iPhone 8 – teils sind diese schlüssig, teils auch widersprüchlich. Bringen wir Ordnung ins Informationschaos und fassen den aktuellen Wissenstand zum Nachfolger des iPhone 7 und iPhone 7 Plus zusammen.

iPhone 8 oder iPhone Edition – das Pro-Gerät unter drei Modellen?

Der bisherigen Nomenklatur nach müsste Apple eigentlich zunächst ein iPhone 7s – also eine nur leicht verbesserte Version des aktuellen iPhone 7 – auf den Markt bringen. Dennoch spricht jeder Brancheninsider bereits jetzt im Vorfeld vom „iPhone 8“. Die Gründe für diese vorschnelle Taufe? Das iPhone 7 ist im eigentlichen Sinn und der Form nach noch immer ein „aufgemotztes“ iPhone 6s – die Versionsnummer ist also nur teilweise gerechtfertigt. Hingegen werden für das kommende iPhone im Herbst 2017 so viele tiefgreifende Neuerungen erwartet, dass in diesem Fall die ganze Zahl seine Berechtigung hat. Natürlich könnte Apple auch das gesamte Namenschema ändern, wer weiß dies schon? Immerhin feiert das Apple-Smartphone 2017 das zehnjährige Bestehen. Demnach wäre also auch ein „iPhone X“ oder ähnliches denkbar – aktuell wird der Begriff iPhone Edition als heiß gehandelt.

Jetzt wird's richtig kompliziert, denn ein iPhone 7s ist dessen ungeachtet noch immer möglich. Der Gerüchtewald spricht nämlich von insgesamt drei Modellen. Zwei (4,7 und 5,5 Zoll) im bisherigen Aluminiumkleid und ein gänzlich neues Modell mit einem 5,8 OLED-Bildschirm und Glaselementen. Eine folgerichtige Veröffentlichung als iPhone 7s, iPhone 7s Plus und iPhone 8 (beziehungsweise iPhone Edition) wäre dann anzunehmen. Andere Berichte wiederum besagen, dass alle drei Modelle das neue Design erhalten, ein iPhone 7s wäre dann wohl eher unwahrscheinlich.

Genaueres siehe: iPhone 7s – Features und Release

Unterm Strich: In jedem Fall wird Apple nicht nur ein neues beziehungsweise aktualisiertes Modell vorstellen – die iPhone-Familie wächst somit weiter und erhält mehr Nachwuchs.

iPhone 8: Die Features des neuen Modells

Das iPhone 8 wird mit einer Fülle an neuen Funktionen und Eigenschaften aufwarten können. Im Detail ...

Neuartiges Design: Glaubt man den vielen Berichten der letzten Wochen und Monate, dann verabschiedet sich Apple vom Aluminiumdesign, welches ursprünglich mit dem iPhone 5 (2012) Einzug hielt. Stattdessen werden Glaselemente auf der Vorder- und Rückseite dominieren. Schon beim iPhone 4 und iPhone 4s kam dieser Ansatz zur Anwendung. Ein etwaiges iPhone 7s hingegen würde das altbekannte Aluminiumdesign fortsetzen. Auch spekuliert wird über eine spezielle Version in Rot – als „Product Red“.

Konzept eines iPhone 8 mit flexiblem Display: Schwungvoll in die Zukunft

Wasserschutz nach IP68: Schon das iPhone 7 bietet Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen und entspricht der internationalen Schutzklasse IP67. Das iPhone 8 könnte noch einen Schritt und damit eine Schutzklasse weitergehen und wäre dann tatsächlich auch wasserdicht.

OLED-Bildschirm mit integriertem Touch ID: Zumindest ein Modell des neuen iPhone 8 wird mit einem OLED-Display (5,8 Zoll) in Edge-to-Edge-Bauweise erwartet. Meint, ein randloses und sehr farbenfrohes Display. Gleichfalls sollen aber auch noch Modelle mit den üblichen 4,7 und 5,5 Zoll Displays existieren. Ob im neuen Design als iPhone 8 oder aber in der Form eines iPhone 7s, ist weiterhin offen. Festzustehen scheint hingegen die Abschaffung des Homebuttons. Dessen Funktionalität – Fingerabdrucksensor und Touch ID inklusive – wandert direkt ins Display. Eine solche Konstruktion erlaubt Apple eine wesentliche effizientere Nutzung der Displayfläche und damit kompaktere Bauformen bei gleichzeitig größeren Displays. Ergo: Ein iPhone 8 mit 5,8 Zoll Display, wäre in seiner Gesamtheit nicht größer als die jetzigen 4,7-Zoll-Modelle.

Darüber hinaus existieren noch weitere, zahlreiche Annahmen zum iPhone 8. Folgend kurz aufbereitet:

Umfrage wird geladen
Umfrage: Willst du dir 2017 ein iPhone kaufen?
Planst du, in diesem Jahr ein Smartphone zu kaufen?

iPhone 8 Release: Wahrscheinlich im Herbst 2017

Behält Apple den bisherigen Rhythmus bei, rechnen wir mit dem iPhone 8 ab Anfang September 2017 – ein möglicher Termin wäre beispielsweise der 6. September mit einer Vorbestellungsmöglichkeit für den 8. oder 15. September 2017. Die Auslieferung könnte aber später als bei dem iPhone 7s starten.

18.919
Steve Jobs präsentiert das erste iPhone 2007

iPhone 8: Preise

Wir können nur spekulieren, aber billiger als beim iPhone 7 wird's wohl nicht. Es sei denn der Euro gewinnt gegenüber dem Dollar wieder an Wert, was aber derzeit als eher unwahrscheinlich gilt. Ergo: Die Preise dürften bei circa 750 Euro starten oder  – sollte das iPhone 7s kommen – noch darüber liegen.

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: Apple

Alle Artikel zu iPhone 8
  1. iPhone 8: Neues „Hands On” mit einem Dummy

    Holger Eilhard 1
    iPhone 8: Neues „Hands On” mit einem Dummy

    Der bei Twitter äußerst aktive Leaker Benjamin Geskin gibt erneut einen Blick darauf, wie das iPhone 8 in der Hand der Besitzer aussehen könnte.

  2. Konzept eines iPhone 8 mit flexiblem Display: Schwungvoll in die Zukunft

    Sven Kaulfuss 17

    Die bisherigen Studien und Konzepte des iPhone-7-Nachfolgers nehmen konkretere Züge an und gleichen sich vermehrt wie ein Ei dem anderen. Etwas Abwechslung verspricht nun das Konzept eines iPhone 8 mit flexiblen Displays – „Bendgate“ als Prinzip.

  3. iPhone 8: Design erneut durch Dummies bestätigt

    Florian Matthey
    iPhone 8: Design erneut durch Dummies bestätigt

    Auch dieses Jahr wird uns Apple wohl mit dem iPhone 8 in Sachen Design nicht überraschen können: Die Gerüchteküche ist sich bezüglich des Aussehens mittlerweile ziemlich einig. Aktuell sind neue Bilder und Videos von Dummys zu sehen.