iOS 6: Kehrt Apple Google Maps den Rücken?

von

Im iOS 6 könnte sich Apple von Google Maps als fest integrierte Landkarten-App verabschieden. In der Gerüchteküche macht ein Screenshot die Runde, der aus der neuen iOS-Version stammen soll – und eine Karte des Open-Source-Projekts OpenStreetMap zeigt.

iOS 6: Kehrt Apple Google Maps den Rücken?

Gerüchte um einen Abschied von Google Maps sind nicht neu: Schon vor rund zwei Jahren kamen Gerüchte auf, dass Apple Microsofts Bing zur Standard-Suchmaschine des iOS machen und auch auf den Microsoft-Kartendienst zurückgreifen könnte. Im Juni letzten Jahres verkündete Googles Verwaltungsratschef Eric Schmidt jedoch, dass Apple den Deal mit Google über die Maps-Integration jüngst erneuert hätte.

Die Details des Vertrages zwischen Google und Apple sind allerdings nicht bekannt – und so erscheint es durchaus denkbar, dass Apple sich mit dem nächsten großen Versionsschritt von dem bisherigen “Karten-Partner” verabschieden wird. Sollte der oben eingebundene Screenshot tatsächlich aus einer Vorab-Version des iOS 6 stammen, scheint Apple einen solchen Schritt zumindest in Betracht zu ziehen. Das Bild hat die britische Macworld verbreitet. Da es lediglich eine Karte und keine Elemente einer Benutzeroberfläche zeigt, lässt sich schwer sagen, woher es stammt.

Bekannt ist jedenfalls, dass Apple sich für eine eigene Karten-Lösung interessiert und dafür auf das Open-Source-Projekt OpenStreetMap zurückgreifen könnte. In der iOS-Version von * setzt Apple für Orte außerhalb der USA bereits auf das frei zugängliche Kartenmaterial. Die Daten bezieht die Software von einem Apple-Server.

Bekannt ist außerdem, dass Apple im Jahr 2009 den Dienst PlaceBase und letztes Jahr das Unternehmen C3 Technologies übernommen hat. All das spricht für eine Emanzipation von Google – ganz abgesehen natürlich von der Tatsache, dass sich die Beziehung der beiden Unternehmen zueinander seit der Integration der Google Maps in die erste Version des iOS deutlich verschlechtert hat.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

iOS 6

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz