Threema (Messenger für iPhone und Android): Infos & Download

Beschreibung

Threema ist ein Dienst für persönliche Kurznachrichten. Von der Konkurrenz wie WhatsApp (siehe WhatsApp für iPhone bzw. WhatsApp für Android) und Facebook (siehe Facebook Messenger für iPhone bzw. Facebook Messenger für Android) möchte sich Threema mit dem Fokus auf Sicherheit abgrenzen. Hauptargument ist hierbei die Verschlüsselung des gesamten Chats. Das Interesse hierzulande ist ungebrochen: Schon seit über einem Jahr kann Threema in den Download-Charts einen der oberen Plätze belegen.

Threema für iPhone, iPad & Android: Überblick

Threema ist eine App für iPhone, iPad, Android- und Windows-Smartphones. Auf dem ersten Blick wirkt Threema sehr bekannt. Die Oberfläche haben die Entwickler an WhatsApp, Facebook und andere Chat-Dienste angelehnt. Neben persönlichen Nachrichten können wir unseren Kontakten Bilder und Videos senden, sowie den eigenen Standort auf einer Karte mitteilen.

In unserem Test im Juli 2013 kamen wir zu dem Schluss, dass Threema ein schöner, einfacher und sicherer Messenger ist. Ein großer Test von Messenger-Apps 2014 bestätigt den Eindruck.

Ausgewählte Funktionen der letzten Updates:

  • Threema (Android)
    Selektives Blockieren von Kontakten (Einzustellen in den Kontaktdetails),
  • eine Suchleiste in der Kontaktliste,
  • Audio-Nachrichten senden (bei Android ist hierfür ein Plugin erforderlich)
  • Mehrfachauswahl für den Versand von bis zu 5 Bildern/Videos,
  • Bilder aus anderen Apps können nun in Threema geöffnet werden,
  • Verbindungen bleiben im Hintergrund 30 Sekunden aktiv,
  • Chatverläufe werden beim E-Mail-Export als verschlässeltes ZIP angehängt,
  • Links aus Nachrichten kopieren (Link hierfür lange antippen).
  •  Kontakte, die länger als drei Monate inaktiv waren, können ausgeblendet werden.
  • Anzeigen von Textnachrichten als QR-Code über das Teilen-Menü.
  • Touch ID statt Passwort auf dem iPhone nutzbar.

Threema 2.3: Der Messenger kommt auf das iPad

Bislang war Threema für iOS nur auf dem iPhone verfügbar. Seit dem gestrigen Update (29.04.2015) können wir den Messenger auch auf dem iPad nutzen. Das große Chat-Fenster ist besonders bei Gesprächen mit verschickten Bildern praktisch, zudem können wir die Texte auf der größeren Tastatur tippen. Auch bei der noch recht neuen Umfrage-Funktion (Video unten) vom Januar ist der größere Bildschirm sehr nützlich.

Als weitere neue Funktionen von Version 2.3 nennt der Entwickler:

  • Verbesserte Gruppenadministration (der Administrator kann Mitglieder einer Gruppe entfernen)
  • Bessere Unterstützung für Bedienungshilfen (VoiceOver).

Hauptgrund für den Wechsel auf diese Anwendung statt auf Alternativen wie Line, Telegram oder Viber ist für viele das Thema Sicherheit:

Sicherheit von Threema

Mit mehreren Sicherheitsaspekten möchte Threema Messenger-Nutzer von sich überzeugen. Eines der wichtigsten Argumente ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Alle Nachrichten werden auf dem Gerät des Senders verschlüsselt, und erst das Empfänger-Smartphone kann die Botschaften wieder entschlüsseln. Bei Threema habe selbst der Serverbetreiber keine Möglichkeit, die Nachrichten mitzulesen, so die Entwickler. Verwendet wird eine asymmetrische ECC-basierende Verschlüsselung mit einer Stärke von 255 Bits.

Threema-QR-Code (iPhone)
Die Kontakte können mit dem Adressbuch von iPhone und Android synchronisiert werden, müssen aber nicht. Eine 3-stufige Anzeige klärt den Vertrauensstatus eines Kontaktes in Threema. Drei grüne Punkte werden durch das Scannens eines QR-Codes erreicht – man hat den Kontakt also schon persönlich getroffen. Bei zwei orangenen Punkten ist der Kontakt im eigenen Adressbuch hinterlegt, ein roter Punkt erklärt einen unsicheren Status.

Threema ist ein europäisches Produkt des Entwicklers Kasper Systems GmbH. Unternehmen und Server sind in der Schweiz.

Lob gibt es hierfür von der Stiftung Warentest, sie vergab Threema im Datenschutz-Test das Siegel „unkritisch“. Alle anderen Messenger-Apps wurden schlechter bewertet.

Threema Download und Preise (iPhone, iPad, Android)

Qualität gibt es selten kostenlos. Threema kostet 1,99 Euro, sowohl für Android, als auch iPhone & iPad – einmalig. Zum Vergleich: WhatsApp kostet pro Jahr 89 Cent.

Download von Threema für iPhone & iPad im App Store:

Threema
Entwickler:
Preis: 3,49 €

Download von Threema für Android im Play Store:

Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €

Ursprüngliche App-Vorstellung vom Februar 2014

Umfrage wird geladen
Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.
Welche Messenger nutzt ihr auf eurem Smartphone? (mehrere Antworten möglich)

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Hat dir "Threema (Messenger für iPhone und Android): Infos & Download" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Alle Artikel zu Threema

  1. Threema Web: Das sichere WhatsApp Web ist gestartet

    Thomas Lumesberger
    Threema Web: Das sichere WhatsApp Web ist gestartet

    Threema hat sich als sicherer Messenger etabliert und die Nutzer für sich begeistern können. Dank des neuen Web-Clients Threema Web kann mit dem Dienst jetzt auch auf dem PC gechattet werden.

  2. Vorratsdatenspeicherung in der Schweiz: Threema prüft Umzug ins Ausland

    Holger Eilhard 5
    Vorratsdatenspeicherung in der Schweiz: Threema prüft Umzug ins Ausland

    Aufgrund einer aktuellen Verordnung für das Überwachungsgesetz BÜPF, welche eine Vorratsdatenspeicherung bedeuten könnten, gibt es unter anderem bei den Entwicklern des beliebten Messengers Threema derzeit Überlegungen die Schweiz zu verlassen.

  3. Threema für Android: Das bedeuten die Symbole

    Martin Maciej
    Threema für Android: Das bedeuten die Symbole

    Für viele ist Threema die erste Wahl, wenn es um eine Messenger-App auf dem Smartphone geht. Falls ihr euch wundert, was die verschiedenen Symbole in Threema bedeuten, findet ihr nachfolgend eine Erklärung für die Bedeutung der einzelnen Zeichen.

  4. Threema Work: Der Messenger wird seriös

    Sebastian Trepesch 11
    Threema Work: Der Messenger wird seriös

    Der beliebte Messenger Threema schlägt einen neuen Weg ein: Die Schweizer Entwickler haben heute Threema Work offiziell vorgestellt, eine Kommunikationsplattform für Unternehmen. 

  5. Threema verschenken: schnell und einfach

    Robert Schanze
    Threema verschenken: schnell und einfach

    Den als besonders sicher geltenden Mesenger Threema könnt ihr auch verschenken. Wir zeigen euch in dieser Anleitung, wie ihr das schnell und einfach macht.

  6. Chilling Effects: Führt Überwachung zur Selbstzensur?

    Thomas Kolkmann
    Chilling Effects: Führt Überwachung zur Selbstzensur?

    Spätestens nach dem NSA-Skandal ist vielen Leuten schmerzlich bewusst geworden, dass das, was sie im Internet tun, nicht unbedingt anonym sein muss. Schon länger wissen wir auch über die verschiedenen Datenkraken im Internet bescheid, die mit unseren personenbezogenen...

  7. Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

    Johannes Kneussel 20
    Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

    Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

  8. WhatsApp-Haken: Das bedeuten das erste und zweite Häkchen

    Johannes Kneussel 18
    WhatsApp-Haken: Das bedeuten das erste und zweite Häkchen

    Immer wieder werden wir gefragt, was denn die Haken in WhatsApp bedeuten. Immerhin gibt es zwei Stück davon und ihre Bedeutung ist nicht ganz klar. Eines schon vorweg: Der zweite Haken sagt nichts darüber aus, ob die Nachricht gelesen wurde. Vielmehr spielt...

  9. Threema: WhatsApp-Alternative aktuell zum halben Preis

    Tuan Le 7
    Threema: WhatsApp-Alternative aktuell zum halben Preis

    Mehr Sicherheit zum kleinen Preis: Wer den Umstieg von WhatsApp auf Threema schon lange in Erwägung gezogen hat, oder seinen Freunden und Bekannten einen Anreiz zum Wechsel bieten möchte – erhält aktuell dank eines Angebotes die perfekte Gelegenheit dazu.