Wer das mobile Betriebssystem Android auf seinem PC installieren und starten möchte, findet mit dem Android-x86 Download das passende Programm dafür.

Android nimmt heute einen großen Platz im Kampf um die Gunst der Smartphone-Nutzer ein und konkurriert mit iOS um den Thron der mobilen Betriebssysteme. Wer sich vor der Anschaffung eines Android-Geräts einen Einblick in die Android-Oberfläche verschaffen will oder auch am PC nicht auf das Betriebssystem mit dem grünen Androiden verzichten will, sollte Android-x86 auf der Festplatte einrichten. Android-x86 bindet auch den Google Play Store auf der heimischen PC ein. Zudem könnt ihr mit der Software auf alle Android-Kontakte sowie auf mit einem Google-Konto verbundenen Mails zugreifen. Somit eignet sich Android-x86 zum Beispiel auch, wenn man das eigene Android-Smartphone derzeit nicht zur Hand hat.

android-x86-screenshot-2

Android-x86: Download und Installation

Android-x86 ist optimiert für den Einsatz auf Notebooks und Netbooks. Insbesondere beim Betrieb auf Desktop-Rechnern kommt das Android-System am PC an seine Grenzen. So werden z. B. einige Hardware-Komponenten nicht erkannt. Wollt ihr vor dem Download und der Installation von Android-x86 sicherstellen, dass euer PC mit dem Android-System kompatibel ist, gibt es auf der Seite der Entwickler eine eigene Liste dafür. Insbesondere auf Asus Eee-Netbooks eignet sich Android-x86 allerdings auch voll eigenständiges und natives Betriebssystem.

Zum Thema: Android Software am PC nutzen: so geht’s mit Android-x86

android-x86-screenshot-3

Android-x86 ist eine Open Source-Software. Nach der erfolgreichen Installation steht euch die vom Android-Smartphone, bzw. -Tablet gewohnte Benutzeroberfläche zur Verfügung. Hier bekommt man Zugang zu allen bekannten Menüs und Optionen. Ein Telefonieren am PC ist allerdings nicht möglich.

Android-x86: Android auf dem PC starten

Das Android-Betriebssystem wurde primär für Smartphones und Tablets konzipiert. Android-x86 sollte daher nicht als vollwertiger Ersatz für ein vollwertiges Betriebssystem auf dem PC angesehen werden. Während Android-x86 bei Asus Eee Netbooks und Inspiron Mini Duo-Systemen durchaus eigenständig zum Einsatz kommen kann, sollte man bei leistungsstärkeren Rechnern und Desktop-PCs auf einen Einsatz innerhalb einer virtuellen Maschine zurückgreifen.

Bei uns könnt ihr auch Universal ADB Treiber für Android-Geräte herunterladen.

android-x86-screenshot

Weitere Themen

Alle Artikel zu Android-x86

* gesponsorter Link