Antivirus Test: Sieger im Virenscanner Test

Marco Kratzenberg
9

Im großen Antivirus Test haben wir die Ergebnisse der Virenscanner-Tests analysiert und eine Top 10 der besten Antivirussoftware zusammengestellt. Objektive Standardtestmethoden sorgen dafür, dass Ihr euch den besten Virenscanner downloaden könnt.

Antivirus Test: Sieger im Virenscanner Test

Ginge es in einem Antivirus Test nur nach objektiven Kriterien, wie Treffsicherheit bei der Virenerkennung, Geschwindigkeit, Bedienbarkeit oder Ressourcenverbrauch, dann würden nach dem Ausschlussverfahren nur wenige Programme einen Virenscanner Test überhaupt bestehen. Schließlich sind sie nicht alle gleich sicher! Trotzdem behaupten sich auf dem Markt Dutzende von Programmen und ihre Nutzer halten sie für den jeweils besten Virenscanner. Oft entscheidet der Preis.

Wichtige Windows-Sicherheitstools GIGA Bilderstrecke Wichtige Windows-Sicherheitstools

Der beste Virenscanner muss für viele kostenlos sein. (Interessanterweise spielt sogar ein kostenloses Programm im  Virenscanner Test auf den vorderen Plätzen mit!) Manchmal ist es auch einfach Faulheit, auf welches Programm die Wahl fällt. Genutzt wird das Antivirusprogramm, das beim Rechnerkauf bereits installiert war. Spätestens aber, wenn diese Gratislizenzen für Virenscanner auslaufen, beginnt allerdings die Suche nach dem besten kostenlosen Virenscanner. Wie die Antivirus-Testergebnisse allerdings zeigen, ist das ein Wanderpokal, der eigentlich jeden Monat neu vergeben werden muss. Aber es gibt eine Tendenz.

Virenscanner-Test ganz unabhängig

Wichtig bei jedem Antivirus Test ist in erster Linie natürlich, dass die Tester unabhängig und objektiv sind. Denn die Webseiten der Hersteller von Antivirusprogrammen erzählen uns, dass ihr Programm der beste Virenscanner weltweit ist. Doch oft bedeutet das für den Anwender ganz etwas anderes. So sind viele deutschsprachige Anwender durchaus bereit, auf einen Teil an Sicherheit zu verzichten, wenn das Programm dafür ihre Sprache spricht.

Wir haben uns die Antivirus-Testverfahren und Testergebnisse der Virenscanner-Tests von AV-Comparatives und AV-Test angesehen und sie miteinander und mit eigenen Erfahrungen verglichen. Es ist vermutlich wenig erstaunlich, dass sich diese beiden unabhängigen Testorganisationen nicht in jeder Hinsicht einig sind. Dementsprechend haben wir versucht, eine objektive Top 10 der besten Antivirusprogramme für Euch zusammenzustellen. Dabei gilt es allerdings zu bedenken, dass das – wie bereits gesagt – eine Momentaufnahme ist. In geringem Maße ändert sich die Spitzengruppe von Monat zu Monat. Wir haben uns auch erkundigt, warum bei einem Virenscanner-Tester bestimmte Hersteller gar keine Berücksichtigung finden. Das liegt dann z.B. daran, dass diese Hersteller bestimmte Testverfahren verweigern und deshalb ausgeschlossen werden.

Für unsere Top 10 der besten Virenscanner haben wir auf einen guten Mittelweg aus optimalem Schutz und Geschwindigkeit geachtet. Die optimale Antivirussoftware soll eine hohe Trefferquote haben, aber gleichzeitig nicht das Arbeitstempo in merkbarem Maße herunterbremsen. Wenn das Programm dann noch eine gut verständliche und nutzbare Oberfläche hat, ist das ein Zusatznutzen. Denn die ruft man eigentlich selten auf. Schließlich soll das Programm im Hintergrund laufen und seine Arbeit tun.

Platz 10 im Virenscanner-Test: G Data InternetSecurity

Fangen wir mit dem letzten Platz der Wertung an. Bei AV Comparatives wird G Data InternetSecurity gar nicht aufgeführt. Das trifft übrigens auch auf die Produkte von Norton zu. Bei AV Test ist man mit der Erkennung von 0-Day-Malware nicht zufrieden und stuft das Produkt unter dem Industriedurchschnitt ein. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist bei diesem Programm mit 8 Sekunden fast dreimal so hoch wie der Referenzdurchschnitt (3 Sekunden). Außerdem macht es Fehler, indem es saubere Software als Malware einstuft. Generell gibt es hier also reichlich Bedarf zur Nachbesserung.

Dabei bekommt man für einen . Neben dem Schutz vor Dateiviren werden auch Mails gescannt und sogar auf Phishing und Spam untersucht. Ein spezieller Schutz widmet sich dem Onlinebanking sowie dem Einkauf auf Webseiten. Eine eingebaute Firewall soll den Computer vor Angriffen von außen schützen. Außerdem bietet G Data InternetSecurity einen Kinderschutz und soll manipulierte USB-Geräte erkennen.

Geht dieser Schutz allerdings zu Lasten der Arbeitsgeschwindigkeit und bremst das System aus, dann wird ein Virenschutz zu einem Ärgernis. Mit falschen Alarmen kann man notfalls leben, aber ein “lückenloser Hacker-und Virenschutz” (Zitat der Produktseite) sollte wirklich keine Lücken lassen. Aus diesem Grund nur Platz 10 für das Produkt aus Bochum.

Die besten im Virenscanner Test: Weiter geht es mit den Plätzen 8 und 9 Im Antivirus-Test

Weitere Themen: UsbFix Free Download, BitDefender Antivirus Free Edition, Avira Free Antivirus, Avast Free Antivirus 2017, Panda Free Antivirus, BullGuard Internet Security, Kaspersky Internet Security 2017, Avast Pro Antivirus 2016, G Data Internet Security, BitDefender GmbH

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE