Google-Drive-Ordner freigeben: So geht’s!

Paul Henkel

Wer Cloud-Speicher wie Google Drive nutzt, kann nicht nur selbst von überall auf seine Daten zugreifen, sondern Ordner und Dokumente auch unkompliziert mit anderen teilen. Wie man Dateien in Google Drive freigibt, erklären wir in diesem Artikel.

Google-Drive-Ordner freigeben: So geht’s!

Google-Drive-Ordner freigeben: Schritt-für-Schritt-Anleitung

    1. Öffnet Google Drive.
    2. Klickt mit rechts auf den Ordner, den ihr freigeben wollt. Es erscheint ein neues Fenster.
    3. Wählt hier “Freigeben“ aus.
    4. Jetzt können die Personen mit ihren E-Mail-Adressen eingetragen werden, die Zugang zum Ordner erhalten  sollen. Es können auch Google Kontakte eingegeben werden. Während des Schreibens werden die Google-Kontakte automatisch durchsucht.
    5. Ein Klick auf den Pfeil rechts neben dem Eingabefeld öffnet das Dropdown-Menü, in dem ausgewählt werden kann, ob die Person die Daten nur lesen oder auch bearbeiten können soll.
    6. Schließt die Freigabe mit Klick auf “Fertig“.

 

Wer in Google Drive mit der Listenansicht arbeitet, findet oberhalb der Liste rechts das Freigabe-Symbol. Ein Klick darauf öffnet das Feld, in dem die Mailadressen der zu autorisierenden Nutzer eingegeben werden können, für die man einen Google-Drive-Ordner freigeben will.

Das Freigabe-Prozedere ist identisch für Ordner und einzelne Dokumente. Das heißt, mit Rechtsklick auf ein einzelnes Dokument kann ebenfalls auf den Freigabe-Dialog zugegriffen werden.

Wer mehrere einzelne Dokumente freigeben will, erstellt am besten einen Ordner auf Google Drive, um Nutzer nicht mit unzähligen Freigabe-E-Mails zu belästigen. Die Dokumente werden in den neu angelegten Ordner gezogen und die Freigabe dann nach dem oben beschriebenen Ablauf einfach für den gesamten Ordner erteilt.

Google Drive-Sicherheit

Wer sich Gedanken um die Sicherheit seiner auf Google Drive hinterlegten Dokumente macht, kann seinen Cloud-Speicher selbst verschlüsseln. Wie dies funktioniert haben wir in der Anleitung “Google Drive: So schützt ihr eure Daten“ beschrieben.

Weitere Themen: Google Drive, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE