iWork: Infos und Download

iWork ist das Office-Paket von Apple. Hierzu zählen die Programme Pages (Textverarbeitung), Numbers (Tabellenkalkulation) und Keynote (Präsentationen). Während früher die drei Programme nur im Paket verkauft wurden, können wir sie seit Einführung des Mac App Stores 2010 auch einzeln erwerben.

iWork ist das Konkurrenzprodukt zu Microsoft Office für Mac. In vielen Teilen ist die Apple-Software leichter bedienbar, enthält aber auch weniger Funktionen.

iWork für Mac (OS X)

Neben iWork für OS X stellt Apple die drei Programme Pages, Numbers und Keynote als iOS-Apps für iPhone und iPad sowie für die Online-Nutzung im Browser über den iCloud-Login als Web-App bereit. Die erstellten Dateien können zwischen den Anwendungen der verschiedenen Systeme synchronisiert und in iCloud gespeichert werden.

Für diese Synchronisationsmöglichkeit hat Apple im Herbst 2013 die Dateiformate umgestellt. Sie sind mit früheren Programmversionen inkompatibel und angeblich langsamer.

Das letzte Update am 02.04.2014 bringt je nach Betriebssystem unter anderem die Unterstützung von Retina-Displays und die Möglichkeit, schreibgeschützte Dokumente freizugeben, ohne dass andere Nutzer sie verändern können.

Ausführlichere Informationen zu einzelnen Anwendungen stellen wir hier bereit:

Download von iWork für Mac

Die einzelnen iWork-Anwendungen kosten je 17,99 Euro. Wer sich einen neuen Mac kauft, kann iWork für Mac kostenlos laden.

Pages
Entwickler:
Preis: 19,99 €
Numbers
Entwickler:
Preis: 19,99 €
Keynote
Entwickler:
Preis: 19,99 €

Download von iWork für iOS

Für iOS gilt die selbe Regelung wie für OS X: Wer sich ein neues iPhone oder iPad kauft, kann sich die iOS-Versionen von iWork kostenlos laden.

Pages
Entwickler:
Preis: 9,99 €
Numbers
Entwickler:
Preis: 9,99 €
Keynote
Entwickler:
Preis: 9,99 €
iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!
von
GIGA Marktplatz