Excel Kompatibilitätsmodus – .xlsx als .xls speichern

Robert Schanze

Wenn ihr eine XLSX- als XLS-Datei speichern wollt, hilft euch der Kompatibilitätsmodus von Excel. Wir zeigen, wie das funktioniert.

169.130
Fünf Tipps für Microsoft Excel

Excel Kompatibilitätsmodus: .xlsx als .xls speichern

  • Wenn ihr eine Excel-Datei ab Excel 2010 speichert, geschieht das standardmäßig mit der Dateiendung XLSX.
  • Wenn ihr die Datei an einen Kollegen schicken wollt, der eine ältere Excel-Version hat, müsst ihr die Excel-Mappe als XLS-Datei speichern.

Nutzt dazu den Kompatibilitätsmodus von Excel:

  1. Öffnet die Datei in Excel.
  2. Klickt auf Datei, Speichern unter, Durchsuchen.
  3. Wählt im Speichern-Dialog die Endung Excel 97-2003-Arbeitsmappe (*.xls).
  4. Bestätigt mit dem Speichern-Button.

Unter Umständen erhaltet ihr eine Meldung zur Kompatibilitätsprüfung, die gewisse Einschränkungen für das Dateiformat anzeigt. Bestätigt dies mit Weiter. Wer kein Excel zum Umspeichern zur Hand hat, findet hier, wie er XLSX-Dateien öffnen kann. Ansonsten könnt ihr Excel hier günstig kaufen:

Microsoft Office 2016 Home and Student
(Word, Excel, PowerPoint und OneNote)
Microsoft Office 2016 Home and Business
(Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook)

Falls die obige Methode für ältere Excel-Versionen nicht funktioniert, könnt ihr etwa in Excel 2010 Folgendes probieren:

  1. Öffnet die Excel-Datei.
  2. Klickt auf Datei, Speichern und Senden.

  3. Klickt unter Dateitypen auf die Schaltfläche Dateityp ändern.
  4. Wählt in der rechten Spalte Excel 97-2003-Arbeitsmappe aus.
  5. Klickt ganz unten auf den Button Speichern unter und wählt den Speicherort aus.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE