Winmail.dat öffnen – Wie man den E-Mail-Anhang aufkriegt

von

Keine Angst vor Viren, wenn ihr eine Mail mit einem Anhang im .dat-Format erhaltet. Wir erklären euch, wie man Winmail.dat öffnen kann und was sich eigentlich dahinter verbirgt.

Winmail.dat öffnen – Wie man den E-Mail-Anhang aufkriegt

Was ist Winmail.dat?

Wenn ihr eine E-Mail mit einem Anhang oder einer Anlage namens Winmail.dat erhaltet, dann seid ihr erstens Nutzer eines Mail-Clients wie Mozilla Thunderbird oder anderem, zweitens handelt es sich dabei um ein besonderes Format, das daher rührt, dass der Absender der E-Mail über Outlook verschickt hat. Denn Microsofts Mail-Client verfügt über 3 verschiedene Formate:

  1. Nur Text
  2. HTML
  3. Rich-Text

Während die ersten beiden Formate von nahezu jedem Mail-Client geöffnet und gelesen werden können, handelt es sich bei Rich-Text oder RTF um ein hauseigenes Format von Microsoft, das für gewöhnlich eben auch nur E-Mail-Programme von Microsoft öffnen können.

Was enthält die Winmail.dat

In der Winmail.dat enthalten sind Informationen zum Format der E-Mail. Empfangt Ihr die E-Mail also über Microsoft Outlook, wird sie in der Formatierung angezeigt, wie der Absender sie eingerichtet hat. Auf einem anderen Mail-Client hingegen fehlt diese Formatierung größtenteils und stattdessen wird der Anhang mit gesendet. Ebenfalls in der Winmail.dat können Anhänge enthalten sein.

Ihr solltet daher immer sicherstellen, dass, falls Ihr mit Outlook E-Mails verschickt, das Rich-Text-Format nur anwendet, wenn Ihr Euch auch sicher seid, dass Eure Empfänger ebenfalls einen Windows-Mail-Client besitzen.

 

Auf Seite 2 erfahrt ihr, wie ihr das .dat-Format dennoch öffnen könnt, ohne euch Outlook extra zuzulegen.

Weitere Themen: Microsoft Outlook 2013, Eolsoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz