Mozilla Thunderbird ist ein beliebter E-Mail-Client der Mozilla-Unternehmensgruppe mit automatischer Konto-Einrichtung und übersichtlicher Programmoberfläche. Noch dazu ist der Thunderbird komplett kostenlos.

Mozilla Thunderbird (zu deutsch: Donnervogel) bietet E-Mail-Verwaltung, Newsreader und Kontaktmanager in einem und bildet damit das Open-Source-Pendant zu Microsoft Outlook.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 kostenlose Officeprogramme für Windows

Der Mozilla Thunderbird lädt die E-Mails auf eure Festplatte und löscht diese auf Wunsch anschließend vom Server. Zwar bieten viele E-Mail-Anbieter mittlerweile ausreichend großen Speicherplatz an, so dass ein Herunterladen der E-Mails nicht mehr zwingend notwendig ist, der Vorteil eines E-Mail-Clients wie Thunderbird liegt aber in der Bedienbarkeit und der Möglichkeit, mehrere Konten übersichtlich zu verwalten. Zudem sind alle heruntergeladenen Mails auch offline verfügbar, lassen sich schnell durchsuchen sowie nach eigener Systematik sortieren.

Das ist Thunderbird - Grundlagen
114.279 Aufrufe

Mozilla Thunderbird Features

Nach dem Download von Mozilla Thunderbird kann man mit so gut wie allen Arten von E-Mail-Konten umgehen. Die Einrichtung von POP3- und IMAP-Konten über den Einrichtungsassistenten funktioniert kinderleicht: In den meisten Fällen ist es völlig ausreichend, E-Mail-Adresse und Passwort einzugeben, und schon kann mit dem E-Mail-Client auf das jeweilige Konto zugegriffen werden.

Welchen Posteingangsserver nutze ich?

Neben den Standards einer benutzerfreundlichen Oberfläche beherrscht der Mozilla Thunderbird auch noch eine ganze Menge Zusatzfunktionen, die den E-Mail-Client aus der Masse herausheben:

  • So ist beispielsweise ein RSS-Reader integriert, mit dem ihr schnell und problemlos beliebige Newsfeeds abonnieren könnt
  • Der intelligente Spamfilter von Thunderbird ist lernfähig: je länger ihr ihn benutzt, desto zuverlässiger filtert das kostenlose E-Mail-Programm unerwünschte Nachrichten aus dem Posteingang in den Spamordner
  • Thunderbird hat auch eine integrierte Rechtschreibprüfung und bietet außerdem Sicherheitsfeatures wie S/MIME, digitale Unterschriften, die Möglichkeit, Thunderbird Signaturen zu erstellen sowie einen Phishing-Filter
  • Darüber hinaus werden von dem E-Mail-Client auch Zertifikate unterstützt
  • Ferner ist das Verwalten mehrerer Konten in Thunderbird unproblematisch: So können E-Mails etwa per Drag & Drop von einem IMAP-Konto in das andere verschoben werden

POP3, IMAP oder SMTP einstellen

Erweiterungen für Mozilla Thunderbird

  • Mozilla Thunderbird kann mit Erweiterungen (Thunderbird Add-Ons) stark in seinen Funktionen ausgebaut werden. Die Erweiterungen müssen mit einem Browser heruntergeladen und dann in Thunderbird über den Menüpunkt Extras/Add-Ons installiert werden.

Die Erweiterung Enigmail sorgt für eine sichere Verschlüsselung eurer E-Mails und mit ThunderBrowse wird der E-Mail-Client um einem Webbrowser bereichert. Dadurch spart ihr euch den Wechsel zu Firefox oder einem anderen Browser.

Mit der Erweiterung Thunderbird Lightning könnt ihr einen Terminkalender in Mozilla Thunderbird (Thunderbird Kalender) einbinden. Damit lassen sich neben Terminen auch Aufgaben ähnlich wie in Microsoft Outlook verwalten.

Damit das auch in neuen Thunderbird-Versionen funktioniert, benötigt ihr die aktuelle Version von Lightning. Außerdem gibt es jede Menge Tools, mit denen man sowohl ein Thunderbird Backup durchführen als auch Daten aus Thunderbird exportieren bzw. Thunderbird sichern kann.

Tipp: Wer den Mozilla Thunderbird testen oder auf einem USB-Stick immer dabei haben will, kann auch Thunderbird Portable downloaden.

Für den Mozilla Thunderbird Download zeichnet Mozilla verantwortlich, die Firma hinter dem Kultbrowser Firefox. Thunderbird ist ein Open Source-Programm und damit völlig kostenlos. Der Add-On Manager bringt die Möglichkeit, Thunderbird um zahlreiche nützliche Funktionen zu erweitern.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Mozilla Thunderbird

  • Eine EML-Datei öffnen, speichern und konvertieren

    Eine EML-Datei öffnen, speichern und konvertieren

    Wenn ihr eine EML-Datei als Anhang einer E-Mail bekommt, müsst ihr sie zum Lesen erst öffnen. Diese Dateien entstehen, wenn jemand eine E-Mail falsch weiterleitet oder sie auf der Festplatte speichert. Wir erklären euch, wie ihr diese Dateien öffnet, wie ihr sie selbst herstellt und sie nötigenfalls konvertiert.
    Marco Kratzenberg 4
  • GMX: IMAP & POP3 aktivieren – Empfang mit E-Mail-Client

    GMX: IMAP & POP3 aktivieren – Empfang mit E-Mail-Client

    Wenn ihr die E-Mails eurer GMX-Mailadresse über Outlook, Thunderbird, K-9 Mail oder ähnliche E-Mail-Programme verwalten wollt, müsst ihr dazu vorerst bei GMX den Empfang per POP3 und IMAP aktivieren. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch in folgendem Kurztipp.
    Thomas Kolkmann
  • Thunderbird Alternativen: Die 3 besten Gratisprogramme

    Thunderbird Alternativen: Die 3 besten Gratisprogramme

    Es gibt lohnenswerte Thunderbird-Alternativen, die mehr als einen Blick wert sind. Wem das Aussehen ds Mailprogramms zu langweilig ist oder die Features nicht reichen, sollte sich mal unsere Vorschläge ansehen.
    Marco Kratzenberg 2
  • T-Online: IMAP einrichten

    T-Online: IMAP einrichten

    E-Mail-Konten lassen sich in der Regel in den Standards POP3 oder IMAP verwalten. Wenn ihr für euer Konto bei T-Online IMAP einrichten wollt, könnt ihr hier nachlesen, wie es geht und worauf ihr achten müsst.
    Marco Kratzenberg
  • Yahoo: IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen

    Yahoo: IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen

    Yahoo! wird auch nach der Umstrukturierung weiterhin sein Freemail-Angebot Yahoo! Mail aufrechterhalten. Wenn ihr eure Yahoo-Mails mit einem E-Mail-Programm oder einer E-Mail-App abrufen wollt, braucht ihr hierfür lediglich die SMTP- und IMAP- oder POP3-Einstellungen von Yahoos E-Mail-Servern. Diese haben wir euch in folgendem Ratgeber zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
  • Strato: IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen

    Strato: IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen

    Bei Strato kann man sich seine eigene Wunsch-E-Mail-Adresse mit eigenem Domainnamen erstellen, ohne selbst einen E-Mail-Server zu betreiben. Natürlich kann man die Mails aber auch im gewünschten E-Mail-Programm abrufen. Hierfür benötigt man lediglich die SMTP- und IMAP- oder POP3-Einstellungen von Strato, die wir euch in folgendem Ratgeber zusammengefasst haben.
    Thomas Kolkmann
  • Kabelmail: IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen

    Kabelmail: IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen

    Auch nach der Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone, bleiben die bekannten E-Mail-Server-Einstellungen bestehen. Wie die Kabelmail IMAP-, POP3- und SMTP-Einstellungen lauten, erfahrt ihr in diesem Ratgeber.
    Thomas Kolkmann
  • E-Mail-Signatur: Vorlage für Privat und Geschäftlich

    E-Mail-Signatur: Vorlage für Privat und Geschäftlich

    Eine E-Mail-Signatur gehört zur professionellen Aufmachung des elektrischen Kommunikationsmittels. Durch die Signatur am Ende der Nahricht, weiß der Empfänger sofort mit wem er es zu tun hat und über welche Möglichkeiten er den Kontakt mit dem Absender aufnehmen kann. Bei geschäftlichen Angelegenheiten ist die E-Mail-Signatur sogar Pflicht. Wir haben euch in folgendem Ratgeber einige Vorlagen für E-Mail-Signaturen...
    Thomas Kolkmann
  • SMTP – Was ist das? [Erklärung]

    SMTP – Was ist das? [Erklärung]

    Der Begriff SMTP kommt uns hauptsächlich unter, wenn es um die Einstellung von E-Mail-Konten geht. Aber was ist das eigentlich und welche Besonderheiten gibt es dabei? Wir erklären euch das SMTP.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link