1 von 12

Es kann viele Gründe geben, warum die Gesellschaft und Zivilisation eines Tages nicht mehr das sind, was wir heute kennen. Zombies, Außerirdische, Naturkatastrophen oder einfach eine Atombombe. Allesamt sind die Vorstellungen der letzten Tage auf Erden gruselig, Entwickler und Publisher wissen das Setting der Postapokalypse, also die Welt nach einer ebensolchen Katastrophe, allerdings effektvoll umzusetzen.

Postapokalypse: Die Postapokalypse ist die Zeit nach einem Ereignis, das große Teile der Menschheit sowie die durch sie aufgebaute Zivilisation vernichtet hat. Alte Gesellschaftsordnungen gelten nicht mehr, oft herrscht ein archaisches System des Stärkeren. Postapokalyptische Erzählungen sind ein – oft dystopisches – Subgenre der Science-Fiction und Fantasy.

Wikipedia

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in dieser Bilderstrecke die besten Postapokalypse-Spiele festzuhalten.

Dabei verzichten wir auf Spiele, die eine von Zombies oder Außerirdischen überrannte Welt behandeln. Eine Auflistung der besten Zombiespiele findet ihr nämlich hier. Falls euch der Sinn nach Survivalspielen steht, die mitunter auch in dieses Setting fallen können, raten wir euch die besten Survival-Spiele an.

Die besten Postapokalypse-Spiele, die ihr vor dem Ende aller Tage gespielt haben solltet

Wir gehen nicht nach einem Ranking vor und bitten um Nachsicht, falls wir ein eurer Meinung nach unbedingt nennenswertes Spiel vergessen haben solltet. In diesem Fall schreibt uns einfach einen Kommentar und wir pflegen euer Spiel nach genauer Prüfung nach.