Welche Partei passt zu mir? Der Wahl-O-Mat und 6 Alternativen geben die Antwort

Beschreibung

An diesem Wochenende ist es soweit: Die Bundestagswahl 2017 steht an. Damit vor allem Unentschlossene keine Ausrede haben, am Sonntag nicht zum Wahllokal zu gehen, hilft euch der Wahl-O-Mat bei der Auswahl der richtigen Partei.

Neben dem bereits etablierten digitalen Wahlhelfer gibt es zur Bundestagswahl 2017 zahlreiche Wahl-O-Mat-Alternativen. Diese Tools helfen euch auf verschiedenen Wegen auf die Sprünge, um bei einer der insgesamt 33 antretenden Parteien das Kreuz in der Wahlkabine zu setzen.

„Warum soll ich wählen?“

Nicht zur Wahl gehen und meckern ist einfach, hilft aber niemandem. Das Wahlrecht ist eine der Hauptsäulen der Demokratie. Viele wollen aus „Protest“ nicht zur Wahl gehen. Doch gegen wen protestiert man da? Und welche Protestbotschaft kommt mit der Wahlverweigerung? Gewählt wird die Volksvertretung. Wer nicht wählt, lässt andere für sich entscheiden. Jede fehlende Stimme kann beeinflussen, wer das Land die nächsten Jahre gestalten wird. Leicht veranschaulicht:

  • Fall A: 100 Leute gehen wählen, 5 davon stimmen für Partei X = Partei X hat 5 Prozent und ist im Bundestag.
  • Fall B: 101 Leute gehen wählen, 5 davon stimmen für Partei X = Partei X hat 4,95 Prozent und ist NICHT im Bundestag.
Top 10 der Länder mit dem schnellsten Internet: Wo steht Deutschland?

„Welche Partei soll ich wählen“? So funktioniert der Wahl-O-Mat

Ausreden, am Sonntag nicht zur Wahl zu gehen, gibt es nicht. Es sind angenehme Temperaturen angekündigt, sodass einem Spaziergang an der frischen Luft nichts im Wege stehen sollte. „Doch welche Partei soll ich wählen?“ Eine mögliche Antwort präsentiert euch der Wahl-O-Mat. Bereits seit 2002 gibt es das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • Die Anwendung kann kostenlos und ohne zusätzliche Installation im Browser am PC geöffnet werden.
  • Alternativ findet ihr die Wahl-O-Mat-App als Download für Android-Smartphones und iPhones.
  • Das Tool präsentiert verschiedene Fragen, die das gesellschaftliche und politische Leben betreffen.
  • Zu jeder Position kann man seine Zustimmung oder Ablehnung per Mausklick äußern. Auch eine neutrale Meinung lässt sich auswählen.
  • Einzelne Aussagen lassen sich priorisieren, sodass diese für das Ergebnis höher gewichtet werden.
  • Abschließend wählt ihr acht Parteien aus. Eure Antworten werden abgeglichen. Im Ergebnis bekommt ihr die Partei vorgeschlagen, die am meisten mit euren Positionen übereinstimmt.
  • Neben dem Parteivorschlag bietet der Wahl-O-Mat viele Hintergrundinformationen zur anstehenden Bundestagswahl und den Parteien mit ihren Programmen.

Wahl-O-Mat
Entwickler:
Preis: Free

Die 6 coolsten Wahl-O-Mat-Alternativen

Wer eine  zweite Meinung einholen will oder mit dem Ergebnis des Wahl-O-Mats noch nicht zufrieden ist, findet im Netz zahlreiche Wahl-O-Mat-Alternativen. Einige bieten einen nützlichen Ansporn, andere sind als nette Spielerei gemeint.

Steuer-O-Mat

Eines der zentralen Themen vor und nach dem Wahlkampf sind die Steuern. Wer ausschließlich wissen möchte, welche Partei die besten steuerlichen Vorteile bietet, sollte beim Steuer-O-Mat reinschauen. Anhand des jährlichen Bruttoeinkommens und weiterer Rahmenbedingungen wird schnell angezeigt, welche Partei die höchsten Steuervorteile verspricht. Haken: Diese Wahl-O-Mat-Alternative zieht nur Die Linke, SPD und CDU heran. Für Informationen zum Steuerprogramm der FDP und AfD wird man auf die jeweiligen Partei-Webseiten verwiesen.

Musik-O-Mat

Wer mit politischen Themen nicht ganz so viel am Hut hat und dennoch die passende Partei finden will, wird beim „Musik-O-Mat“ des Streaming-Anbieters Deezer fündig.

  • Acht Fragen sind beim musikalischen Wahlhelfer zu beantworten.
  • Hierzu gehören Fragen wie „Was ist dein Lebensmotto?“ oder „Welcher Song bringt dich beim Sport auf Touren?“
  • Zu jeder Frage muss ein bevorzugter Song ausgewählt werden.
  • Abschließend kann man sich die Playlists der jeweiligen Parteien anhören und bekommt natürlich einen Vorschlag für das Kreuz am Wahlsonntag.

Wahlswiper

Vor allem jüngere Generationen tindern, was das Zeug hälft. Was liegt also näher, als nicht nur die Partnerwahl, sondern auch die Parteiwahl über das „Swipe“-Prinzip zu ermöglichen. Hier kommt die Wahl-O-Mat-Alternative „Der Wahlswiper“ ins Spiel. Anders als beim Standard-Wahlhelfer muss bei den Fragen nicht auf „Ich stimme zu“ oder „Ich stimme nicht zu“ gedrückt werden.

Bildergalerie WahlSwiper: Eine Alternative zum Wahl-O-Mat?

Stattdessen wischt ihr auf dem Handy-Bildschirm nach rechts, wenn ihr mit einer Position übereinstimmt und nach links, wenn ihr den Standpunkt ablehnt. Für Zusatzinformationen sorgen in die Wahlhelfer-App integrierte Videos. Vorteil gegenüber des klassischen Wahl-O-Maten: Im Wahlswiper können nicht nur acht Parteien ausgewählt werden, mit denen man seine Standpunkt vergleichen will, sondern gleich 23.

WahlSwiper
Entwickler:
Preis: Free

WahlSwiper - Finde deine Partei
Entwickler: MOVACT
Preis: Free

Auch Google. Siri und Amazon Alexa wollen bei der Wahl helfen (Video):

3.973
Sprachassistenten zur Bundestagswahl: So „helfen“ Siri, Google und Alexa

Wissenschaft-O-Mat

Im Science-O-Mat steht das Thema „Wissenschaft“ im Fokus. Die 15 Standpunkte befassen sich mit Themen wie „Antibiotika in der Massentierhaltung“ oder der Anerkennung von ausländischen Bildungsabschlüssen. Auch bei dieser Wahl-O-Mat-Variante stimmt ihr den Aussagen zu oder lehnt ab, eine Partei vorgeschlagen zu bekommen.

Geil-O-Mat und Postillion

Sind euch politische Themen zu trocken, werft einen Blick auf das Angebot im „Geil-O-Mat“. Dort wird nicht danach gefragt, ob Dieselkraftstoff höher besteuert werden soll. Stattdessen könnt ihr unter den 14 nicht ganz ernst gemeinten Fragen auswählen, welche Nase der künftige Kanzler tragen soll oder welchen Schulabschluss der bevorzugte Kandidat idealerweise erlangt haben muss. Der Geil-O-Mat eignet sich für alle Wahlkampfmuffel.

Auch „Der Postillon“ bietet zur Bundestagswahl eine Wahl-O-Mat-Alternative an. Hier stimmt ihr für oder gegen Aussagen wie „Für Familien mit Kindern sollte es weniger schlechtes Wetter geben“ oder „Gulasch ist ein köstliches Gericht“. Das Ergebnis? Wird spannend...

Abstimmung wird geladen
Bildquelle: PeJo29 / iStockPhoto.com
Abstimmung: Geht ihr am Sonntag wählen?
Geht ihr am Sonntag wählen?

Hat dir "Welche Partei passt zu mir? Der Wahl-O-Mat und 6 Alternativen geben die Antwort" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Weitere Themen: Wahlen