Roségold statt Gold: Apple Watch Series 3 verärgert Käufer

Rafael Thiel
4

Nein, ist das denn die Möglichkeit? Offenbar führt Apple seine Kunden bei der Watch Series 3 bewusst in die Irre. Im unternehmenseigenen Forum beschweren sich Käufer einer Apple Watch Series 3 darüber, dass die angegebene und bestellte Farbe nicht dem tatsächlichen Farbton des technischen Kleinods entspreche. Es handelt sich um keinen Einzelfall.

13.132
Apple Watch Series 3

Apple Watch Series 3 wird ausgeliefert – nur nicht richtig

Über die Optik der Apple Watch lässt sich gewiss streiten, doch zumindest Verarbeitung und Materialien sind über jeden Zweifel erhaben. Zu haben ist die Apple Watch in drei Farbvariationen: „Space Gray“, „Silber“ und „Gold“ – die Anführungszeichen deshalb, weil das Apples offizielle Bezeichnungen der Farbtöne sind. Die entsprechenden Bilder auf der Apple-Webseite sind auch ordentlich anzusehen, so sieht beispielsweise das „Aluminium­gehäuse, Gold, mit Sport Loop, Sandrosa“ („Gold Aluminum Case with Pink Sand Sport Loop“) aus:

alu-gold-sport-loop-pink-2up_gpscell_varend

Nicht schlecht, vor allem für Menschen, die auf mattes Gold stehen. Darum bestellten auch zahlreiche Apple-Kunden diese „Gold Aluminium“-Version vor, die dieser Tage eintrudelt. Es gibt nur ein Problem: Im Paket war nicht etwa eine goldene Apple Watch im oben abgebildeten Farbstil, sondern eine in Roségold. Das geht aus diversen Nutzerberichten hervor, was einen Einzelfall ausschließt. Ein GIGA-Leser hat uns sogar einen Beleg geschickt, so sieht Apples goldene Apple Watch Series 3 (links) in natura aus:

Apple-Watch-Series-3-Gold-Rosegold-Bestellung

Im Check: Das sind die 4 Highlights des Apple Events

Apple Watch Series 3: Produktionsfehler, Missverständnis oder Versehen?

Nein, Apple hat nicht versehentlich eine andere Version verschickt, denn auf der Verpackung ist gemäß der Nutzer explizit von der Farbe „Gold“ die Rede – nicht „Roségold“. Wie konnte es also dazu kommen? Denn offiziell existiert keine Apple Watch Series 3 in Roségold. Könnte es sein, dass Apple eine ganze Charge der Apple Watch in der falschen Farbe produziert hat? Höchst unwahrscheinlich. Wer sicher gehen möchte, greift zu einer eindeutigen Farbe:

Es könnte sich auch einfach um schlechte Unternehmenskommunikation handeln. Wie ein Kommentator in Apples eigenem Forum bemerkte, wurde in der Keynote gesagt: „we have a beautiful new gold aluminium finish“ („wir haben eine wunderschöne, neue Gold-Aluminium-Ausführung“), mit Betonung auf „new“. Das erweckt im aktuellen Kontext den Eindruck, als habe Apple den Goldton schlicht geändert und vergessen, das Kunden (und den für die Webseite zuständigen Mitarbeitern) zu sagen.

Dagegen spricht, dass einerseits die Grafiken auf der offiziellen Webseite weiterhin reguläres Gold zeigen und erste Hands-On-Videos der goldenen Version auch kein Roségold zeigten. Verwirrung, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wir haben bei Apple angefragt und hoffen, an dieser Stelle rasch eine Antwort für das unerwartete Roségold liefern zu können.

Danke an Daniel M.