Vor rund einem Monat war Kollege Steffen auf der Droidcon hier in Berlin, wo unter anderem auch das FairPhone vorgestellt wurde. Damals gab es noch kaum Infos zu dem unter fairen Bedingungen produzierten Smartphone, jetzt allerdings kann das gute Stück vorbestellt werden. Und Infos zu den technischen Details gibt es auch.

Egal ob Samsung, Apple und wie sie alle heißen, alle großen Unternehmen machen immer wieder mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Nicht selten geht es dabei auch um schlechte Konditionen für die Arbeiter, die in den Firmen für die Produktion der einzelnen Geräte sorgen.

fairPhone-2

Hier will das niederländische Unternehmen FairPhone mit dem gleichnamigen Smartphone entgegenwirken. Bisher gab es nicht sonderlich viele Info zu dem fairen Smartphone, außer, warum es „fair“ ist. Die ganzen Infos dazu könnt ihr hier in Steffens ausführlichem Artikel nachlesen. Zwar kann auch das Fairphone leider nicht komplett zu wirklich fairen Bedingungen produziert werden, die Konkurrenz könnte sich aber dennoch mal eine große Scheibe des niederländischen Unternehmens abschneiden. Mittlerweile kann das gute Stück aber vorbestellt werden. Der Kostenpunkt beläuft sich dabei auf 325 Euro. Und was kann das Teil sonst noch so? Hier die technischen Spezifikationen im Überblick:

  • Display: 4,3 Zoll qHD
  • Prozessor: MediaTek MTK6589M Cortext A7 Quad-Core (die Taktung liegt wahrscheinlich bei 1,2 GHz)
  • Betriebssystem: Android 4.2/Jelly Bean
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Interner Speicher: 16 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte um bis zu 32 GB
  • Maße: 123 x 64,5 x 9,8 mm
  • Hauptkamera: 8 MP mit Autofokus
  • Frontkamera: 1,3 MP
  • Akku: 2.000 mAh
  • Gewicht: 165 g
  • Erscheinungsdatum: Bisher wird nur Herbst 2013 als Auslieferungstermin angegeben.
  • Preis: 325 Euro

Alle Artikel zu FairPhone

  • Fairphone 2: Bestwertung von iFixit verliehen

    Fairphone 2: Bestwertung von iFixit verliehen

    Die Bewertungen von iFixit sind ein sehr guter Indikator, wie gut sich ein Device reparieren und aufrüsten lässt. Apple hat zuletzt Kritik in diesem Punkt erhalten, unter anderem für den neuen iMac – beim kommenden Fairphone 2 sieht es hingegen komplett anders. Dieses hat nämlich die Bestwertung von iFixit erhalten. Fairphone 2: Leichte Reparatur möglich Das bedeutet, dass iFixit gleich 10 von 10 Punkten für das...
    Domenic
  • Fallout 4 und ein neues Nexus 5? - Ein paar Minuten Android

    Fallout 4 und ein neues Nexus 5? - Ein paar Minuten Android

    Der Sommer wird wohl für alle besonders lang, die auf die neuen Nexus-Smartphones und/oder Fallout 4, die im Herbst erscheinen, warten. Wer möchte da schon Sommer, Sonne und Strand. Um die Wartezeit zu verkürzen, könnt ihr bei uns ein HTC Desire 820 gewinnen!
    Jens Herforth 1
  • Fairphone 2: Zweites Smartphone (fast) ohne Ausbeutung angekündigt, Bauteile austauschbar

    Fairphone 2: Zweites Smartphone (fast) ohne Ausbeutung angekündigt, Bauteile austauschbar

    Das eigene Smartphone ist vieles: ein nützliches Gadget, ein alltäglicher Begleiter – und leider in den meisten Fällen auch das Produkt von Ausbeutung in Entwicklungs- und Schwellenländern. Vor zwei Jahren haben niederländische Philanthropen ein Sozialunternehmen namens Fairphone gegründet, um ein unter fairen Bedingungen hergestelltes Smartphone herauszubringen. Das Konzept ging auf und so steht diesen Sommer...
    Rafael Thiel 4
  • Fairphone 2 mit Modularbauweise vorgestellt (Video)

    Fairphone 2 mit Modularbauweise vorgestellt (Video)

    Mit dem Fairphone 2 hat das niederländische Sozialunternehmen Fairphone die zweite Generation seines fairen Smartphones offiziell vorgestellt. Im Herbst möchte man mit dem neuen Smartphone in den Verkauf gehen und das Interesse ist scheinbar enorm. Bereits über 50.000 Community-Mitglieder haben bereits Interesse bekundet und wollen sich das Smartphone zum Preis von 525€ kaufen. Die neue Generation wurde nicht...
    Peter Hryciuk
  • Fairphone: zwei Drittel aller Deutschen sind daran interessiert!

    Fairphone: zwei Drittel aller Deutschen sind daran interessiert!

    Wir bei Giga versuchen immer wieder, auch etwas über den Tellerrand zu blicken. Uns interessiert auch die Welt, die nicht nur mit Technik und Innovationen zu tun hat. So hatten wir vorgestern zum Beispiel einen Gastkommentar über Nestlé, der nicht nur die positiven Seiten des Unternehmens zum Vorschein gebracht hat (Google kooperiert ja für Android 4.4 mit dem Unternehmen). Auch über das Fairphone haben wir schon...
    Johannes Kneussel
  • Fairphone - Herstellungskosten des konfliktfreien Smartphones

    Fairphone - Herstellungskosten des konfliktfreien Smartphones

    Das Fairphone läuft leider newstechnisch leider immer etwas unter dem Radar. Dabei ist das Konzept wirklich super: Man versucht, ein Smartphone auf faire Art und Weise herstellen zu lassen, ohne Menschen auszubeuten und Konflikte zu fördern! Jetzt können wir einen Blick auf die Produktionskosten werfen.
    Johannes Kneussel
  • Fairphone: 5.000 Vorbestellungen erreicht, Verkauf ab Herbst

    Fairphone: 5.000 Vorbestellungen erreicht, Verkauf ab Herbst

    Das niederländische Fairphone-Projekt hat ein wichtiges Etappenziel erreicht: Die Schallmauer von 5.000 Vorbestellungen wurde gestern erreicht — und das hat nicht nur ideellen Wert, denn damit ist die Serienproduktion des ethisch möglichst zweifelsfreien Smartphones gesichert, wie die Niederländer in ihrem eigenen Blog mitteilten. In den Verkauf soll das etwas über 300 Euro teure Gerät dann im Herbst gehen.
    Amir Tamannai 7
  • FairPhone: Das faire Smartphone geht jetzt in Produktion

    FairPhone: Das faire Smartphone geht jetzt in Produktion

    Mitte Mai hatten wir ja bereits darüber berichtet, dass das FairPhone vorbestellbar ist. Nun ist das Gerät in Produktion gegangen, demnach dürfte das Smartphone dann also auch wirklich bei euch ankommen, falls ihr euch entschieden habt, es zu bestellen. Das FairPhone wurde insgesamt bereits mehr als 5.700 Mal vorbestellt, damit haben die Entwickler hinter dem Android-Smartphone ihr erstes Ziel um mehr als 700 Geräte...
    Kamal Nicholas
* gesponsorter Link