Surface Laptop: Preis, technische Daten, Marktstart, Bilder und Video - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Microsoft hat mit dem Surface Laptop heute ein Notebook vorgestellt, das kein Surface Book 2 ist, sondern die Auswahl an Surface-Produkten sinnvoll erweitert. Es ist dünn, sieht stylisch aus, bietet viel Leistung und gleichzeitig eine hohe Akkulaufzeit – alles verpackt in einem schlanken Gehäuse und zu einem attraktiven Preis.

Microsoft hat ein Surface Laptop gebaut

1.212
Microsoft Surface Laptop mit Windows 10 S vorgestellt

Das Surface Laptop ist die perfekte Ergänzung zum Surface Pro 4 und Surface Book und positioniert sich zwischen den beiden Kategorien, die den 2-in-1-Sektor abdecken. Es handelt sich auf den ersten Blick um ein klassisches Laptop mit normalem Scharnier, das bis zu einem gewissen Winkel aufgeklappt werden kann. Doch Microsoft will mehr und macht das komplette Zubehör, das mit den vorherigen Surface-Geräten eingeführt wurde, kompatibel mit dem Surface Laptop. Das bedeutet, das neue Surface Laptop kann sowohl mit dem Surface Stylus als auch Surface Dial bedient werden. Gleiches gilt für die Erweiterung der Anschlüsse per Surface Dock – alles passt. Das dürfte Umsteiger oder Neueinsteiger freuen.

Surface-Laptop-01

Microsoft hat beim Surface Laptop extrem großen Wert auf eine perfekte Verarbeitung, hochwertige Materialwahl und gute Performance gelegt. Das 13,5-Zoll-PixelSense-Display mit einer Auflösung von 2.256 x 1.504 Pixeln besitzt ein Seitenverhältnis von 3:2 und lässt sich mit nur einem Finger aufklappen. Windows 10 S sorgt dafür, dass der Einsatz sofort und ohne Verzögerung möglich ist. Das Surface Laptop schläft beim Zuklappen ein und wacht danach ohne Verzögerung wieder auf. Dort, wo man aufgehört hat zu arbeiten, geht es nahtlos weiter. Nutzer sollen nicht durch die Technik zum Warten veranlasst werden, hat Microsoft-Manager Panos Panay auf der Bühne in einer emotionalen Vorstellung seines neuen Babys gesagt. Für ihn ist es das perfekte Windows-Laptop – und genau das war das Ziel.

Tastatur aus Alcantara

Die Tastatur wurde speziell für das Surface Laptop optimiert. Microsoft nutzt Alcantara für den Bereich um die Tastatur, um einen Wohlfühleffekt zu schaffen. Das Laptop soll bei der Benutzung nicht kalt sein, so die Idee. Das Leder stammt aus Italien und ist sehr widerstandsfähig, um eine lange Nutzung zu erlauben. Studenten sollen mit dem Surface Laptop ihr Studium beginnen und nach vier Jahren damit auch beenden.

Surface-Laptop-03

Microsoft hat das dünnste Touchscreen-Display der Welt entwickelt und es in das Surface Laptop verbaut. Man hat die Auflösung im Vergleich zum Surface Book zwar verringert, dafür auf die perfekte Kalibrierung und hohe Laufzeiten geachtet. Bis zu 14,5 Stunden soll das Surface Laptop durchhalten. Schüler und Studenten sollen ihr Netzteil nicht mit sich herumtragen müssen, so Panay bei der Präsentation. Das Surface Laptop soll mitgenommen werden, in der Schule oder Uni verwendet und danach noch mehrere Stunden für die Nutzung von Netflix geeignet sein – ohne zwischendurch nachladen zu müssen. Weiterhin soll das Laptop im Sleep-Modus nicht an Laufzeit verlieren. Selbst nach Tagen soll die Akkulaufzeit genau so hoch sein, wie beim letzten Mal, als man das Laptop zugeklappt hat.

Surface-Laptop-06

Keine Kompromisse bei der Leistung

Die Leistung ist hoch, verspricht zumindest Microsoft. Das Surface Laptop ist mit Core-i5- oder Core-i7-Prozessoren von Intel ausgestattet. Microsoft hat ein neues Kühlsystem entwickelt, bei dem das Gehäuse dabei hilft den High-End-Prozessor der 7. Generation zu kühlen. Ein Lüfter wurde trotzdem verbaut, sodass es sich nicht um schwache Core-m-Prozessoren handelt.

Surface-Laptop-08

Es gibt unterschiedlichste Konfigurationen mit bis zu 16 GB RAM und 1 TB großen PCIe-SSDs, die auf dem Mainboard verbaut sind und so eine noch höhere Performance erreichen. Dazu gibt es die Intel HD Graphics 620 oder beim i7-Modell die Intel Iris Plus Graphics 640. Ein dedizierter Grafikchip hat in dem nur 14,5 mm dünnen Gehäuse, das zur Front hin dünner wird, nicht Platz gefunden. Das Gewicht liegt nur bei 1.252 Gramm

Lautsprecher in der Tastatur

Surface-Laptop-07

Für diese dünne und nahtlose Bauform des Surface Laptop hat sich Microsoft sogar etwas für die Lautsprecher überlegen müssen. Diese sitzen unter der Tastatur und geben den Ton durch das Alcantara und die Tasten zum Nutzer aus. Der Ton soll überdurchschnittlich gut sein, sodass auch Video-Produzenten, die hohen Wert auf einen guten Klang beim Bearbeiten setzen, zufrieden sein sollen.

Insgesamt ist das Surface Laptop laut Microsoft dünner und leichter als jedes MacBook Air und MacBook Pro, 50 Prozent schneller als das MacBook Air und sogar schneller als das MacBook Pro mit Intel Core i7. Die Akkulaufzeit ist mit 14,5 Stunden natürlich auch höher.

Surface-Laptop-04

Eine kleine Einschränkung gibt es natürlich. Dazu zählen zunächst einmal die Anschlüsse. Dort setzt Microsoft auf USB 3.0 und Mini-DisplayPort. USB Typ C gibt es nicht, dafür einen Surface Connector, über den das Surface Dock angeschlossen werden kann. Es wird zudem kein Zubehör mitgeliefert, sodass man sich den Surface Stylus optional kaufen muss. Dafür sinkt der Preis auf ab 1.149 Euro, was sehr verlockend klingt. LTE? Pustekuchen. So mobil müssen Studenten dann wohl doch nicht sein.

Surface Laptop mit Windows 10 S

Wäre da nicht der Einsatz von Windows 10 S. Microsoft verkauft das Surface Laptop mit diesem „eingeschränkten“ Betriebssystem. Möchte man Programme installieren, die nicht aus dem Windows Store stammen, muss man für das Upgrade auf Windows 10 Pro zahlen. Bis zum Ende des Jahres soll der Umstieg aber kostenlos bleiben.

Bildergalerie Microsoft Surface Book

Surface Laptop: Preis und Verfügbarkeit

Surface-Laptop-05

Das Surface Laptop kann ab heute bei Microsoft zum Preis von ab 1.149 Euro in vier Farben vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt am 15. Juni 2017 – auch in Deutschland. Es wird mit Silber aber nur eine Farbe geben.

Beschreibung von

Alle Artikel zu Surface Laptop