Surface Pro 4: Release, Hardware und Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Microsofts Surface Pro 4 mit Windows 10 ist ein Highend-Tablet, dass durch das Tastatur-Dock sowohl Laptop als auch PC ersetzen kann. Wir verraten alle Infos zu Release, Hardware-Daten, Preis und Verfügbarkeit um Surface Pro 4.

15.372
Das neue Surface Pro 4

Das Surface Pro 4 wird wohl einige Hardware-Spezifikationen des Vorgängers übernehmen. Auch die Optik soll sich nicht besonders ändern, jedoch wird wohl der Prozessor und der Arbeitsspeicher großzügig aufgerüstet. Hier sind alle Fakten und Gerüchte zu Microsofts neuem Tablet.

Surface Pro 4: Release

Das Surface Pro 4 ist in den USA ab dem 26. Oktober 2015 erhältlich. Für Deutschland soll der 12. November Tag des Release sein.

Surface Pro 4: Hardware-Spezifikationen und Datenblatt

Das Surface Pro 4 ist mit Windows 10 Pro in unterschiedlichen Varianten erhältlich: entweder mit M3-, i5- oder i7-Prozessor der 6. Generation (Skylake). Beim Arbeitsspeicher habt ihr die Wahl zwischen 4, 8 und 16 GB. Bei der Festplatte sind die Staffelungen 128, 256 und 512 GB SSD-Speicher möglich. Dadurch eignet sich das Surface Pro 4 sogar für den Einsatz von virtuellen Maschinen oder zur Videobearbeitung.

Das Display ist 12,3 Zoll groß und löst mit 2736 x 1824 Pixel im Seitenverhältnis 3:2 auf. Die Grafikkarte richtet sich nach dem gewählten Prozessor: Beim M3 gibt es die Intel HD Graphics 512, beim i5 die Intel HD Graphics 520 und beim i7 die Intel Iris Graphics.

Darüber hinaus ist vorne eine 5-Megapixel-Kamera angebracht; hinten löst eine mit 8 Megapixel auf. Die üblichen Verbindungen mit WLAN bis zum ac-Standard sowie Bluetooth 4.0 sind ebenfalls gewährleistet. Der Akku soll bis zu 9 Stunden bei Videowiedergabe reichen.

Als Anschlüsse gibt es 1x USB 3.0, 1x Headset-Buchse, 1x Mini-Displayport sowie den Cover-Anschluss und SurfaceConnect. Auch integriert ist ein Kartenleser für MicroSD-Karten. Zum Lieferumfang gehört neben dem Surface ein Stylus für die Stifteingabe, ein Netzteil sowie die Anleitung.

Microsoft Surface Pro 4 – Hardware-Daten und Specs
Betriebssystem Windows 10 Pro
Prozessor (CPU) Intel Core M3-, i5- oder i7-Prozessor der 6. Generation (Skylake)
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB / 8 GB / 16 GB
Festplatte 128, 256 oder 512 GB SSD-Speicher
Display 12,3-Zoll-Display mit 2736 x 1824 Pixel
3:2-Seitenverhältnis
Touch- und Stifteingabe
Grafikkarte M3: Intel HD Graphics 515
i5: Intel HD Graphics 520
i7: Intel Iris Graphics
Kamera Vorne 5 Megapixel
Hinten 8 Megapixel mit 1080p HD-Videoaufnahme
Verbindungen WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth 4.0
Anschlüsse 1 x USB 3.0
1 x Headset-Buchse
1 x Mini-DisplayPort
Cover-Anschluss
SurfaceConnect
Speicherkarten-Slot Slot für MicroSD-Karten
Akku-Laufzeit Bis zu 9 Stunden Videowiedergabe
Zubehör Abnehmbare Tastatur mit Magnetverbindung (Surface Cover), Stylus für Stifteingabe
Besonderheit Magnesiumgehäuse
Lieferumfang Surface Pro 4
Stylus
Netzteil
Anleitung
Abmessungen 292 x 201 x 8 mm
Gewicht 766 bis 786 g

Alle weiteren technischen Daten findet ihr auf der zugehörigen Microsoft-Webseite.

Surface Pro 4 vs. iPad Pro – Daten im Vergleich

Surface Pro 4: Preis und Verfügbarkeit

Je nach ausgewählter Hardware ist das Microsoft Surface Pro 4 unterschiedlich teuer. Hier sind die Varianten mit Preis:

  • Surface Pro 4: Intel Core M, 4 GB RAM, 128 GB Speicher – Preis: 999 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i5, 4 GB RAM, 128 GB Speicher – Preis: 1099 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i5, 8 GB RAM, 256 GB Speicher – Preis: 1.449 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i5, 16 GB RAM, 256 GB Speicher – Preis: 1.649 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i5, 8 GB RAM, 512 GB Speicher – Preis: 1.859 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i5, 16 GB RAM, 512 GB Speicher – Preis: 2.099 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i7, 8 GB RAM, 256 GB Speicher – Preis: 1.799 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i7, 16 GB RAM, 256 GB Speicher – Preis: 1.999 Euro
  • Surface Pro 4: Intel Core i7, 16 GB RAM, 512 GB Speicher – Preis: 2.449 Euro

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: Windows 10, Microsoft

Test
  1. Surface Pro 4 im Test: Näher an der Perfektion

    Christof Wallner 5
    Surface Pro 4 im Test: Näher an der Perfektion

    Mittlerweile steht die vierte Generation des Surface Pro zum Verkauf. Microsoft hat mit dem 2-in-1-Tablet erfolgreich eine Geräteklasse etabliert und an dieser so konsequent festgehalten, dass sich sogar andere bekannte Hersteller wie z.B. HP oder Lenovo bei ihren...


Alle Artikel zu Microsoft Surface Pro 4
  1. Microsoft: Es gibt kein Surface Pro 5, Surface Pro 4 ist gut genug

    Peter Hryciuk 1
    Microsoft: Es gibt kein Surface Pro 5, Surface Pro 4 ist gut genug

    Microsofts Surface-Chef Panos Panay hat in einem Interview bestätigt, dass es aktuell kein Surface Pro 5 gibt. Ein neues Surface-Tablet kommt erst, wenn es wirklich Sinn macht. Ein technisches Upgrade des Surface Pro 4 wurde aber nicht ausgeschlossen.