iPhone X per Ratenkauf finanzieren – so geht's

Monika Mackowiak

Das iPhone X kostet bis zu 1.319 Euro und ist damit das bis dato teuerste iPhone aller Zeiten. Wer diese Summe nicht auf einmal aufbringen will oder kann, hat die Möglichkeit, das Top-Smartphone von Apple auch bequem per Ratenkauf zu finanzieren. Wir sagen euch, welche Anbieter es gibt und wie die Konditionen im Detail aussehen.

iPhone X per Ratenkauf finanzieren – so geht's

Das iPhone X ist heiß begehrt. Schließlich handelt es sich um ein zukunftsweisendes Gerät von Apple, das nicht nur futuristisch aussieht, sondern auch neue Funktionen, wie Face ID usw. mitbringt. Einzig und allein der Preis trübt das positive Gesamtbild: 1.149 Euro muss man im Apple Store für die 64-GB-Variante und sogar stolze 1.319 Euro für das Modell mit 256 GB berappen. Die meisten kaufen sich das iPhone X daher gleich mit einem Mobilfunkvertrag, um die Summe nicht auf einmal aufbringen zu müssen.

Falls ihr keinen Vertrag abschließen möchtet, könnt ihr alternativ das iPhone X per Ratenakauf finanzieren. Die hohen Kosten für das Smartphone von Apple werden damit auf mehrere Monate aufgeteilt und bei manchen Anbietern ist das nicht einmal mit Mehrkosten verbunden:

iPhone X Ratenkauf: Bei diesen Anbietern ist eine Finanzierung möglich

  • Eine 0%-Finanzierung, also ein Ratenkauf, bei dem der Preis des iPhone X auf bis zu 33 Monate aufgeteilt wird, ohne dass ihr am Ende draufzahlen müsst, ist bei den großen Elektronik-Händlern , und möglich.
In unseren Ratgebern zur Finanzierung bei MediaMarkt und Ratenzahlung bei Saturn erfahrt ihr alle wichtigen Infos, wie ihr das iPhone X dort per Ratenkauf finanzieren könnt.
  • Ohne Anzahlung und unkompliziert mit 24 × 50 Euro pro Monat könnt ihr das iPhone X 64 GB auch . Am Ende zahlt ihr 1.200 Euro statt 1.149 Euro, aber dafür ist der Service sehr gut und die Abwicklung extrem einfach.
  • Der bietet ebenfalls einen Ratenkauf des iPhone X an. Der Aufpreis hängt von der Laufzeit ab (3 bis 48 Monate). Keine Zinsen müssen aktuell bei einer Laufzeit von 12 Monaten gezahlt werden. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Aktion, die nur bis zum 12.02.2018 gilt. Für das iPhone X 64 GB wären damit 95,75 Euro pro Monat fällig.
  • Nur die Wenigsten wissen: Beim Online-Riesen Amazon kann man ebenfalls das iPhone X per Ratenkauf finanzieren, allerdings bedarf es dafür eines kleinen Tricks, den wir euch im Artikel Amazon Ratenzahlung – so geht’s erklären.

10.778
iPhone X im Test

iPhone X auf Raten finanzieren: Achtet auf das Kleingedruckte

Egal für welchen Anbieter ihr euch am Ende für die Finazierung eures iPhone X entscheidet: Lest euch vor Abschluss immer sorgfältig das Kleingedruckte durch. Händler bieten eine Ratenzahlung im Normalfall nicht direkt an, sondern kooperieren mit einer Bank, über deren Konditionen ihr euch vorab informieren solltet.

Achtet in jedem Fall darauf, dass die erste Rate erst dann fällig wird, wenn ihr die Ware erhalten habt. Außerdem ist es sinnvoll, einen Dauerauftrag einzurichten, um garantiert keine Zahlung zu versäumen. Das kann nämlich teuer werden: Bei Verzug drohen Mahngebühren, Zinserhöhung oder sogar ein Eintrag ins Schufa-Register.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Kaufst du dir das iPhone X?
Kaufst du dir das iPhone X?
Hat dir "iPhone X per Ratenkauf finanzieren – so geht's" von Monika Mackowiak gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Ratenzahlung, Apple iPhone, Apple