Assassin’s Creed: Origins

Jetzt bestellen! für Windows
Weitere Downloads sind verfügbar:

Zur Website für Windows
downloaden für Windows

Assassin’s Creed geht in die nächste Episode. Mit Origins gelangt der Spieler in das antike Ägypten und geht den vermutlichen Urspüngen der Assassinen auf den Grund. Vorher wurde dieser Teil noch unter dem Codenamen Empire geführt. Doch der offizielle Name Assassin’s Creed Origins lässt bereits Schlüsse auf den Inhalt des neusten Meuchel-Abenteuers zu. Was es bereits über Origins zu wissen gibt, erfahrt ihr hier.

Assassin’s Creed Origin wird am 27. Oktober 2017 erscheinen. Das Studio hat sich für diesen Teil der Reihe etwas mehr Zeit gelassen und dies lässt auf mehr Tiefe und Spannung schließen, als in den letzten Teilen. Dafür werden bekannte Element aus unterschiedlichen Spielen miteinander vereint, um so ein komplexeres Spiel zu ermöglichen. Einige Neuerungen sind bereits aus dem veröffentlichten Gameplay zu erkennen.

2.087
Assassins Creed Origins: Trailer

Release, Plattformen und Spielmodi von Origins

Das offizielle Release-Datum wurde auf der E3 vonUbisoft angekündigt. Es ist der 27. Oktober geworden und wir sind gespannt. Die Hauptstory soll 20 Spielstunden umfassen und zusätzlich erwarten euch viele Nebenmissionen. Diese orientieren sich an The Witcher 3, im Bezug auf die Verstrickung von kleinen Schicksalen der Charaktere mit dem Hauptgeschehen. Außerdem wird ein Teil der Geschichte wieder in der Gegenwart spielen und dabei zehn Prozent des Spieles ausmachen.

Innerhalb der Story wird sich der Protagonist durch den Mittelmeerraum kämpfen, doch rund 40 Prozent der Spielwelt besteht aus Städten. Bezüglich der Plattformen bestand lange Zeit die Annahme, dass Assassin’s Creed Origins für die Nintendo Switch erhältlich sein soll. Dies wird jedoch aller Voraussicht nach nicht der Fall sein, doch die Spieler können sich auf Editionen für PC, Xbox One und PS4 freuen.

Der Anfang der Assassinen

In Assassin’s Creed Origins dreht sich die Geschichte um die erste Assassinengilde der Welt in Ägypten. Den Spieler erwarten wieder berühmte Persönlichkeiten der Geschichte, wie etwa die Königin Khenut. Ihr spielt Bayek welcher sich gemeinsam mit seinen Brüdern der Assassinengilde gegen die Obrigkeit Ägyptens.

Der Schild bringt neue Animationen mit sich und führt die Reihe wieder zurück zu klassischen Nahkämpfen. Aus dem ersten Gameplay erkennen wir einige neue Möglichkeiten und bekannte Aspekte. Ob diese Assassinen die erste Gilde gründen oder einfach die ersten Anhänger sind, wird sich zeigen. Vielleicht erleben wir auch die Teilung in zwei konkurrierende Fraktionen und die Hauptfiguren werden sich in Templer und Assassinen aufteilen.

9.692
Assassin's Creed Origins – E3 2017 – Gameplay Walkthrough Trailer

Sehr interessant erscheint das neue Waffensystem mit RPG-Aspekten. Die Waffen besitzen unterschiedliche Level und wir können gespannt sein, ob sie mit der Zeit aufsteigen oder durch Crafting verbessert werden können. Bisher konnten wir ein Kopesh, einen Bogen und einen Schild im Arsenal des Assassinen sehen. Natürlich kommen die versteckten Klingen und Wurfdolche hinzu.

Ein weiteres, vertrautes Feature wird die Seeschlacht sein. Ob mit einem kleineren Schiff, wie auf dem obigen Screenshot, oder einem antiken Kriegsschiff, werden sich Kämpfe austragen lassen. Es kann somit gut sein, dass die Entwickler von mehreren Teilen der Assassin’s Creed-Reihe starke Features genommen haben und sie mit neuen Kampfmechaniken kombinieren. Wir bleiben gespannt, was uns im alten Ägypten erwartet!

Quiz wird geladen
Quiz: Erkennst du das Game? Videospiele in einem Satz zusammengefasst!
Der Einstieg ist noch einfach: Welches Game meinen wir?
Hat dir "Assassin’s Creed: Origins" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Beschreibung von

Weitere Themen: Assassin's Creed, Ubisoft

Alle Artikel zu Assassin’s Creed: Origins
  1. Assassin's Creed: Fehler bei der Darstellung historischer Charaktere

    Christoph Hagen

    Assassin’s Creed spielt zu unterschiedlichen Zeiten der Weltgeschichte. Dabei stehen den Assassinen immer wieder reale, historische Persönlichkeiten zur Seite oder entgegen. In den meisten Fällen wurde die Geschichte sehr gut umgesetzt, doch dies war nicht immer...