Death Stranding

zur Homepage

Hideo Kojima ist immer für einen Mindfuck gut und so sorgt auch Death Stranding, sein neuestes Projekt, für Fragezeichen über den Köpfen. Mit Schauspieler Norman Reedus in der Hauptrolle wirft der Ankündigungstrailer zum Spiel reichlich Fragen auf. Worum geht es im Spiel? Um welches Genre handelt es sich? Und warum liegen überall tote Wale rum?

Ankündigungstrailer zu Death Stranding

10.418
Death Stranding E3 Reveal Trailer

Death Stranding: Von nackten Männern und toten Meeresbewohnern

Death Stranding, das ist das erste Projekt von Hideo Kojimas eigener Entwicklerschmiede Kojima Productions. Das Spiel entsteht in Zusammenarbeit mit Sony Computer Entertainment. Worum es darin genau geht, lässt sich derzeit nur vermuten, denn der erste Trailer, der im Rahmen der E3 2016 veröffentlicht wurde, wirft mehr Fragen auf als er beantwortet.

death-stranding-filmposter

Im Trailer sieht man Protagonisten Norman Reedus (The Walking Dead), der bereits im eingestellten Silent Hills die Hauptrolle spielen sollte. Er wacht nackt an einem Strand auf, an dem lauter tote Meeresbewohner und sogar Wale liegen. Seine Hände sind ölverschmiert und neben ihm liegt zudem ein Baby. Er nimmt es in Tränen aufgelöst auf, doch es wird kurz darauf unsichtbar und hinterlässt schwarze Handabdrücke auf seinem Körper. Ein letzter Blick aufs offene Meer zeigt fünf Figuren am Himmel schweben, die kurz darauf verschwinden.

Alles klar, oder? Hideo Kojima war ja schon bei den Metal-Gear-Solid-Spielen für seine verschachtelten Trailer und mysteriösen Anspielungen bekannt und auch Death Stranding steht dem in nichts nach. Wie das fertige Spiel genau aussehen wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Zudem sei bisher auch noch nicht einmal klar, in welcher Engine das Spiel überhaupt programmiert wird. Jedoch soll es sich um einen ganz besonderen Titel handeln, der in eine Action-orientierte Richtung geht.

Death Stranding: Release und Plattformen

Death Stranding befindet sich wohl noch in der Konzeptionsphase und wird derzeit exklusiv für die PlayStation 4 in Zusammenarbeit mit Sony entwickelt. Auf einen konkreten Release-Termin werden wir wohl noch eine Weile warten müssen.

death-stranding-filmposter-2

Hat dir "Death Stranding" von Christopher Bahner gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Beschreibung von

Weitere Themen: Sony Computer Entertainment

Alle Artikel zu Death Stranding
  1. Death Stranding: Bild mit Emma Stone aufgetaucht

    Sandro Kreitlow 3
    Death Stranding: Bild mit Emma Stone aufgetaucht

    Nach Norman Reedus, Guillermo Del Toro und Mads Mikkelsen soll angeblich auch Emma Stone in Death Stranding zu sehen sein. Nun gibt es zumindest neue Hinweise zum Gerücht, das schon seit einigen Monaten umhergeistert.

  2. Death Stranding: Kommt garantiert noch für PS4

    Marcel-André Wuttig 3
    Death Stranding: Kommt garantiert noch für PS4

    Die Spekulationen um Hideo Kojimas Death Stranding lassen nicht ab. Neue Hinweise von Kojima selbst deuten darauf hin, dass es noch vor 2019 erscheint und nicht unbedingt ein Horrorspiel wird.

  3. Death Stranding: Kojima will nicht auf Brüste verzichten

    Marcel-André Wuttig 11
    Death Stranding: Kojima will nicht auf Brüste verzichten

    Hideo Kojimas kommendes Spiel namens Death Stranding wird schon sehnsüchtig von vielen Spielern erwartet. Obwohl es bisher nur wenige Informationen zum Game gab, wissen wir jedoch eine Sache: Kojima wird nicht zwangsläufig auf sexualisierte Charaktere verzichten...