Need for Speed Payback: Geld und REP farmen - die besten Methoden

Christopher Bahner

Wollt ihr in Need for Speed Payback alle Autos euer Eigen nennen oder REP-Stufe 50 erreichen, braucht ihr Unmengen an Geld und REP-Punkten. Selbst wenn ihr alle Events im Spiel absolviert, werdet ihr dabei diese Ziele noch längst nicht erreicht haben und müsst grinden. Wir zeigen euch deshalb die besten Methoden, wie ihr schnell REP und Geld farmen könnt.

REP bekommt ihr in Need for Speed Payback für so gut wie alle Fahrmanöver und Events. Jedoch will sich die REP-Stufe nur quälend langsam erhöhen und da ihr REP-Stufe 50 für das Achievement “Platzhirsch” benötigt, ist Farmen angesagt. Ähnlich verhält es sich mit dem Geld, von dem ihr Millionen benötigt, um euch alle Wagen im Spiel zu kaufen. Um die Sache etwas zu beschleunigen, zeigen wir euch, wie ihr zeitsparend Geld und REP farmen könnt.

Schon alle Wracks in Need for Speed Payback entdeckt? Das folgende Video zeigt euch alle Fundorte!

30.061
Need for Speed Payback: Fundorte aller Wracks und Wrack-Teile

So farmt ihr Geld und REP am besten

Bevor ihr euch ums Farmen von Geld und REP Gedanken macht, solltet ihr zunächst einmal die Story von NFS Payback durchspielen und alle anderen Events absolvieren, die das Spiel euch zu bieten hat. Auf diese Weise sollte eure REP-Stufe dann irgendwo zwischen 20 und 25 liegen. Euer Geld müsst ihr dabei immer mal wieder für Autos und Tuning ausgeben, um die Event-Anforderungen zu erfüllen. Dabei gibt es einige Methoden mit denen ihr nebenbei ordentlich Geld und REP verdienen könnt:

  • Sammelt alle Chips und Plakatwände in Fortune Valley. Diese Collectibles belohnen euch jedes Mal mit ein paar tausend Dollar und REP-Punkten. Sammelt ihr alles ein, verdient ihr um die 100.000 bis 150.000 Dollar.
  • Springt und driftet so viel wie möglich im Spielverlauf. Diese Aktionen belohnen euch nämlich mit besonders vielen REP-Punkten. Besonders mit Offroad-Wagen könnt ihr das gut machen und das Wüstengebiet im Zentrum der Karte bietet sich zum Driften und Springen über die zahlreichen Sprungschanzen gerade zu an. Für einen weiten Sprung bekommt ihr zwischen 30.000 und 50.000 REP. Bedenkt, dass ihr die schnellsten Wagen für besonders weite Sprünge erst nach der Story bei Händlern freischaltet.
  • Die Nebenwetten bei Events solltet ihr wenn möglich immer mitnehmen, da sie die Geldgewinne beim Sieg fast verdoppeln. Nebenwetten wie “Erreiche Geschwindigkeit X und beende das Rennen als Erster” sind in der Regel leicht verdientes Geld und ihr solltet sie immer mitnehmen. Seht ihr im Verlauf eines Rennens, dass ihr eine Nebenwette nicht schaffen könnt, startet den Event einfach erneut und verzichtet auf die Wette, um den Wetteinsatz nicht zu verlieren.
  • Sofern ihr bereits genügend Teile-Token habt, vergesst auch nicht die Speed-Karten nach einem Event für ein bisschen Extrageld einzutauschen.

Im Folgenden wollen wir euch noch die zwei besten Methoden vorstellen, um einerseits REP oder Geld zu farmen, wobei ihr bei beiden Methoden massig von beiden Währungen erhaltet.

Schnellste Farm-Methode für REP (60K pro Minute)

Für diese Methode müsst ihr den Drift-Trial “Drifting the Block” (engl.) freigeschaltet haben. Dies geschieht relativ früh im Spiel, wenn ihr die ersten Drift-Missionen angehen könnt. Den Drift-Trial findet ihr im Nordwesten der Stadt in Fortune Valley. Das Event könnt ihr inklusive Ladezeiten innerhalb von ca. zwei Minuten abschließen und ihr erhaltet dabei ca. 118.000 REP und 17.000 Dollar (bei erfolgreicher Nebenwette und Verkauf der Speed-Karte).

Nach dem Event landet ihr immer wieder direkt am Start und könnt es gleich erneut spielen. Mit etwas Routine verdient ihr so pro Minute 60.000 REP und 8.500 Dollar. Auf eine Stunde hochgerechnet kommt ihr so auf ca. 3,6 Millionen REP und ca. 510.000 Dollar.

Wollt ihr alle Autos haben, braucht ihr eine Menge Credits. In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir euch alle Autos mit ihren Verkaufspreisen.

Need for Speed Payback: Autos und Liste aller Hersteller

Schnellste Farm-Methode für Geld (10K pro Minute)

Braucht ihr Geld, um euch die teuren Autos im Spiel zu kaufen, dann können wir euch diese Methode empfehlen. Dafür müsst ihr immer wieder das Race-Event “Hyperspace Circuit” (engl.) wiederholen, welches ihr im Verlauf des 5. Kapitels freischaltet. Inklusive Ladezeiten dauert dieses Event mit einem schnellen Auto ca. drei Minuten und belohnt euch bei Abschluss mit 144.000 REP und 31.000 Dollar (bei erfolgreicher Nebenwette und Verkauf der Speed-Karte).

Auch hier werdet ihr nach dem Ende direkt wieder bei der Startlinie entlassen und könnt den Event erneut ohne Umschweife starten. Pro Minute sind hier 48.000 REP und ca. 10.000 Dollar drin. Auf eine Stunde hochgerechnet kommt ihr so auf einen Verdienst von ca. 2,9 Millionen und REP und ca 620.000 Dollar.

Beide Farm-Methoden könnt ihr auch noch einmal im folgenden Video des YouTube-Kanals PowerPyx anschauen.

Braucht ihr noch Teile-Token, eignen sich die oben beschriebenen Methoden natürlich auch dafür. Statt die Speed-Karten nach Events zu verkaufen, tauscht ihr sie stattdessen für je einen Teile-Token ein.

Quiz wird geladen
Need For Speed Quiz: Screenshot oder Realität?
Verlade-Romantik: Screenshot oder Foto?

Hat dir "Need for Speed Payback: Geld und REP farmen - die besten Methoden" von Christopher Bahner gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Need for Speed, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES