Super Mario Run

Zur Homepage
Weitere Downloads sind verfügbar:

iOS Appstore

Super Mario Run macht die wohl berühmteste Jump-and-Run-Reihe der Welt auf Smartphones und Tablets spielbar. Im Mobile Game steuert ihr Mario von links nach rechts und lasst ihn durch Antippen des Bildschirms zur richtigen Zeit springen. Wie der Name des Spiels dabei schon vermuten lässt, läuft der italienische Klempner dabei ganz automatisch.

Super Mario Run
Preis: Free

Update vom 15. November 2016

Super Mario Run: Release, Preis und neuer Trailer

Neues vom Klempner! Super Mario Run erscheint hierzulande und weltweit in 150 weiteren Staaten am 15. Dezember 2016 exklusiv für iOS 8.0 auf iPhones und iPads. Dabei könnt ihr euch das Mobile Game kostenlos aus dem App Store herunterladen und die drei Spielmodi ausprobieren (siehe weiter unten).

Wollt ihr vollen Zugang zu allen Spielfunktionen erhalten, müsst ihr einmalig 9,99$ (umgerechnet 9,30€) bezahlen. Zudem gibt es bei Nintendo Pläne, das Spiel in naher Zukunft auch für Android-Geräte umzusetzen. Des weiteren gibt es einen neuen knapp zwei Minuten langen Gameplay-Trailer, den ihr im Folgenden anschauen könnt.

Zweiter Gameplay-Trailer zu Super Mario Run

1.725
Introduction to Super Mario Run

Original-Artikel vom 8. September 2016

Die seltsamsten Retro-Gaming-Werbungen aller Zeiten GIGA Bilderstrecke Die seltsamsten Retro-Gaming-Werbungen aller Zeiten

Super Mario Run: Nintendos Klempner sprintet auf iOS

Apple und Nintendo machen gemeinsame Sache und bringen einen mobilen Ableger mit Namen Super Mario Run für iPhones und iPads auf den Markt. Im Spiel steuert ihr Mario durch klassische Levels von links nach rechts und lasst ihn durch Berührung des Bildschirms springen. Je länger ihr drückt, desto höher springt Mario dabei. Das Laufen übernimmt der Klempner automatisch, so dass ihr euch nur auf das Hüpfen konzentrieren könnt.

Gameplay-Trailer zu Super Mario Run

7.658
Super Mario Run - Gameplay Trailer

Dementsprechend lässt sich das Mobile Game prima mit einer Hand spielen. Euer Ziel ist es dabei natürlich Mario zum Levelausgang zu steuern und auf dem Weg möglichst viele Münzen einzusammeln. Insgesamt wird Super Mario Run dabei über drei Spielmodi verfügen:

  • Im Hauptspielmodus stellt ihr euch herausfordernden Levels, die immer schwieriger werden.
  • In einem weiteren Modus tretet ihr gegen die aufgezeichneten Spieldaten anderer Spieler an und versucht die Levels schneller und besser abzuschließen.
  • Die Münzen, die ihr euch in den anderen Spielmodi verdient habt, könnt ihr im dritten Modus dazu verwenden, ein eigen Pilz-Königreich zu erschaffen.

Bildergalerie Super Mario Run

Ist Super Mario Run ein Free-to-Play-Spiel?

Wie auf der bereits vorgeschalteten zu sehen ist, wird das Mobile Game In-App-Käufe erhalten. Zudem ließ Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto bereits verlauten, dass der Download des Spiels Geld kosten wird. Ein Free-to-Play-Titel wird Super Mario Run also nicht werden. Welche Spielgegenstände man sich darüber hinaus für Echtgeld kaufen können wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

super-mario-run-titelbild

Super Mario Run: Release und Plattformen

Super Mario Run soll zum Weihnachtsgeschäft im Dezember 2016 auf den Markt kommen. Einen auf den Tag genauen Release-Termin gibt es derzeit allerdings noch nicht. Zudem ist das Spiel derzeit nur für Smartphones und Tablets mit iOS angekündigt. Eine Version für Android ist derzeit noch nicht bestätigt worden.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Super Mario, Luigi, Prinzessin Peach & Co.? (Quiz)
Welche Farbe hat Marios Hose?
Fangen wir mit einer leichten Frage an

Beschreibung von

Alle Artikel zu Super Mario Run
  1. Super Mario Run ab sofort für Android erhältlich

    Rafael Thiel 5
    Super Mario Run ab sofort für Android erhältlich

    Endlich ist es soweit: Nach Monaten der iOS-Exklusivität ist Super Mario Run ab sofort auch für Android erhältlich. Um den Start ein wenig attraktiver zu gestalten, hat der Entwickler gleich mal ein Update mit neuen Funktionen springen lassen.

  2. Super Mario Run: iOS- und Android-Version herunterladen

    Christoph Hagen 1
    Super Mario Run: iOS- und Android-Version herunterladen

    Während Nintendos pummeliger Kult-Klempner bereits seit 15. Dezember sein Unwesen auf iOS treibt, mussten sich Android-Nutzer bislang gedulden. Das Ende der langen Wartezeit ist gekommen und Nintendo hat sich endlich geäußert. Im März erscheint Super Mario...

  3. Nintendo plant 2-3 Mobile-Games pro Jahr

    Sandro Kreitlow
    Nintendo plant 2-3 Mobile-Games pro Jahr

    Nintendo überraschten die Videospielwelt, als sie bekanntgaben, sich doch dem Mobile-Gaming-Markt zu öffnen. Nach Super Mario Run hat Nintendo vor, zwei bis drei Mobile-Games pro Jahr auf den Markt zu bringen.

  4. Die seltsamsten Retro-Gaming-Werbungen aller Zeiten

    Marcel-André Wuttig
    Die seltsamsten Retro-Gaming-Werbungen aller Zeiten

    In unserer kapitalistischen Welt gehört Werbung zu jedem Produkt dazu. Nur so erreichen Unternehmen eine größtmögliche potenzielle Kundschaft. Umso überraschender ist es, was für Werbung sich einige Gaming-Firmen in der Vergangenheit einfallen ließen.

  5. Das ultimative Meitu-Makeover der Videospielbranche

    Marcel-André Wuttig 2
    Das ultimative Meitu-Makeover der Videospielbranche

    Auf unseren tagtäglichen Reisen durch die Weiten des Internets sind wir auf eine wundersame App namens Meitu gestoßen. Sie erlaubt es Dir unter anderem, Deine Selfies mit Makeup zu verschönern. Als Videospiel-Redakteure konnten wir gar nicht anders, als uns...

  6. Super Mario Run: Nur drei Prozent kauften die Vollversion (Update)

    Martin Eiser 7
    Super Mario Run: Nur drei Prozent kauften die Vollversion (Update)

    Nintendo feierte vor Weihnachten bereits 50 Millionen Downloads von Super Mario Run. Inzwischen soll die Zahl auf über 90 Millionen Downloads angestiegen sein – die Käufe bleiben aber niedrig. Selbst Mario-Titel für die Wii U waren erfolgreicher.

  7. Warum Du auf keinen Fall Super Mario Run spielen solltest

    Martin Eiser 2
    Warum Du auf keinen Fall Super Mario Run spielen solltest

    Millionenfach wurde Super Mario Run bereits heruntergeladen, aber noch scheuen viele den Kauf der zusätzlichen Level. Warum das gut ist und Du besser auch die Finger davon lassen solltest, erklärt Dir Martin in dieser (nicht ganz so ernst gemeinten) Kolumne.