The Division

Stell dir vor, eine Pandemie bricht aus, die Wirtschaft bricht zusammen und jeder kämpft für sich alleine. Ubisoft war 2012 der Star auf der E3 mit “Watch_Dogs” und knüpft mit dem Erfolg dieses Jahr wieder an: Tom Clancy’s “The Division” heißt der Bühnenerfolg 2013 und verspricht großes! Denn es erwartet uns ein Co-Op Stellungskampf gegen tausende andere Spieler in einer “Open World“-Umgebung. Das Gameplay-Material sieht dazu auch noch fantastisch aus.

The Division: Große Erwartungen

Ubisoft verspricht mit “The Division” viel: Ein “Open World”-Stellungskampf-Shooter für die Next-Gen-Konsolen mit zahlreichen Skills, die die Spieler in kleine Teams zusammenfassen soll. Wie das genau funktioniert, wurde zwar noch nicht bekanntgegeben, aber das, was uns zur Pressekonferenz von Ubisoft gezeigt wurde, hat niemand erwartet. Wie bei “Watch_Dogs” war bis zur Hauptveranstaltung der Pressekonferenz auch hier vorher nichts bekannt und die gezeigten 7 Minuten Gameplay haben alle von den Hockern gehauen.

The Division: Neue Engine von Ubisoft

Mit “The Division” wurde auch die neue “Snowdrop“-Engine von Ubisoft vorgestellt, die speziell für die Xbox One und PlayStation 4 angepasst sein soll.  Dabei soll eine neue Ära der grafischen Darstellung erreicht werden, mit neuem Detailgrad, mehr visuellen Effekten, dynamische globale Beleuchtung und dynamische Zerstörung.

Bei “The Division” wird auf “Drop-In / Drop-Out” gesetzt, also man kann jederzeit im Co-Op gegen andere Spieler spielen und so gegen den Rest der offenen Spielwelt kämpfen. Wie genau das ganze System funktioniert, wurde leider noch nicht vorgestellt.

Bildergalerie The Division

The Division: Release auf Xbox One & PlayStation 4

Zwar ist der Releasetermin noch nicht bekannt, aber The Division soll für die Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: E3 2013, Ubisoft

GIGA Marktplatz