Snapdragon 810: Qualcomms neues Flaggschiff-SoC im Detail - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
15.0

Beschreibung

Qualcomms Snapdragon 810 wird in vielen auf der CES und dem MWC vorgestellten Smartphones zum Einsatz kommen. Mit dem SoC soll nicht nur die 64-Bit-Architektur auf Geräte wie dem LG G4 und Samsung Galaxy S6 Einzug halten, sondern auch andere Neuerungen.

In den letztjährigen Vorzeige-Smartphones diverser Hersteller kam meist der Snapdragon 801 zum Einsatz. Dieses SoC stellte gegenüber dem Snadragon 800, der im Jahr 2013 häufig in Smartphones verbaut wurde, nur ein kleineres Update dar, technisch hatte sich jedoch nicht viel geändert. Vom Gegenteil kann beim Snapdragon 810 die Rede sein, denn dieser wird beispielsweise statt im 28-Nanometer- bereits im 20-Nanometer-Verfahren gefertigt. Aufgrund dessen braucht der Snapdragon 810 weniger Energie bei gleicher Leistung. Neben dieser Energieersparnis kann mit dem neuen Qualcomm-Chip ebenfalls ordentlich Akku gespart werden.

Qualcomm Snapdragon 810 unterstützt LPDDR4-RAM-Module, 64-Bit & mehr

791
Qualcomm Snapdragon 810 and 808 Processors

Bei den bisherigen Qualcomm-SoCs können nur LPDDR3-RAM-Module genutzt werden, mit dem Snapdragon 810 schafft es nun auch die Nachfolgeversion LPDDR4 in die Mobilgeräte. Außerdem verbrauchen die neuen RAM-Speichermodule weniger Energie. Mit der Ankündigung der Massenproduktion von LPDDR4-RAM-Modulen mit bis zu 4 GB sprach Samsung von einer Energieersparnis von bis zu 40 Prozent gegenüber LPDDR3. Zur vollen Ausnutzung der 4 GB Arbeitsspeicher ist zwingend notwendig, dass das SoC die 64-Bit-Architektur unterstützt. Software-seitig wird 64-Bit seit Android 5.0 Lollipop unterstützt.

Nach dem spärlich eingesetzten Snapdragon 615 ist der Snapdragon 810 das zweite Octa-Core-SoC von Qualcomm, das in Smartphones zum Einsatz kommen wird. Im Chip takten jeweils vier ARM Cortex A57- und ARM Cortex A53-Prozessoren, der Takt ist noch nicht bekannt. Für die Grafik-Berechnungen ist die Adreno 430-GPU zuständig. Dazu unterstützt das integrierte Modem LTE Cat.6 — ein Standard, mit dem mobile Datenverbindungen von bis zu 300 Mbit/s möglich sind, soweit es das Netz zulässt.

Referenz-Smartphone mit Snapdragon 810 von Qualcomm

snapdragon-smartphone

Qualcomm hat Ende November 2014 bereits ein Snapragon 810-Referenz-Smartphone und ein -Tablet für Entwickler vorgestellt. Die Geräte besitzen diverse Besonderheiten, wie beispielsweise 3 GB LPDDR4-Arbeitsspeicher, ein WQHD-Display mit 6,2 Zoll-Diagonale (Smartphone) respektive die 4K-Auflösung auf 10,1 Zoll (Tablet). Die Geräte sind jedoch nur für Firmen erhältlich und kostet 799 US-Dollar (Smartphone) bzw. 999 US-Dollar (Tablet). Der Versand soll Ende Januar 2015 beginnen.

Als Otto-Normalverbraucher muss man sich noch bis zum zweiten Quartal dieses Jahres gedulden, dann sollen Smartphones mit dem Prozessor in Massenproduktion gehen.

Quelle: Qualcomm

Beschreibung von

Weitere Themen: Qualcomm

Alle Artikel zu Qualcomm Snapdragon 810


  1. Sony Xperia Z5 Plus könnte 4K-Display verbaut haben

    Kaan Gürayer 2
    Sony Xperia Z5 Plus könnte 4K-Display verbaut haben

    Wenn der passionierte Steak-Esser zum Veganer mutiert oder der überzeugte Atheist plötzlich Gott findet –Kehrtwenden sind immer bemerkenswert. Eine 180-Grad-Drehung der ganz besonderen Art könnte nun Sony hinlegen: Seit Jahren kritisiert der japanische Hersteller...