Wollt ihr ein Telefongespräch aufnehmen, kann man bei Android eine App dafür verwenden. Ein Mitschneiden ist gesetzlich hierzulande allerdings aus Datenschutzgründen stark eingeschränkt. Erfahrt hier, was man bei der Gesprächsaufzeichnung am Handy beachten sollte.

Eine Aufzeichnung des Gesprächs ohne Zustimmung des Gegenübers ist hierzulande laut Gesetz verboten und sogar strafbar. In §201 StGB heißt es:

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt

das nichtöffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt oder

eine so hergestellte Aufnahme gebraucht oder einem Dritten zugänglich macht.

Die Strafe bezieht sich dabei nicht nur lediglich auf das Mitschneiden von Telefonaten. Auch, wer auf die Idee kommt, den Unterricht samt Lehrermonologen über ein Diktiergerät aufzuzeichnen, begibt sich so auf äußerst dünnes Eis.

rmc-screenshot

Android: Gespräch aufzeichnen mit Apps

Aus diesem Grund sollte man es tunlichst vermeiden, ein Telefonat mitzuschneiden, ohne dass euer Gegenüber darüber informiert wird. Eine in Android integrierte Möglichkeit zum Mitschneiden des Anrufs gibt es demnach auch nicht. Mit den kostenlosen Apps „RMC: Android Call Recorder“ und „Call Recorder“ kann man immerhin seine eigene Stimme aufnehmen. So habt ihr z. B. Beweismaterial, wenn ihr während einer Partynacht zum Handy gegriffen habt und euch nicht mehr erinnert, wovon das nächtliche Gespräch gehandelt hat.

Entwickler: Coconatech
Preis: Kostenlos
Entwickler: Appliqato
Preis: Kostenlos

android-callrecorder

Telefongespräch aufnehmen mit Android-Handy: Wie geht das und was darf man?

Wollt ihr ein Gespräch am Handy aufnehmen, z. B. für ein Audio-Projekt oder um ein wichtiges Dienstgespräch für die Archivierung aufzuzeichnen, müsst ihr den Gesprächspartner zunächst ausdrücklich nach dem Einverständnis nachfragen. Die hier beschriebene Anleitung zum Mitschneiden des Gesprächs bezieht sich nur auf diese Fälle, für andere Fälle wird keine Verantwortung übernommen. Verwendet für die Aufnahme die kostenlose App Anruf Aufzeichnen. Aktiviert nach dem Download im Programm die automatische Aufnahme über „Control“-„Start Device“.

com.appstar.callrecorder

Entwickler: Appliqato
Preis: Kostenlos

  1. Automatic Call Recorder herunterladen
  2. „Automatische Aufnahme“ aktivieren
  3. Audioquelle auswählen
  4. Speicherort auswählen
  5. Weitere Einstellungen optional vornehmen

anrufe-aufzeichnen

Mit der App können unter anderem mit dem Samsung Galaxy S4, HTC One und Sony Xperia Z1 Telefongespräche aufgenommen werden. Wollt ihr mit einem Apple-Gerät Telefonate aufzeichnen, lest unseren Artikel iPhone-Gespräch aufnehmen: Wie geht das und ist das legal?

Weitere Artikel zum Thema: