„Eine Softwareaktualisierung ist für Ihr iPhone verfügbar und bereit zur Installation“. Wer nicht auf die neue iOS-Version aktualisieren will, kann das Upgrade deaktivieren.

 
iOS
Facts 

Auch wenn neue Updates Sicherheitslücken stopfen sollen, ergibt es manchmal Sinn, sie nicht zu installieren – etwa, damit das alte iPhone nicht noch langsamer wird. Ihr könnt die Hinweis-Meldung deaktivieren und das heruntergeladene Update löschen.

iOS: Update-Meldung deaktivieren

Wenn das neue iOS-Update bereits heruntergeladen worden ist, seht ihr ständig die (nervige) Meldung „Eine Softwareaktualisierung ist für Ihr iPhone verfügbar und bereit zur Installation“. So könnt ihr das deaktivieren:

  1. Öffnet in iOS die Einstellungen > Allgemein > Speicher- & Cloud-Nutzung.
  2. Tippt auf Speicher verwalten.
  3. Ganz oben in der Liste seht ihr die bereits heruntergeladenen iOS-Updates.
  4. Tippt sie an und wählt Löschen.
Hier löscht ihr bereits heruntergeladene iOS-Updates. Bildquelle: iphone-ticker.de
Hier löscht ihr bereits heruntergeladene iOS-Updates. (Bildquelle: iphone-ticker.de)

Die Aktualisierungsanzeige wird vorerst nicht mehr angezeigt. Nun müsst ihr noch verhindern, dass das Update erneut heruntergeladen wird.

iOS-Update: Automatischen Download verhindern

  1. Öffnet Einstellungen > iTunes & App Store.
  2. Unter der Überschrift Automatische Downloads setzt ihr den Schalter bei Updates auf Aus.
Hier deaktiviert ihr den iOS-Download. Bildquelle: iphone-ticker.de
Hier deaktiviert ihr den iOS-Download. (Bildquelle: iphone-ticker.de)

Ansonsten bietet Apple für Endanwender keine weiteren Optionen an.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.