Shakespeare-Zitate: die schönsten Zeilen des Dichters

Henry Kasulke

William Shakespeare: einer der wichtigsten und populärsten englischsprachigen Autoren. Werke wie „Romeo und Julia“, „Hamlet“, „Macbeth“, „Julius Cäsar“ oder „Ein Sommernachtstraum“ enthalten unzählige schöne Zeilen und haben ihn weltbekannt gemacht. Auf dieser Seite findet ihr die besten Shakespeare-Zitate, mit denen ihr natürlich gerne bei WhatsApp, Facebook und Co. für Denkanstöße sorgen könnt.

Android-App

WhatsApp Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos

iOS-App
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Shakespeare-Zitate

  • Leih jedem dein Ohr, doch wenigen deine Stimme.
  • Verbess’re deine Sprache, deine Rede, damit sie nicht dein Glück verdirbt.
  • Wenn die Seele bereit ist, sind es die Dinge auch.
  • Um sein Ziel zu erreichen, zitiert selbst der Teufel aus der Bibel.
  • Der bessere Teil der Tapferkeit ist die Vorsicht.
  • Es ist nicht genug, dass man rede. Man muss auch richtig reden.
  • Ich sage wenig, denke desto mehr.
  • Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann.
  • Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist.
  • Die Jungen steigen, wenn die Alten fallen.
  • Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück.
  • Ich wollt‘, es gäb‘ kein Alter zwischen 16 und 23, oder die jungen Leute würden’s überschlafen; denn dazwischen gibt’s nichts als Jungfern Kinder machen, dem Alter Schabernack antun, stehlen und raufen.

Android-App

iOS-App

Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Shakespeare-Zitate: weitere schöne Zeilen

  • Wo Worte selten, haben sie Gewicht.
  • Jedes Ding wird mit mehr Genuss erjagt als genossen.
  • Die Kraft eines Riesen zu besitzen, ist wunderbar. Sie wie ein Riese zu gebrauchen, ist Tyrannei.
  • An sich ist nichts gut oder böse, das Denken macht es erst dazu.
  • Den besseren Gründen müssen gute weichen.
  • Der Menschen Herzen sind voll Furcht.
  • Der Feige stirbt schon vielmals, eh er stirbt.
  • Die Hoffnung auf Genuss ist fast so süß, als schon erfüllte Hoffnung.
  • Der Wunsch war der Vater deines Gedankens.
  • Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr.
  • Die Furcht macht Teufel aus Engeln.
  • Was ihr nicht tut mit Lust, gedeiht euch nicht.

Das könnte euch auch interessieren:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung