Ab heute wird bei Aldi ein neues Android-Tablet verkauft, das gleich mit mehreren Vorzügen aufwarten kann. Es kann nämlich als 2-in-1-Gerät überall mobil genutzt und zum produktiven Arbeiten verwendet werden. GIGA hat die Details für euch.

 

ALDI

Facts 

Aldi verkauft Android-Tablet mit LTE und Tastatur für 193 Euro

Wer aktuell auf der Suche nach einem neuen Android-Tablet ist, könnte sich das Angebot von Aldi etwas genauer anschauen. Ab dem 27.08.2020 um 8:00 Uhr wird bei Aldi Nord das Medion Lifetab E10714 für 193 Euro verkauft. Doch was bekommt man für den Preis? Eigentlich ein solides Android-Tablet mit 10,1-Zoll-Display, Quad-Core-Prozessor, 64 GB internem Speicher und LTE-Modem. Man kann also nicht nur im WLAN ins Netz, sondern auch unterwegs. Aldi legt direkt eine SIM-Karte bei, die mit 10 Euro Guthaben aufgeladen ist. Damit kommt man direkt ins Netz, wenn man möchte.

In dem Paket befindet sich eine Tastatur, die zum produktiven Arbeiten genutzt werden kann. Dazu lässt sich das Tablet in einem gewissen Winkel aufstellen. Natürlich ist das Gerät in der Tastatur-Hülle auch geschützt beim Transport. Als Betriebssystem ist Android 10 vorinstalliert, was beachtlich ist. Normalerweise verkauft Aldi Android-Tablets mit älteren Versionen des Betriebssystems. Hier hat man also ein aktuelles Betriebssystem, mit dem man im Grunde alles machen kann. Wie die Update-Politik aussieht, kann man schlecht sagen. Es gibt ab und zu neue Software von Medion, aber nicht wirklich regelmäßig. Gekauft werden kann das Tablet bei „Aldi liefert“ über den Onlineshop. Es fallen keine Versandkosten an.

Tablet-Bestseller bei Amazon

Was du über Aldi wissen solltest:

7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet

Für wen lohnt sich der Kauf des Aldi-Tablets?

Für alle, die ein möglichst günstiges Android-Tablet mit Tastatur und LTE-Modem suchen. Die Ausstattung kann sich zum Preis von 193 Euro sehen lassen. Zu viel darf man aber nicht erwarten. Typische Einschnitte muss man bei der Bildqualität des Displays und der Performance hinnehmen. Das kennt man schon von älteren Modellen. Wenn einen das nicht stört, ist das Aldi-Tablet durchaus eine gute Wahl.