Mit einem Bookbeat-Account bekommt ihr Zugang zu über 500.00 Hörbüchern und E-Books. Voraussetzung ist ein kostenpflichtiges Abo. Was kostet Bookbeat und wie bekommt man das Abo günstiger?

 
Hörbücher
Facts 

Mit der Bookbeat-App hört ihr Hörbücher oder lest E-Books über eine Internetverbindung. Ihr könnt die Inhalte auch herunterladen, um sie offline zu nutzen. Kennt ihr Bookbeat noch nicht, könnt ihr den Dienst im ersten Monat kostenlos testen. So habt ihr 30 Tage lang Zeit, euch das Angebot anzuschauen und zu überlegen, ob ihr den Dienst kostenpflichtig buchen wollt. Aktuell bekommt ihr sogar 2 Gratis-Monate.

Bookbeat: Kosten im Überblick

Bookbeat wird monatlich abgerechnet. Der Preis richtet sich danach, wie intensiv ihr den Dienst nutzen wollt. Das sind die Kosten im Überblick:

Option Kosten pro Monat Umfang
Basis 9,99 € (4,99 € für Studenten) 25 Stunden im Monat hören
Standard 14,99 € 100 Stunden im Monat hören
Premium 19,90 € Unbegrenzt hören

Innerhalb der gebuchten Zeit könnt ihr so viele verschiedene Hörbücher anhören, wie ihr wollt.

Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Studierende können den Bookbeat-Basis-Zugang für 4,99 Euro im Monat buchen. Um den Studentenrabatt zu erhalten, nutzt ihr den Rabattcode „student“ bei eurer Anmeldung. Danach müsst ihr nachweisen, dass ihr studiert.

Für jede Option kann man zusätzliche Profile buchen. Dafür fallen je Extra-Profil weitere Kosten an:

  • Basis: 4,90 €/Monat
  • Standard: 6,99 €/Monat
  • Premium: 8,99 €/Monat

Mit den Profilen können mehrere Nutzer gleichzeitig auf die Inhalte der Hörbuch-Flatrate zugreifen. So kann man den Preis pro Person etwas senken. Ein Bookbeat-Account lässt sich mit bis zu 5 Personen gleichzeitig nutzen.

Die Inhalte sind bei allen Abo-Modellen identisch. Ganz gleich also, ob ihr die Basis- oder Premium-Variante bucht, ihr habt Zugang zu den gleichen Hörbüchern und E-Books. Im kostenlosen Probemonat bekommt ihr Zugriff auf die Basis-Option und könnt 25 Stunden innerhalb eines Monats Hörbücher anhören. Beachtet, dass der Probemonat automatisch in ein kostenpflichtiges Abonnement übergeht. Falls ihr den Dienst danach nicht nutzen wollt, müsst ihr bei Bookbeat kündigen.

Bookbeat: Günstiger durch Rabattcode

Bezahlen könnt ihr bei Bookbeat entweder über Klarna, Kreditkarte oder PayPal. Der Tarif lässt sich monatlich wechseln oder kündigen. Die Inhalte lassen sich nur über die Bookbeat-App abspielen. Am PC könnt ihr bei dem Dienst also keine Hörbücher anhören.

Hin und wieder gibt es Rabattcodes, mit denen ihr Bookbeat noch günstiger bekommt. Die Gutscheine sind zeitlich begrenzt nutzbar.

Aktuell könnt ihr den Hörbuchdienst mit dem Rabattcode „60tgratisgleich zwei Monate statt einem kostenlos nutzen. Gebt den Gutscheincode bei der Registrierung ein. Damit verlängert ihr nicht nur den Probezeitraum, sondern schaltet auch den Premium-Zugang anstelle der üblichen Basis-Option frei.

Nach dem kostenlosen Probezeitraum geht der Zugang in das Abo zu einem Preis von 9,99 Euro über. Eine Kündigung ist auch innerhalb des Testzeitraums möglich. Dann nutzt ihr den Dienst bis zum Ablauf der zwei Gratis-Monate weiter.

Alternativ könnt ihr den Code „45tagegratis“ verwenden, um Bookbeat 45 Tage kostenlos zu nutzen.