Wenn ihr ein Bookbeat-Abo habt, aber den Dienst nicht mehr nutzt, solltet ihr allein des Geldes wegen kündigen. Wir zeigen euch, was ihr beachten müsst und stellen euch eine Vorlage bereit. 

Bookbeat ist ein schwedisches Streamingportal für Hörbücher, welches es euch immer und überall ermöglicht, all eure liebsten Hörbücher zu hören. Dabei könnt ihr ein Abo abschließen, welches euch Monat für Monat neue Bücher beschert. Wenn ihr den Service allerdings nicht nutzt oder mit dem Angebot nicht zufrieden seid, solltet ihr euer Abonnement beenden. Wir erklären euch, wie das geht und welche Möglichkeiten euch zur Verfügung stehen.

Hier gibts was auf die Ohren: 

So könnt ihr euer Abo kündigen

Es gibt zwei Methoden ihr euer Abo bei Bookbeat kündigen könnt. Zum Einen über die Webseite, oder zum Anderen über die App. So oder so macht es euch Bookbeat wirklich leicht, euer Konto wieder zu kündigen. Euer Vertrag ist jederzeit kündbar und wird nach Ablauf des letzten bezahlten Monats beendet. Ist euch das trotzdem zu stressig, könnt ihr die Kündigung auch von einem Dienstleister übernehmen lassen: 

Bookbeat kündigen über die Webseite

Wenn ihr euer Abo über die Website von Bookbeat kündigen wollt, geht das so:

  • Geht auf die Internetseite von Bookbeat
  • Loggt euch mit euren Kontoinformationen ein
  • Geht nun auf eure Kontoeinstellungen
  • Klickt auf den Punkt „Abonnement“
  • Geht nun auf den Punkt „Abonnement beenden“ und wählt einen Grund aus
  • Klickt auf „Weiter“ und gebt nach Belieben weitere Informationen an
  • Klickt zum Schluss auf „Beenden“

Ihr solltet in kürze eine Mail mit eurer Kündigungsbestätigung erhalten.

Bookbeat kündigen über die App

  • Öffnet die Bookbeat-App
  • Loggt euch mit euren Kontodaten ein
  • Tippt auf den Punkt „Kontoeinstellungen“ und dann auf „Abonnement“
  • Wählt nun den Punkt „Abonnement beenden“ aus
  • Gebt einen Grund für eure Kündigung an und klickt auf „Weiter“
  • Nun könnt ihr, wenn ihr wollt, noch eine Nachricht hinterlassen
  • Tippt anschließend auf „Beenden“

Kurze Zeit später solltet ihr auch hier eine E-Mail mit der Bestätigung eurer Kündigung erhalten. Bei Problemen und Fragen solltet ihr euch an den Support von Bookbeat wenden.