Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Eine SQL-Datei öffnen – so einfach geht's

Eine SQL-Datei öffnen – so einfach geht's

© Thitiphat Khuankaew / GettyImages

Mit SQL erstellt, verändert und verwaltet ihr relationale Datenbanken. Wie ihr eine SQL-Datei öffnet, zeigen wir hier auf GIGA. 

Das Kürzel SQL steht für „Structured Query Language“. Mit dieser Datenbanksprache fragt ihr zum Beispiel Informationen aus einer Datenbank ab, fügt neue Tabellen hinzu oder verteilt und entzieht Nutzerrechte. Mit welchen Programmen ihr eine SQL-Datei öffnen könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel. 

Wie genau eine digitale Datenbank funktioniert, erfahrt ihr in diesem Video: 

Anzeige
Was ist eine Datenbank?
Was ist eine Datenbank? Abonniere uns
auf YouTube

SQL-Datei öffnen mit Microsoft Access 

Mit Microsoft Access erstellt und verwaltet ihr Datenbanken und lasst euch relevante Zahlen in übersichtlichen Berichten ausgeben. Das Programm kann auch fremde SQL-Dateien öffnen: 

Anzeige
  1. Öffnet Microsoft Access.
  2. Klickt auf den Menüreiter „Datei“ und dann auf „Öffnen“.
  3. Wählt eure SQL-Datei aus. Alternativ zieht die Datei per Drag & Drop in das Access-Fenster. 

Mit Texteditor SQL-Datei öffnen

SQL-Dateien lassen sich mit nahezu jedem Texteditor öffnen. Wenn ihr keine zusätzlichen Programme auf eurem Computer installieren möchtet, könnt ihr die Windows-App WordPad nutzen. Bei Notepad++ wird der Code jedoch besser formatiert und übersichtlicher dargestellt. 

Anzeige
  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf die SQL-Datei.
  2. Wählt „Öffnen mit“ aus und klickt auf den Texteditor eurer Wahl. Erscheint dieser nicht in der folgenden Liste, klickt auf „Weitere Apps“ und wählt anschließend das passende Programm. 

Diese Programme für Windows 10 müsst ihr einfach kennen: 

SQL-Datei öffnen mit MySQL

Das von Oracle entwickelte MySQL ist gerade unter WordPress-Nutzern beliebt und ist eines der wichtigsten Programme für die Datenbankverwaltung im Netz. 

  1. Öffnet das Programm MySQL Workbench und wählt ein beliebiges Modell aus der Kategorie „MySQL Verbindungen“. 
  2. Klickt auf den Menüreiter „Datei“ und anschließend auf „SQL Skript öffnen“.
  3. Wählt eure SQL-Datei aus und klickt auf „Öffnen“.

Premium-Programme oder doch Freeware? 

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige