Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Genshin Impact – Lyney-Build: Talente, Materialien und mehr

Genshin Impact – Lyney-Build: Talente, Materialien und mehr

Die erste Figur aus Fontaine ist hier: Lyney!
Die erste Figur aus Fontaine ist hier: Lyney! (© MiHoYo / Hoyoverse)

Nach langem Warten ist der Magier Lyney endlich als spielbare Figur in Genshin Impact verfügbar. Alles rund um den Build des Charakters verraten wir euch hier.

Lyney ist die erste spielbare 5-Sterne-Figur der Fontaine-Region, die mit dem 4.0-Update des Free2Play-Gachas Genshin Impact hinzugefügt wurde. Bereits in einem der allerersten Trailer des Spiels war er gemeinsam mit seiner Schwester Lynette zu sehen und sorgte dafür, dass ein Großteil der Spielerinnen und Spieler ihm über knapp drei Jahre hinweg entgegenfieberten. Nun ist es endlich soweit: Lyney erschien als spielbarer Bogenschütze des Pyro-Elements und steht seinen beiden Pyro-DPS-Kolleginnen Hu Tao und Yoimiya in nichts nach – im Gegenteil, in manchen Szenarien ist er sogar besser als sie beide. In unserem Guide zeigen wir euch, wie ihr Lyney am besten auflevelt und welche Waffen, Artefakte und Team-Kompositionen die geeignetsten für ihn sind – Free2Play-freundlich sowie optimiert.

Anzeige

Lyneys Sternbild im Überblick

Lyneys Sternbild und seine Konstellationen.
Lyneys Sternbild und seine Konstellationen. (© Screenschot GIGA)
  • Bizarre Wunder: Es können bis zu zwei Grinsekatzenmützen gleichzeitig existieren. Außerdem werden durch Treffer mit dem Zauberrequisiten-Pfeil zwei Grinsekatzenmützen beschworen. Zugleich wird zusätzlich ein Requisitenüberschuss gestapelt. 15 s Abklingzeit.
  • Verlockender Köder: Lyney erhält alle zwei Sekunden einen Stapel „Fokussierte Konzentration“, wenn er auf dem Feld ist. Hierdurch wird sein KSCH um 20 % gesteigert. Dieser Effekt ist dreifach stapelbar und wird aufgehoben, wenn Lyney das Feld verlässt.
  • Taschenspielertrick: Erhöht die Stufe der Fähigkeit „Standardangriff – Erzwungene Rochade“ um 3. Höchststufe 15.
  • Bewandert und erprobt: Verringert den Pyro-WDS, der von Lyneys heftigem Schlag getroffenen Gegner sechs Sekunden lang um 20 %, wenn der heftige Schlag vom Elementartyp Pyro ist.
  • Des Rätsels Lösung: Erhöht die Stufe der Fähigkeit „Wundersame Magie – Parade der Wunder“ um 3. Höchststufe 15.
  • Ein gezwungenes Lächeln: Lyney schießt beim Abfeuern des Zauberrequisiten-Pfeils ein „Feuerwerksgeschoss – Überarbeitet“ ab, welches 80 % des Schadens des Feuerwerksgeschosses verursacht. Dieser Schaden wird als Schaden von heftigen Schlägen betrachtet.
Anzeige

Lyneys Sternbilder sind allesamt sehr gut, wodurch es sich lohnt, sich diese auch zu holen. Besonders die zweite und sechste Konstellation sind von hohem Wert, wenn ihr seinen ausgeteilten Schaden maximieren wollt. Ebenfalls ist anzumerken, dass es sich bei Lyney um den ersten Charakter überhaupt handelt, dessen Standardangriff durch Konstellationen auf Talent-Level 13 erhöht werden kann, wodurch der Schaden seiner aufgeladenen Angriffe zusätzlich um einiges erhöht wird.

Lyneys Talente im Überblick

Lyneys Talente im Überblick.
Lyneys Talente im Überblick. (© Screenshot GIGA)
Anzeige

Standardangriff

Führt bis zu vier Pfeilschüsse hintereinander aus.

Angriff aus dem Fall

Schießt in der Luft einen Pfeilregen ab, trifft schnell auf dem Boden auf und verursacht dort Flächenschaden.

Heftiger Schlag

Führt einen gezielten Schuss mit höherem Schaden und höherer Genauigkeit aus. Konzentriert die Pyro-Energie während des Zielens an der Pfeilspitze, die dann beim Angriff mit abgefeuert wird. Je nachdem, wie lange die Energie aufgeladen wird, kann dies unterschiedliche Effekte zur Folge haben:

  • Energieladung Phase 1: Feuert einen Pyro-Pfeil ab, der Pyro-Schaden verursacht.
  • Energieladung Phase 2: Schießt einen Zauberrequisiten-Pfeil ab, der Pyro-Schaden verursacht und, nachdem er getroffen hat, eine Grinsekatzenmütze beschwört.

Liegen beim Abfeuern des Zauberrequisiten-Pfeils Lyneys LP über 60 %, so verbraucht er einen Teil seiner LP und erhält dafür einen Stapel Requisitenüberschuss. Dieser ist fünffach stapelbar. Wird 30 Sekunden nach Verlassen des Kampfs entfernt. Verringert Lyneys LP beim Auslösen dieser Fähigkeit höchstens auf 60 %.

Anzeige

Grinsekatzenmütze

  • Verspottet Gegner in der Umgebung und zieht ihre Angriffe auf sich. Jeder Gegner kann nur einmal alle fünf Sekunden verspottet werden.
  • Die Unversehrtheit der Mütze hängt von Lyneys maximaler LP ab.
  • Feuert bei Zerstörung, oder wenn die Dauer endet, ein Feuerwerksgeschoss auf einen Gegner in der Umgebung, das Pyro-Schaden verursacht.
  • Es kann immer nur eine Grinsekatzenmütze gleichzeitig existieren.
  • Arkhe/Pneuma: In regelmäßigen Abständen wird an der Position, die der Zauberrequisiten-Pfeil trifft, ein Geisterstachel fallengelassen, der mit Pneuma versehenen Pyro-Schaden verursacht.

Ablenkende Lichter

  • Lyney wirkt seine Magie und verwandelt sich in eine flinke Grinsemützenkatze. (Nicht zu verwechseln mit der Grinsekatzenmütze. Hierbei handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Requisiten!)
  • Die Grinsemützenkatze lässt ein Feuerwerk auf Gegner niedergehen, sobald sie sich in deren Nähe befindet, wobei sie jedem von ihnen maximal einmal Pyro-Schaden zufügt. Sobald der Effekt endet, entfernt Lyney die Grinsemützenkatze, indem ein Feuerwerk gezündet wird, das Pyro-Flächenschaden verursacht und eine Grinsekatzenmütze beschworen wird. Außerdem erhält Lyney eine Stapelung Requisitenüberschuss.
  • Die Grinsemützenkatze kann aktiv entfernt werden.
Anzeige

Wundersame Magie – Parade der Wunder

  • Lyney schwenkt seinen Hut und zündet ein überraschendes Feuerwerk. Verbraucht beim Auslösen vorhandene Stapelungen Requisitenüberschuss und fügt dem Gegner vor sich Pyro-Flächenschaden zu. Der zugefügte Schaden erhöht sich entsprechend der Anzahl verbrauchter Stapelungen. Außerdem stellt Lyney LP auf Basis seiner maximalen LP wieder her.
  • Befindet sich die von Lyney beschworene Grinsekatzenmütze auf dem Feld, so lässt das Feuerwerk diese in einer gewaltigen Explosion in die Luft gehen, wodurch Pyro-Flächenschaden in Höhe des durch das Feuerwerksgeschoss verursachten Schadens zugefügt wird.
  • Durch diese Explosion der Grinsekatzenmütze verursachter Schaden wird als Schaden des heftigen Schlags betrachtet.

Triviale Beobachtungen

Zeigt alle Besonderheiten Fontaines in der Nähe auf der Minikarte an.

Atemberaubende Darbietung

Verbraucht der von Lyney abgeschossene Zauberrequisiten-Pfeil LP, so stellt die durch ihn beschworene Grinsekatzenmütze, wenn sie Gegner trifft, bei Lyney drei Punkte Elementarenergie wieder her und erhöht den verursachten Schaden um 80 % ANG.

Abschließender Beifall

Erhöht den Schaden, den Lyney den vom Pyro-Element betroffenen Gegnern zufügt, auf folgende Weise:

  • Erhöht den Schaden bedingungslos um 60 %.
  • Für jede Figur in der Truppe außer Lyney, die die Pyro-Kraft beherrscht, wird der Schaden zusätzlich um 20 % erhöht.

Durch die oben beschriebenen Methoden kann sich der Schaden, den Lyney Gegnern zufügt, die vom Pyro-Element betroffen sind, um bis zu 100 % erhöhen.

Wenn ihr euren Lyney optimal spielen wollt, solltet ihr alle seine Talente mindestens auf Stufe acht bringen. Alle drei Talente sind sehr gute Anwärter für eine Krone der Weisheit, allerdings lohnt es sich besonders, seinen Standardangriff mit dieser auf Stufe zehn zu bringen.

Welche sind die besten Waffen für Lyney?

Lyneys Signaturwaffe und gleichzeitig seine beste Option.
Lyneys Signaturwaffe und gleichzeitig seine beste Option. (© Screenshot GIGA)

Bei Lyneys Signaturwaffe handelt es sich um die Erste große Magie. Diese erhöht seinen KSCH, Angriff und den verursachten Schaden seiner heftigen Schläge. Die passive Fähigkeit dieses Bogens erhöht zusätzlich seinen ANG oder seine Bewegungsgeschwindigkeit, wobei ersteres definitiv zu bevorzugen ist.

Obwohl dies Lyneys beste Waffe ist, gibt es eine gute und einfach zu bekommende Free2Play-Alternative:

  • Mondschein-Prototyp: Diesen Bogen könnt ihr in der Schmiede anfertigen lassen. Er erhöht Lyneys ANG und seine Bewegungsgeschwindigkeit, wenn ihr die Schwachstelle eurer Gegner mit heftigen Schlägen trefft.

Weitere gute Optionen für Lyney sind beide Bögen, die ihr durch den Kampfpass erhalten könnt sowie diverse 5-Sterne-Bögen. Sowohl die auf dem Standardbanner zu erhaltenden Himmelsflügel und Amos-Bogen, als auch limitierte Waffen wie beispielsweise Aqua Simulacra oder Polarstern lassen sich hervorragend auf ihm spielen.

Welche sind die besten Artefakte für Lyney?

  • Schattenjäger (vier Teile): Das mit Abstand beste Set für Lyney. Erhöht den Schaden seiner Standardangriffe sowie seine KRIT-Rate, wenn sich eure HP verändern.

Da dieses Set jedoch sehr neu ist und ihr vermutlich noch kein gutes, vollständiges Set besitzt, können folgende Artefakte in der Zwischenzeit eine gute Alternative sein:

  • Feuer durchwandernder Heiliger (vier Teile)
  • Wanderorchester (vier Teile)
  • Brennende Pyro-Hexe (vier Teile)
  • Umgekehrter Meteor (vier Teile)
  • Gedenken an Shimenawa (vier Teile)
  • Vergangenheit des Zinnobers (vier Teile)
  • Chronik des Wüstenpavillons (vier Teile)

Upgrade-Materialien für Lyney

Level-Up: Mit diesen Materialien bringt ihr Lyney auf Maximal-Level 90

  • 2.092.530 Mora: Durch Abschließen von Quests, Öffnen von Truhen sowie „Gedeih der Elemente – Blüte des Reichtums“ zu erhalten.
  • 168 Regenbogenrosen: In Fontaine zu sammeln.
  • 419 Eines Helden Weisheit: Durch Abschließen von Quests, Öffnen von Truhen sowie „Gedeih der Elemente – Blüte der Offenbarung“ zu erhalten.
  • 1 Agnidus-Achat-Splitter, 9 Agnidus-Achat-Bruchstücke, 9 Agnidus-Achat-Brocken, 6 Agnidus-Achate: Zu erhalten von Pyro-Hypostasen, dem Pyro-Fluxbaum, der Alten Geo-Drachenechse, dem Matrix des Observierer-Netzwerk und Kaiser von Feuer und Weisen auf verschiedenen Leveln sowie den Weltenbossen La Signora, Azhdaha und dem Großen Wolfskönig des Nordens. Kann ebenfalls bei Andenkenhändlern eingetauscht oder an der Werkbank hergestellt werden.
  • 18 Abzeichen für neue Rekruten, 30 Abzeichen für Unteroffiziere, 36 Abzeichen für Offiziere: Zu erhalten von Fatui-Plänklern, Schuldeneintreibern der Fatui, Fatui-Cicin-Zauberinnen und zu kaufen mit Sternenstaub.
  • 46 Des Kaisers Entschlossenheit: Zu erhalten vom Kaiser von Feuer und Eisen.

Talente: Folgende Materialien benötigt ihr zum vollständigen Ausbessern von Lyneys Talenten

  • 4.957.500 Mora: Durch Abschließen von Quests, Öffnen von Truhen sowie „Gedeih der Elemente – Blüte des Reichtums“ zu erhalten.
  • 3 Kronen der Weisheit: Durch zeitlich begrenzte Aktionen zu erhalten.
  • 9 Lehren der Fairness, 63 Anleitungen zur Fairness, 114 Philosophien der Fairness: Montags, donnerstags und sonntags in der Verblassten Herrlichkeit in Fontaine zu erhalten.
  • 18 Abzeichen für neue Rekruten, 66 Abzeichen für Unteroffiziere, 93 Abzeichen für Offiziere: Zu erhalten von Fatui-Plänklern, Schuldeneintreibern der Fatui, Fatui-Cicin-Zauberinnen und zu kaufen mit Sternenstaub.
  • 18 Urblüten der ersten Oase: Durch die Weltenboss-Instanz „Wächter der Apepa-Oase“ zu erhalten.

Die besten Team-Kombinationen für Lyney

Lyney besitzt durch sein Passives Talent sowie seinen Bogen einen sehr speziellen Spielstil und wird in diesem hauptsächlich durch andere Pyro-Figuren unterstützt. Die beste Art und Weise, Lyney zu spielen, ist in einem sogenannten Mono-Pyro-Team – also ausschließlich mit anderen Charakteren seines Elements. Da es leider bisher keinen Buffer wie beispielsweise Gorou oder Faruzan für das Pyro-Element gibt, kann das vierte Team-Mitglied jedoch auch vom Anemo- oder Geo-Element sein.

Den Kern jedes Lyney-Teams bilden Lyney selbst und der 4-Sterne-Charakter Bennett, da dieser Lyneys Schaden verstärkt und ihn zudem heilen kann. Folgende Team-Kombinationen werden dadurch ermöglicht, um Lyneys maximales Potenzial auszuschöpfen:

  • Lyney, Bennett, Xiangling/Dehya, Kaedehara Kazuha: Das momentan wohl am besten funktionierende Team für Lyney besteht aus drei Pyro-Optionen und einem Anemo-Supporter. Am besten eignet sich dafür die 5-Sterne-Figur Kaedehara Kazuha, allerdings kann dieser auch durch andere Anemo-Figuren ersetzt werden. Venti und Saccharose sind zwei sehr gute alternative Charaktere, die 4-Sterne-Figur Lynette eignet sich jedoch ebenso – auch wenn der Schaden mit ihr ein wenig geringer ausfallen dürfte. Xiangling erhöht euren Schaden durch ihr Ultimate, während Dehya sehr nützliche Resistenz gegen Unterbrechung bietet.
  • Lyney, Bennett, Xiangling/Dehya, Zhongli: Wenn ihr lieber einen Schilder anstelle eines Anemo-Supports spielen möchtet, eignet sich Zhongli ebenfalls sehr gut als letztes Team-Mitglied. Obwohl ihr sowohl Xiangling als auch Dehya in diesem Team spielen könnt, ist es empfehlenswerter, Xiangling mitzunehmen, da der von euch ausgeteilte Schaden somit maximiert wird.
  • Lyney, Bennett, Xiangling, Dehya/Yanfei: Eine dritte Alternative ist ein tatsächliches Mono-Pyro-Team, bestehend aus vier Pyro-Figuren. Da es, wie bereits erwähnt, keinen passenden Pyro-Buffer gibt, eignen sich Dehya und Yanfei am besten, da sie Schilde an Lyney verteilen. Beachtet jedoch, dass sich eure Yanfei dafür auf ihrer vierten Konstellation befinden muss.

Lohnt es sich, Lyney zu holen?

Obwohl Lyney sehr hohen Schaden austeilen kann, handelt es sich bei ihm um einen DPS-Charakter mit sehr spezifischem Spielstil – außerdem ist er die erste 5-Sterne-Figur der Fontaine-Region und es werden sicher noch viele weitere neue Charaktere erscheinen. Die Frage, ob es sich lohnt, euer Urgestein für ihn auszugeben, ist deshalb also eine sehr persönliche und hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Mögt ihr Lyneys Spielstil? Generell ist es immer empfehlenswert, Charaktere erst einmal in der Figurenvorschau auszuprobieren. Wenn ihr Lyneys Spielstil, der auf aufgeladenen Schüssen basiert, nicht sonderlich mögt, solltet ihr euch Lyney auch nicht holen. Dann sind andere Pyro-DPS-Figuren wie Yoimiya oder Hu Tao vielleicht besser für euch geeignet. Andersherum natürlich genauso: Wenn ihr sein Gameplay, das sehr mit Ganyu vergleichbar ist, mögt, dann zieht auf jeden Fall auf seinen Banner.
  • Spielt ihr gerne Teams ohne Elementar-Reaktionen? Bis auf die Verwirbelung oder Kristallisation werden in Lyney-Teams keine Elementar-Reaktionen ausgelöst. Außerdem hat Lyney nur sehr geringe und eingeschränkte Team-Optionen. Theoretisch stellt dies kein Problem dar, manche Spieler bevorzugen jedoch Teams, die auf eben jenen Reaktionen basieren. Wenn ihr zu diesen Spielern gehört, könnten Lyney und sein Team euch eventuell ein wenig Spielspaß nehmen – sollte dieser Umstand euch jedoch egal sein, steht nichts im Wege, Lyney zu spielen.
  • Gefallen euch andere Charaktere aus Fontaine mehr? In einigen Trailern sowie im Archon-Auftrag der Fontaine-Region haben wir bereits viele weitere Figuren zu sehen bekommen. Da noch nicht klar ist, zu welchem Zeitpunkt und in welchem Abstand diese erscheinen, lohnt es sich für euch vielleicht mehr, eure Wünsche zu sparen und dann für einen dieser Figuren auszugeben. Das kommt natürlich ganz auf euch und eure Vorlieben an. Und darauf, wie viel Urgestein ihr gerade besitzt – habt ihr die letzten Versionen vor Fontaine zum Sparen genutzt, könnt ihr euch sicherlich bedenkenlos Lyney holen.
Anzeige