Normalerweise gibt es bei Handy-Neuverträgen ein Handy dazu. Wer kein neues Smartphone braucht, kann jedoch auch andere nette Prämien einsacken. Zum Beispiel eine PlayStation 4 Pro. Momentan gibt es gleich zwei solcher Angebote – wir vergleichen.

 

PlayStation 4 Pro

Facts 

Update am 07.04.: Beide Angebote sind weiter verfügbar. Da die Lieferzeit beim Preisbörse24-Deal jetzt mit „2 bis 6 Wochen“ angegeben ist, raten wir allerdings eher zum Angebot bei Handyflash. Dort liegt die Lieferzeit weiter bei „1-2 Werktage“. Wir haben das im Artikel verdeutlicht, außerdem die (teils geänderten) Preise und Vergleichspreise angepasst.

Tarif-Deal 1: PS4 Pro und Vertrag im Vodafone-Netz

Über Preisbörse24 erhaltet ihr die Otelo Allnet-Flat Classic LTE gerade zum Angebotspreis von 19,99 Euro im Monat. (Die Option zur Erhöhung der LTE-Maximalgeschwindigkeit von 21,6 auf 50 MBit/s, die pro Monat 1,99 Euro kostet, empfehlen wir nicht.) Die Mindest-Vertragslaufzeit sind 24 Monate. Der Tarif bietet eine Allnet-Telefonie-Flat und 10 GB Datenvolumen im LTE-Netz von Vodafone. EU-Roaming ist dabei, eine Datenautomatik dankenswerterweise nicht. Wer seine Rufnummer von einem anderen Anbieter mitbringt, erhält eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro. Besonderes Highlight des Tarifdeals: Für einen Aufpreis von 39,95 Euro erhaltet ihr zusätzlich eine nagelneue PS4 Pro. Wir haben das Angebot für euch durchgerechnet.

  • Tarif: 19,99 Euro im Monat × 24: 479,76 Euro
  • Zuzahlung für PS4 Pro: 39,95 Euro
  • Anschlussgebühr in Höhe von 39,99: Erstattung nach Vertragsbeginn über Mein-Otelo-App: 0 Euro
  • Gesamtkosten über 24 Monate: ‭519,71‬ Euro
  • Durchschnittliche Kosten pro Monat: 21,65 Euro
  • Aktueller Wert der Hardware: 350,10 Euro laut idealo
  • Rechnerisch durchschnittliche monatliche Kosten für den Tarif (nach Abzug des Werts der Hardware): 7,07 Euro

Zum Angebot bei preisbörse24

Nach dem Abzug der Anschaffungskosten der PS4 Pro kostet euch der Tarif also effektiv nur noch 7,07 Euro pro Monat. Für einen Vertrag im Vodafone-Netz mit 10 GB Datenvolumen ist das ein sehr solides Angebot. Wermutstropfen ist die lange Lieferzeit von „2-6 Wochen“ (Stand: 07.04.2020).

Tarif-Deal 2: PlayStation 4 Pro mit Vertrag im Telekom-Netz

Prinzipiell ähnlich ist das Angebot von Handyflash. Wichtigste Unterschiede: Der Vertrag mit 24 Monaten Mindestlaufzeit läuft bei Congstar. Die SIM funkt folglich im Telekom-Netz. Er ist geringfügig teurer und bei der PS4 Pro ist noch FIFA 20 dabei. Auch hier beträgt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Man erhält 8 GB LTE-Datenvolumen mit 25 MBit/s sowie eine Allnet-Flat für SMS und Telefonie in die deutschen Netze. Auch hier gibt es keine Datenautomatik, EU-Roaming ist dabei. Bei Rufnummernmitnahme erhält man eine Gutschrift von 10 Euro. Hier die Aufstellung der Kosten.

  • Tarif: 20 Euro im Monat × 24: 480 Euro
  • Zuzahlung für PS4 Pro: 99,95 Euro
  • Anschlussgebühr: 20 Euro
  • Gesamtkosten über 24 Monate: 579,95 Euro
  • Durchschnittliche Kosten pro Monat: 24,16 Euro
  • Aktueller Wert der Hardware: einzeln 388,85 Euro (350,10 Euro + 38,85 Euro) bzw. 390 Euro fürs Bundle laut idealo
  • Rechnerisch durchschnittliche monatliche Kosten für den Tarif (nach Abzug des Werts der Hardware): 7,96 Euro

Zum Angebot bei Handyflash

GIGA-Einschätzung: Welchen Tarif wählen?

Wer sich sowieso demnächst eine PS4 Pro zulegen wollte und auf der Suche nach einem Tarif ist, kann bei beiden Angeboten bedenkenlos zuschlagen. Aber für welchen sollte man sich entscheiden? Im Kern muss man sich fragen, ob man das Telekom-Netz (Handyflash) oder das von Vodafone (Preisbörse24) bevorzugt. Auch die etwas höheren Kosten und etwas geringere Inklusiv-Datenvolumen beim Congstar-Deal von Handyflash könnten ein Faktor sein. Wenn die genannten Faktoren egal sind, raten wir trotzdem zum Tarif-Deal von Handyflash im Congstar-Netz – hier ist die PS4 in kürzester Zeit lieferbar. Bei Preisbörse24 muss man 2 bis 6 Wochen warten.

Zum Angebot bei preisbörse24

Zum Angebot bei Handyflash

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Corinna Larsen
Corinna Larsen, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?