Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Sparen
  3. Kaufberatung
  4. Kopfhörer mit Kabel im Test – diese 5 Modelle sind wirklich gut

Kopfhörer mit Kabel im Test – diese 5 Modelle sind wirklich gut

Audio-Technica ATH-M50 X (© GIGA)

Kabelgebundene Kopfhörer sind auch 2024 noch angesagt – aus guten Gründen. Wir stellen euch fünf Kauftipps aus den Gattungen In-Ear, Over-Ear und On-Ear vor.

 
Kopfhörer
Facts 
Warum liebt Hollywood diese Kopfhörer?
Warum liebt Hollywood diese Kopfhörer? Abonniere uns
auf YouTube
Anzeige
SoundMAGIC E11C mit Mikrofon und Fernbedienung
SoundMAGIC E11C mit Mikrofon und Fernbedienung
ab 39,99 €
Beyerdynamic DT 770 PRO (80 Ohm) Over-Ear-Studiokopfhörer
Beyerdynamic DT 770 PRO (80 Ohm) Over-Ear-Studiokopfhörer
ab 139,00 €
Audio Technica ATH-M50x
Audio Technica ATH-M50x
ab 159,00 €
Shure SRH440A
Shure SRH440A
ab 100,14 €
Koss Porta Pro
Koss Porta Pro
ab 38,50 €
Verfügbar bei39,99 €139,00 €Alternate159,00 €159,00 €Galaxus100,14 €112,00 €38,50 €

In-Ear-Kopfhörer mit Kabel: Soundmagic E11C

SoundMAGIC E11C (Bildquelle: GIGA)
SoundMAGIC E11C mit Mikrofon und Fernbedienung
SoundMAGIC E11C mit Mikrofon und Fernbedienung
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.04.2024 18:26 Uhr

Vorteile:

  • Detailreicher und klarer Klang
  • Kompakte Gehäuse aus Metall
  • Abgewinkelter Klinkenstecker
  • Fernbedienung und Mikro (Headset-Funktion) integriert
Anzeige

Nachteile:

  • Höhen können bei hoher Lautstärke scharf klingen
Anzeige

Den meisten dürften die Earpods von Apple bekannt sein, die seit dem ersten iPod weltweit auf den Straßen zu sehen sind: Komplett weiß, auch das Kabel. Der E11C von Soundmagic (bei Amazon anschauen) bietet prinzipiell das Gleiche (Klinkenstecker, Fernbedienung im Kabel, Headset-Funktion), ist aber insgesamt eine Ecke besser.

Das fängt beim Sound an, der auf Anhieb präzise, detailreich und druckvoll wirkt. Das ist meilenweit entfernt von dem schwammigen oder gar dumpfen Klang, der aus manchen Billig-In-Ears ertönt. Die Abstimmung des E11C kann allerdings erstmal gewöhnungsbedürftig sein: Plötzlich sind Feinheiten in der Musik zu hören, die vorher gar nicht aufgefallen sind. Der Bass hält sich vornehm zurück, ist aber tiefreichend und aussagekräftig – auch das ist ein audiophiles Qualitätsmerkmal.

Anzeige
3,5-mm-Klinkenstecker des Soundmagic E11C (Bildquelle: GIGA)

Die Bauweise der gut verarbeiteten Gehäuse aus Metall ist erfreulich kompakt, der Sitz in den Ohren sicher und angenehm. Das Kabel ist gummiert und damit etwas anfällig für Verheddern in der Hosentasche. Wenn man es bei Nichtgebrauch ordentlich zusammenlegt, gibt es aber keine Probleme. Die Fernbedienung steuert sowohl Android-Geräte als auch iPhones.

Ich nutze meinen E11C seit rund 4 Jahren an einem iPad Mini (5. Generation, bei Rebuy anschauen), bisher kann ich keinen Kabelbruch oder sonstige Verarbeitungsschwächen feststellen. Einfach ein guter und zuverlässiger In-Ear für Musik, Film und Videocalls. Wer die Fernbedienung nicht benötigt, kann auch zu Soundmagic E11 (ohne „C“) greifen und dabei etwas Geld sparen.

Anzeige