Wenn ihr einen Telefonanruf der Nummer 071141016060 bekommt, solltet ihr ihn besser nicht gleich als Betrug abtun und blockieren. Womöglich kann euch der Verursacher jede Menge Ärger bereiten. Wir sagen euch, was hinter den Anrufen von Rechtsanwalt König steckt.

 
Phishing: Was ist das? Angriffe erkennen und abwehren
Facts 

Mit den Briefen und Anrufen des Stuttgarter Anwalts Albrecht König beschäftigen sich viele Internetseiten – auch von Rechtsanwälten. Die Kanzlei ist seit Jahren für verschiedenste Unternehmen tätig und versucht, für seine Mandanten Geld einzutreiben. Offenbar nicht immer zu Recht. Trotzdem solltet ihr nicht einfach den Kommentaren in den üblichen Telefonnummer-Foren glauben und die Anrufe der Nummer 071141016060 ignorieren, denn dieses Mal handelt es sich nicht um einen Inkasso-Betrug, wie etwa bei der berüchtigten Lotto-Kanzlei Schmidt.

Was will die Nummer 071141016060?

  • Über die Mahnungen der Kanzlei von Rechtsanwalt Albrecht König beschäftigen sich unter anderem die Kanzlei Schuster, die Seite Anwalt.de sowie SI-Recht.de. Hier wird allerdings eher von Mahnschreiben berichtet.
  • In den meisten Berichten über die Anrufe der Nummer 071141016060 wird darüber gesprochen, dass der Rechtsanwalt entweder für irgendein Dating-Portal oder eine Kreditkartenfirma Geld eintreiben will.
  • Manchmal stimmen dabei die gemachten Angaben nicht. So ist der Name durchaus richtig, aber die angeblich zur Anmeldung benutzte E-Mail-Adresse oder die Wohnadresse sind falsch. Das lässt darauf schließen, dass möglicherweise die ganze Forderung nicht stimmt.
  • In der Regel drohen die Anrufer direkt mit Mehrkosten durch ein Gerichtsverfahren.
  • Die Behauptung, dass es gar keine Anwaltskanzlei Albrecht König unter der angegebenen Stuttgarter Adresse gibt, ist falsch. Im Deutschen Anwaltsverzeichnis ist er mit der verwendeten Telefonnummer zu finden.

Was tun, wenn Rechtsanwalt König anruft?

  • Prinzipiell gilt bei echten Anwalts- oder Inkassoschreiben, dass ihr sie nicht ignorieren solltet. Prüft allerdings zuerst, ob die Forderungen überhaupt zu Recht bestehen.
  • Gerade wenn wichtige Daten wie die Adresse oder E-Mail-Adresse falsch sind, bestehen da berechtigte Zweifel.
  • Auf keinen Fall solltet ihr den Forderungen einfach nachkommen und die Summe bezahlen.
  • Ihr könnt zwar schriftlich widersprechen, aber generell ist es ratsam, hier die Dienste eines Fachanwalts in Anspruch zu nehmen. Sucht zum Beispiel einen Anwalt für Vertragsrecht in eurer Nähe. Die Kosten dafür sind relativ niedrig.
  • Die Drohung mit einem Gerichtsverfahren den Gerichtskosten wird gern angewandt, um Druck aufzubauen. Tatsächlich wird das nur erfolgreich sein, wenn Rechtsanwalt König einen gültigen Vertragsabschluss nachweisen kann. Falls ihr sicher seid, dass das nicht der Fall ist, hat euer Anwalt leichtes Spiel.

So oder so solltet ihr diese Anrufe aber nicht auf die leichte Schulter nehmen und die nötigen Gegenmaßnahmen einleiten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.