Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Parken im Sommer: Mit diesem genialen Trick wird es angenehmer

Parken im Sommer: Mit diesem genialen Trick wird es angenehmer

© IMAGO / Pond5 Images
Anzeige

Habt ihr euch schon einmal an einem heißen Lenkrad im Sommer die Finger verbrannt? Mit diesem Trick könnt ihr es vermeiden.

Im Sommer lockt das schöne Wetter die Menschen nach draußen. Viele fahren etwa mit dem Auto an den Badesee, um sich abzukühlen. Kehrt man dann nach mehreren Stunden zu seinem Parkplatz zurück, erwartet einen ein aufgeheiztes Auto, dessen Innentemperatur eher an eine Sauna erinnert.

Anzeige

Leider lässt es sich nicht immer vermeiden, dass man sein Auto länger in der Sonne stehen lässt. Daher empfiehlt es sich, zunächst die Türen zu öffnen, um das Fahrzeug etwas zu lüften. Da auch das Lenkrad für längere Zeit der heißen Sonne ausgesetzt war, ist es nun zu heiß, als dass man es anfassen könnte. Dagegen hilft ein einfacher Trick.

Wenn euch die Hitze im Sommer Schwierigkeiten bereitet, haben unsere Kolleginnen und Kollegen von familie.de im Video sechs nützliche Tipps für euch:

Starkes Schwitzen: 6 Tipps, wie du im Sommer immer kühl bleibst
Starkes Schwitzen: 6 Tipps, wie du im Sommer immer kühl bleibst

Lenkrad im Sommer zu heiß? Ein simpler Trick hilft

Es gibt viele Möglichkeiten, um das Problem des heißen Lenkrads zu lösen. Doch die meisten davon erfordern bestimmte Gegenstände wie etwa Sonnenschutz-Zubehör. Dabei geht es auch ohne und sogar wesentlich einfacher.

Anzeige

Ihr müsst nur beim Einparken daran denken: Dreht einfach das Lenkrad um 180 Grad. Dadurch befindet sich die obere Hälfte auf der unteren Seite im Wagen und ist nicht von der Sonneneinstrahlung betroffen. Beim Losfahren wird das Lenkrad dann automatisch gedreht. So bleibt der Teil des Lenkrads, auf dem ihr eure Hände habt, vergleichsweise kühl und ihr könnt direkt losfahren.

Anzeige

Hilft ein Handtuch gegen ein zu heißes Lenkrad?

Einige Autofahrer empfehlen auch, das Lenkrad mit einem Handtuch abzudecken. Diese Methode funktioniert auch und hat den Vorteil, dass man im Autoinnern stets ein Tuch bereit liegen hat. Gerade wenn die Windschutzscheibe bei feuchtem Wetter dazu neigt, von Innen zu beschlagen, kann es sehr nützlich sein, im Fahrerraum ein Mikrofaserhandtuch zum Beispiel griffbereit zu haben.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige