Welche SIM-Karten-Formate gibt es? Wie unterscheiden sich die Größen? Alle Infos zu Full-Size-, Mini-, Micro- und Nano-SIM zeigen wir euch hier.

Was ist eine SIM-Karte?

Eine SIM-Karte wird in ein mobiles Gerät wie ein Smartphone gelegt, um die Dienste eines Providers nutzen zu können. Dazu zählt die eigene Handynummer, wie auch der gewählte Tarif samt mobilem Internet. Die Abkürzung SIM steht für „Subscriber Identity Modul“ und bedeutet „Abonnement Identität Modul“. Da SIM-Karten in Deutschland mittlerweile nur gegen Identifikationspapiere wie Pass oder Personalausweis verkauft beziehungsweise aktiviert werden, kennt der Provider die zugehörigen Personendaten des SIM-Karten-Nutzers. Mit Tricks kann man auch heute noch eine SIM-Karte anonym kaufen.

Heutzutage sind Nano-SIM-Karten der Standard. Es gibt in älteren Geräten aber auch noch andere Größen. Wer ein älteres SIM-Karten-Format in einem aktuellen Gerät nutzen möchte, kann diese oft auf die richtige Größe zuschneiden.

SIM-Karten Größen Abonniere uns
auf YouTube

SIM-Karten-Formate: Alle Größen und Unterschiede

Es gibt mittlerweile 4 SIM-Karten-Größen und die sogenannte eSIM, die ins Gerät integriert und deswegen hier nicht gezeigt wird. Hier seht ihr sie im Vergleich:

Von links nach rechts: Full-Size-SIM, Mini-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM.
Von links nach rechts: Full-Size-SIM, Mini-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM.
SIM-Karten-FormatMaße (H × B × T)Erscheinungsjahr
Full-Size85,6 × 54 × 0,76 mm1991
Mini
(„normale SIM“)
25 × 15 × 0,76 mm1996
Micro15 × 12 × 0,76 mm2003
Nano12,3 × 8,8 × 0,67 mm2012
eSIM
(ist im Gerät integriert)
6 × 5 × <1 mm2015

Ursprünglich gab es die Standard-SIM in Check-Kartengröße, darauf folgte die Mini-SIM, die viele immer noch als „normale SIM“ kennen. Danach gab es die Micro-SIM und letztlich die Nano-SIM, die nur noch den eigentlichen Chip zeigt.

Was ist eine Multi-, Triple- oder Kombi-SIM?

Das bedeutet alles dasselbe: Eine Multi-, Triple- oder Kombi-SIM ist eine vorbereitete SIM-Karte, aus der man sich die richtige Größe anhand von Sollbruchstellen herausbricht. So ist gewährleistet, dass die SIM-Karte definitiv ins Mobilgerät passen wird. Hier seht ihr so eine Multi-SIM-Karte:

Eine Multi-, Triple- oder Kombi-SIM. (Bild: Simyo)
Eine Multi-, Triple- oder Kombi-SIM. (Bildquelle: Simyo)

Wer eine bestehende SIM-Karte wieder auf das nächst höhere Format ändern will, kauft einen sogenannten SIM-Karten-Adapter.

Nano SIM und Micro SIM Karten Adapter Set für Smartphone, Handy und Tablet: 4 in 1 Komplett Set, Min
Nano SIM und Micro SIM Karten Adapter Set für Smartphone, Handy und Tablet: 4 in 1 Komplett Set, Min
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.05.2022 05:04 Uhr

Was ist die SIM-Kartennummer und wo finde ich sie?

Die SIM-Kartennummer ist nicht eure Handynummer, sondern eine Seriennummer, die eindeutig ist, wodurch ihr Besitzer also eindeutig identifiziert werden kann. Auf größeren SIM-Karten findet ihr die zugehörige SIM-Kartennummer auf der Vorderseite direkt neben dem Chip. Auf Micro- und Nano-SIM-Karten ist sie auf die Rückseite gedruckt. Ansonsten findet ihr die SIM-Kartennummer auch auf dem Brief, den euch der Provider zusammen mit der SIM-Karte geschickt hat.