Unbegrenztes Datenvolumen jeden Monat: Unlimited-Tarife erfüllen diesen Wunsch und sind im Trend. Alle großen deutschen Netzbetreiber haben eine waschechte Flatrate im Angebot. Ob es bei Telekom, Vodafone oder o2 dabei am meisten fürs Geld gibt, erfahrt ihr hier bei uns im Vergleich.

Wer mobil surfen möchte, ohne an seinen Datenverbrauch denken zu müssen, wird an einem unlimitierten Datenvolumen-Tarif nicht vorbeikommen. Gerade wer viel Musik und Videos unterwegs streamt, kommt mit herkömmlichen Tarifen naturgemäß irgendwann an seine Grenzen. Die drei großen deutschen Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 bieten bereits seit einiger Zeit Unlimited-Tarife an. Hinsichtlich des Preises, der Geschwindigkeit sowie optional zubuchbarer Optionen gibt es jedoch gravierende Unterschiede.

Telekom Magenta Mobil XL: Unbegrenztes Datenvolumen

Telekom bietet seinen Unlimited-Tarif für 84,95 Euro monatlich an. Als Bereitstellungsgebühr sind einmalig 39,95 Euro zu entrichten. Der Tarif läuft über 24 Monate und beinhaltet noch zahlreiche kostenfreie zubuchbare Angebote sowie Testmonate für Streamingdienste wie Disney+ und Apple TV+.

Die Telekom bietet eine MultiSIM für die Nutzung im Tablet oder Zweithandy für 29,95 Euro pro Monat an. Eine MultiSIM für Smartwatches ist für 4,95 Euro im Monat zu haben. Bis zu vier solcher Zusatzkarten sind für den Unlimited-Tarif zubuchbar.

Telekom Unlimited Tarifdetails im Überblick:

  • 84,95 Euro Grundgebühr pro Monat
  • 39,95 Euro einmalige Bereitstellung
  • 5G/LTE-Netz (max. 300 MBit/s)
  • Telefon- und SMS-Flat
  • EU-Roaming (inkl. Schweiz und GB): Auf Reisen telefonieren und surfen wie im Inland bis zu 58 GB Datenverbrauch
  • Optional: 1 Monat Disney+ gratis
  • Optional: 3 Monate Apple TV+ gratis
  • Optional: StreamOn Gaming kostenlos
  • Optional: StreamOn Music & Video kostenlos
  • Optional: StreamOn Social & Chat kostenlos

o2 Free Unlimited: Unlimitiertes Surfen & Telefonieren

o2 hat drei verschiedene Unlimited Tarife im Angebot. Alle bieten die Nutzung des LTE/5G-Netzes sowie eine Allnet- und SMS-Flat. Einziger Unterschied ist die Maximalgeschwindigkeit beim Surfen und natürlich der monatliche Preis. Mit 59,99 Euro für die schnellste Geschwindigkeit positioniert sich o2 aggressiv vor die Konkurrenten Telekom und Vodafone. Mindestens 20 Euro günstiger ist der unlimitierte Tarif dort gegenüber den anderen Netzbetreibern. Eine Partnerkarte wie bei Vodafone oder Telekom gibt es allerdings nicht. Wer bereits o2-Kunde ist, zahlt übrigens für jeden der Tarife nur die Hälfte und keine Anschlussgebühren.

o2 Unlimited Tarifdetails im Überblick:

  • 39,99 Euro einmaliger Anschlusspreis
  • 5G/LTE-Netz (max. 500 MBit/s)
  • Telefon- und SMS-Flat
  • EU-Roaming: Im Tarif enthaltenes Datenvolumen auch im EU-Ausland nutzbar
o2 Free Unlimited Max o2 Free Unlimited Smart o2 Free Unlimited Basic
Geschwindigkeit 500 Mbit/s 10 Mbit/s 2 Mbit/s
Preis pro Monat 59,99 Euro 39,99 Euro 29,99 Euro

Vodafone Red XL: Unlimited Datenvolumen

Auch Vodafone hat einen Tarif ohne Datenlimit im Sortiment. Unendlich viel Datenvolumen im 5G/LTE-Netz sowie Allnet- und SMS-Flat gibt es dort für 79,99 Euro im Monat. Vodafone bietet seinen Kunden die Möglichkeit, den Unlimited-Tarif mit bis zu vier Familienmitgliedern zu teilen. Jede Zusatzkarte hat eine eigene Rufnummer, Allnet- und SMS-Flat, allerdings ist das Datenvolumen nicht unbegrenzt, sondern auf 10 GB beschränkt. Die Zusatzkarte für den Partner kostet 20 Euro, fürs Kind 10 Euro. Ebenfalls erhältlich ist eine reine Daten-Karte – beispielsweise zur Nutzung im Tablet oder der Apple Watch – für 5 Euro.

Vodafone Red XL Unlimited Tarifdetails im Überblick:

  • 79,99 Euro pro Monat
  • 39,99 Euro einmaliger Anschlusspreis
  • 5G/LTE-Netz (max. 500 MBit/s)
  • Telefon-, SMS- und MMS-Flat
  • 54 GB Daten-Roaming pro Monat im EU-Ausland

Unlimited-Tarife von Telekom, Vodafone & o2 im Vergleich

Telekom o2 Vodafone
Preis pro Monat 84,95 Euro 59,99 Euro 79,99 Euro
Einmalige Kosten 39,95 Euro 39,99 Euro 39,99 Euro
EU-Roaming 58 GB Surfen, Telefon + SMS entsprechend des Vertrages unter der „Fair Use policy 54 GB
Multi-SIM 29,95 Euro - 20 Euro
Angebots-Link Telekom o2 Vodafone

Fazit: Welcher Unlimited-Tarif ist der beste?

Mit dem Red XL punktet Vodafone vor allem aufgrund der Möglichkeit, den Tarif günstig mit der ganzen Familie teilen zu können. Die Telekom bietet viele individuelle Kombinationsmöglichkeiten und immer noch das beste Netz. o2 kann beide Konkurrenten preislich deutlich unterbieten. Die Entscheidung für den jeweiligen Tarif fällt damit, welches Argument für euch am wichtigsten ist.

Wer clever mit seinem Datenvolumen haushaltet, braucht vielleicht gar keinen Unlimited-Tarif. Hier unsere Tipps:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).