Vom einfachen Waffeleisen zum Sparpreis bis zum High-End-Waffelautomat für Profis: GIGA zeigt euch die 4 besten Modelle, mit denen leckere Waffeln gelingen.

Die besten Waffeleisen 2021: Alle Testsieger und Empfehlungen im Überblick

Die Preisspanne für Waffeleisen beginnt bei rund 20 Euro für ein einfaches Gerät und reicht bis hin zu über 200 Euro für ein Waffeleisen der Profiklasse. In dieser Übersicht sind nur Geräte zu finden, die ausschließlich zum Backen von Waffeln geeignet sind – also keine Kombigeräte (sog. Waffel-/Sandwich-Maker).

Testsieger Stiftung Warentest Testsieger „Küche & Haushalt“ Amazon-Bestseller Profi-Modell
Modell Cloer 1621 Cloer 189 Domo DO9149W Sage SWM620
Preis (ca.) 30 Euro 75 Euro 55 Euro 200 Euro
Vorteil Bewährter Klassiker Leichte Bedienung Platz für 2 Waffeln Profi-Qualität
Nachteil knappe Ausstattung Signalton kann nerven Plastikgehäuse Profi-Preis
Angebot  MediaMarkt  Amazon  Alternate  Amazon
Preisvergleich  idealo  idealo  idealo  idealo

Waffeleisen-Testsieger Stiftung Warentest: Cloer 1621 Waffelautomat

Cloer 1621 Waffelautomat

Cloer 1621 Waffelautomat

Vorteile:

  • Einfache Bedienung
  • Gute Antihaftbeschichtung
  • Attraktiver Preis

Nachteile:

  • Unterseite des Geräts kann sehr heiß werden
  • Ausstattung beschränkt sich auf das Nötigste (z.B. Kontrolllämpchen statt Signalton)

Der letzte Waffeleisen-Test der Stiftung Warentest liegt schon eine Weile zurück: In der Ausgabe 01/2011 wurden 14 reine Waffeleisen (und 4 Kombimodelle) untersucht. Die entscheidenden Kriterien waren „Backen“ und „Handhabung“. Als Sieger ging der Cloer 1621 Waffelautomat hervor, den es noch immer im Handel zu kaufen gibt – ein Klassiker unter den Waffeleisen, wenn man so will. Das Gerät wurde als „unkompliziertes, preisgünstiges Soloeisen für jeweils eine runde Waffel“ eingestuft und bekam die Endnote 2,2 („gut“). Bemängelt wurde aber, dass der Boden des Geräts beim Betrieb sehr heiß werden kann.

Hier ist das offizielle Herstellervideo vom Cloer 1621 Waffelautomat:

Cloer 1621 Waffelautomat (Herstellervideo)
Cloer 1621 Waffelautomat bei Amazon anschauen

Mit einem Straßenpreis von rund 30 Euro ist das Cloer 1621 ausgesprochen günstig – es handelt sich sozusagen um ein „Einsteigermodell“, mit entsprechend einfacher Ausstattung. Oberklasse-Features wie Griffverriegelung, Signalton oder Display sind beim Cloer 1621 nicht zu finden. Trotzdem handelt es sich um ein gelungenes und vor allem über viele Jahre bewährtes Produkt. Über 8.000 Kundenrezensionen bei Amazon kommen auf eine beachtliche Durchschnittswertung von 4,6 von 5 Sternen.

Waffeleisen-Testsieger „Küche & Haushalt“: Cloer 189 Waffelautomat

Cloer 189 Waffelautomat

Cloer 189 Waffelautomat

Vorteile:

  • Einfache Bedienung
  • Gute Antihaftbeschichtung

Nachteile:

  • Signalton ist praktisch, kann aber auch nerven

Das nächste empfehlenswerte Modell spielt eine Preisklasse höher und stammt ebenfalls von Cloer. Im Magazin „Küche & Haushalt“ (Ausgabe 02/2020, erhältlich bei Readly) wurde der Cloer 189 Waffelautomat mit der Endnote 1,1 bewertet. Besonders gelobt wird die einfache Bedienung – in nur 2-3 Minuten gelingen perfekte runde Waffeln (empfohlen wird Stufe 3 von 5). Ein Signalton gibt dem Nutzer Bescheid, wenn die Backzeit zu Ende ist und man die Waffel entnehmen sollte.

Hier ist das offizielle Herstellervideo vom Cloer 189 Waffelautomat:

Cloer 189 Waffelautomat (Herstellervideo)

Den Cloer 189 ist bei Amazon in drei Farbvarianten mit eigenen Modellnummern erhältlich (Weiß = Cloer 181, Chrom = Cloer 185, Edelstahl= Cloer 189), die unterschiedlich viel kosten können – es lohnt sich also, vor dem Kauf die unterschiedlichen Modelle anzuwählen. Die Kundenrezensionen kommen auf einen hervorragenden Durchschnittswert von 4,7 von 5 Sternen. „Ich habe so ein Waffeleisen schon seit 10 Jahren im Einsatz. Es funktioniert immer noch wie am ersten Tag“, schreibt ein begeisterter Besitzer.

Cloer 189 Waffelautomat bei Amazon anschauen

Amazon-Bestseller: Domo DO9149W Waffeleisen

Domo DO9149W Waffeleisen

Domo DO9149W Waffeleisen

Vorteile:

  • Starke Leistung, für 2 Waffeln gleichzeitig
  • Gute Ausstattung (Timer, Leuchten)

Nachteile:

  • „Metallic-Design“: Gehäuse sieht zwar aus wie Metall, ist aber aus Plastik

Werfen wir einen Blick auf die Waffeleisen-Bestseller bei Amazon. Dort ist ein Modell namens Domo DO9149W auf den vorderen Rängen zu finden, das für die Herstellung eckiger Waffeln („Brüsseler Waffeln“) geeignet ist. Das Waffeleisen wurde laut Hersteller zusammen mit dem belgischen Fernseh-Koch Piet Huysentruyt entwickelt, dessen Name auch auf der Oberseite des Geräts zu sehen ist. Die Leistung ist mit 1.400 Watt vergleichsweise hoch (Cloer 1621: 930 Watt) – dafür kann das Domo DO9149W aber auch zwei Waffeln gleichzeitig backen, die jeweils 16 x 9,5 x 2,5 cm groß sind. Die Ausstattung ist gut: Eine Antihaftbeschichtung verhindert Ankleben des Waffelteigs, Temperatur und Timer können unabhängig voneinander eingestellt werden, Kontrolllampen geben Auskunft über Ein/Aus und „Bereit.“

Bedienelemente des Domo DO9149W. Die Temperatur und der Timer lassen sich getrennt regeln (Bild: Hersteller)
Domo DO9149W Waffeleisen bei Amazon anschauen

Die meisten Kundenberichte über das Domo DO9149W Waffeleisen bei Amazon sind positiv. Einzelne Besitzer ärgern sich allerdings über das etwas kurze Stromkabel (50 cm) sowie die mittelmäßige Verarbeitungsqualität. Nun, auch wenn der Hersteller das Domo DO9149W als „Profi-Waffeleisen“ bezeichnet, sollte man nicht vergessen, dass es preislich eher in der gehobenen Einsteigerklasse spielt. Was ein Waffeleisen aus der Oberklasse tatsächlich kostet, zeigt das nächste Modell.

Profi-Waffeleisen: Sage SWM620 the Smart Waffle Pro

Sage SWM620 the Smart Waffle Pro

Sage SWM620 the Smart Waffle Pro

Vorteile:

  • Hochwertige Verarbeitung (Edelstahl, Aluminiumdruckguss-Backflächen)
  • Erstklassige Ausstattung (beleucht. LCD, Berechnung der richtigen Backzeit)
  • Für 2 Waffeln gleichzeitig

Nachteile:

  • Hoher Anschaffungspreis, lohnt sich nur bei rekordverdächtigem Waffelkonsum oder höchsten kulinarischen Ansprüchen an jede einzelne Waffel

Die Marke Sage kennt so manch einer vielleicht schon von sündhaft teuren Espresso-Maschinen wie der Oracle Touch. Dahinter steckt das australische Unternehmen Breville, das vor allem in den USA und Großbritannien für Küchengeräte des Premiumsegments steht. Unter diesen Voraussetzungen ist es nicht überraschend, dass das Waffeleisen Sage SWM620 mit knapp 200 Euro zu den teuersten Geräten am Markt zählt.

Bedienelemente des Sage SWM620 Waffeleisen (Bild: Hersteller)
Sage SWM620 Waffeleisen bei Amazon anschauen

Dafür ist die Ausstattung entsprechend umfassend. Vor allem die integrierte Flüssigkristallanzeige und das Edelstahlgehäuse machen klar, dass es sich um ein Profi-Modell handelt. Das Sage SWM620 the Smart Waffle Pro berechnet automatisch „die richtige Backzeit und den optimalen Bräunungsgrad“ – je nachdem, welchen Teig man im Menü auf dem Bildschirm auswählt (Belgische Waffeln, Schokowaffeln, klassische Waffeln, Buttermilchwaffeln, eigenes Rezept). Es empfiehlt sich auf jeden Fall ein Blick in die Bedienungsanleitung (PDF), um alle Funktionen schon vor dem Kauf kennenzulernen. Die Amazon-Kundenrezensionen (4,7 von 5 Sternen) sind positiv und bestätigen die Versprechen des Herstellers. Einer der Besitzer bringt es auf den Punkt: „Echt teuer, aber die Waffeln sind göttlich gut.“

Was passt zu Waffeln? Wie wäre es mit einem Cappuccino:
Kaffeevollautomaten – das sind die Sieger der Stiftung Warentest

Die besten Waffeleisen 2021: So haben wir ausgewählt

GIGA-Redakteur Stefan hat in diese Zusammenfassung eigene Erfahrungen und Recherche in Fachzeitschriften einfließen lassen. Vorgestellt werden Waffeleisen, die besonderes Lob von Presse und Kunden erhalten haben und sich daher für einen Kauf empfehlen. Das von der Stiftung Warentest angewendete Testverfahren für Waffeleisen wird zudem auf der entsprechenden Webseite erläutert. Verwendete Quellen: Stiftung Warentest Ausgabe 01/2011, „Küche & Haushalt“ (Ausgabe 02/2020, erhältlich bei Readly)

Waffeleisen kaufen: Was man wissen sollte

Waffeleisen bei Lidl, Aldi und anderen Discountern

Wo kauft man am besten ein Waffeleisen? Neben den großen Onlinehändlern (Amazon, MediaMarkt, Otto) lohnt sich immer ein Blick in die aktuellen Prospekte von Discountern wie Aldi oder Lidl. Hier sind gelegentlich die Modelle bekannter Küchengerätemarken (Tefal, Severin, Unold etc.) im Angebot – zusätzlich werden aber auch Modelle unter den jeweilige Handelsmarken der Discounter verkauft (z.B. „Ambiano“ bei Aldi). Unser Tipp an der Stelle: Das Silvercrest Waffeleisen für rund 18 Euro ist bei Lidl im Onlineshop zu finden und glänzt dort mit hervorragenden Kundenbewertungen (4,8 von 5 Sterne).

Bei Lidl erhältlich: Silvercrest Waffeleisen, mit stufenlosem Thermostat, Backampel, Kabelaufwicklung (Bild: Lidl)
Waffeleisen bei Lidl anschauen

Waffeleisen: Rund oder eckig?

Waffeln unterscheiden sich in ihrer Dicke und Form. Beliebt sind hierzulande runde, flache Waffeln, deren Teilstücke Herzförmig sind („Herzwaffeln“). Drei unterschiedliche Rezepte für Waffeln hat Lisa von familie.de für euch zusammengestellt: Süß, Herzhaft, ohne Ei.

Lütticher Waffeln (Bild: Wikimedia Commons, Jrenier assumed / Public domain)
Puderzucker-Mühle, 250g

Puderzucker-Mühle, 250g

Auf dem Weihnachtsmarkt sind eher dickere (und oft eckige) Waffeln zu finden, die man auch „Belgische Waffeln“ nennt. Sie wiederum unterscheiden sich in „Brüsseler Waffeln“ und „Lütticher Waffeln“ (Teig mit Zuckerstücken). Für die charakteristische Form mit dem tiefen Muster braucht man ein entsprechendes Waffeleisen, wie das oben genannte Sage SWM620.

Waffeln – Rezeptebuch von Dr. Oetker

Waffeln – Rezeptebuch von Dr. Oetker

 

Wie reinigt man am besten ein Waffeleisen?

Die oben vorgestellten Waffeleisen sind alle mit einer Antihaftbeschichtung auf den Heizplatten ausgerüstet. Hier sollte man bei der Reinigung auf keinen Fall zu scheuernden Schwämmen, scharfen Putzmitteln oder spitzen Gegenständen greifen – das kann die empfindliche Beschichtung zerstören. Besser: Wenn das Waffeleisen nach dem Gebrauch noch warm ist (ausgesteckt & nicht mehr heiß), mit einem angefeuchteten Küchentuch die Teigreste entfernen. Etwas Pflanzenöl kann zusätzlich helfen, die Rückstände abzulösen. Schwer zugängliche Spalten lassen sich auch mit einer weichen Zahnbürste und etwas Wasser (ohne Zahnpasta!) säubern.

Dein altes Waffeleisen (und der rauchende Toaster und der Trockner im Keller) kann weg? Dann schau hier, wie man alte Technik richtig entsorgt:

Wohin mit alten Geräten? – Elektronik richtig entsorgen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.