Mit dem Redmi Note 9 Pro bietet der China-Hersteller Xiaomi ein gutes Smartphone zum kleinen Preis. Bei MediaMarkt wird das Handy gerade besonders günstig angeboten – außerdem gibt es noch einen Fitness-Tracker gratis dazu. GIGA verrät euch einen Trick, wie ihr den Preis noch weiter drückt – und für wen sich das Angebot überhaupt lohnt. 

Xiaomi Redmi Note 9: Preisentwicklung in der Rückschau

Ende Mai 2020 brachte Xiaomi das Redmi Note 9 Pro bei uns auf den Markt. Das China-Handy mit 128 GB internem Speicher wurde damals zum Preis von 289 Euro angeboten. Nachdem sich der Verkaufspreis innerhalb der ersten zwei Wochen kein Stück bewegte, setzte dann doch der Preisverfall ein. In den kommenden Wochen wurde das Android-Smartphone immer günstiger, wie ein Blick auf den Preisverlauf zeigt.

Nun hat MediaMarkt aber ein besonders gutes Angebot für Interessenten zu bieten. Der Elektronikmarkt bietet das Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit 128 GB internem Speicher in der Farbe Glacier White für 257,24 Euro an. Als kostenlose Zugabe erhalten Käufer zudem mit dem Xiaomi Mi Band 4 einen ausdauernden Fitness-Tracker mit großem Funktionsumfang.

Zum Angebot bei MediaMarkt

Wer den Preis um weitere 10 Euro drücken will, kann sich vorab für den Newsletter von MediaMarkt anmelden. Nach der erfolgreichen Registrierung erhaltet ihr innerhalb weniger Minuten einen 10-Euro-Coupon, den ihr direkt vor dem Kauf einlösen könnt. Da zudem keinerlei Versandkosten anfallen, beläuft sich der Endpreis nach Abzug des 10-Euro-Gutscheins auf sensationell günstige 247,24 Euro!

Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Was macht das Smartphone besonders?

Bei seiner Redmi-Reihe fokussiert sich Xiaomi auf die Basics. Hier bekommt man ein solides Mittelklasse-Smartphone ohne Schnickschnack zum kleinen Preis. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 720G zum Einsatz, der mehr als genug Leistung für den alltäglichen Gebrauch bietet. Gleiches gilt für die Menge an Arbeitsspeicher. 6 GB RAM reichen vollkommen aus, um schnell zwischen diversen Apps wechseln zu können und Hintergrundprozesse am Laufen zu halten. Das 6,67 Zoll große Display löst in FHD+ auf.

Besonderes Highlight des China-Smartphones: der riesige Akku. Mit einer Kapazität von 5.020 mAh kann man gut und gerne zwei Tage mit einer einzigen Ladung durchhalten. Und muss das Handy dann doch mal aufgeladen werden, geht es dank Fast-Charge mit 30 Watt zügig voran.

Zum Angebot bei MediaMarkt

Die 64-MP-Quad-Kamera auf der Rückseite macht durchaus ansehnliche Bilder. Auf dem 128 GB großen internen Speicher lassen sich zahlreiche Fotos, Videos und Apps speichern. Im Gegensatz zu vielen anderen Smartphones bietet das Redmi Note 9 Pro zudem einen 3,5-mm-Klinkenanschluss und einen IR-Blaster. Mit der passenden App kann das Smartphone also auch als Fernbedienung genutzt werden.

Gut zu wissen: Dank NFC-Unterstützung kann man mit dem Xiaomi Redmi Note 9 Pro auch kontaktlos bezahlen. Das Entsperren des Gerätes erfolgt über den Fingerabdrucksensor, der auf der Power-Taste des Handys integriert ist.

Zum Angebot bei MediaMarkt

Das sind die besten China-Handys des Jahres:

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Für wen lohnt sich der Kauf?

Für alle, die auf der Suche nach einem möglichst günstigen Smartphone sind, aber nicht auf aktuelle Funktionen und eine solide Ausstattung verzichten möchten. Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein fantastisches Allrounder-Handy, bei dem kaum Abstriche gemacht werden müssen. Vor allem zum aktuellen Angebotspreis bei MediaMarkt macht man hier nichts falsch.

Zum Angebot bei MediaMarkt

Mit dem Xiaomi Mi Band 4 erhalten Käufer zudem gratis einen echten Bestseller unter den Fitness-Trackern, der sich vor allem durch seinen großen Funktionsumfang und seine lange Akkulaufzeit auszeichnet – ein „Rundum sorglos“-Paket also.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?